Stätten und Stationen eines Kaisers

Mühlberg (G+H) – Kaiser Karl V., der mächtigste Herrscher seiner Zeit, rüstete im Sommer 1546 gegen die protestantischen Reichsfürsten um Kurfürst Johann Friedrich von Sachsen und Landgraf Philipp von Hessen. In der Schlacht bei Mühlberg besiegte das kaiserliche Heer am 24. April 1547 die Truppen des Schmalkaldischen Bundes. Die Stätten und Stationen vor und nach der Schlacht thematisiert eine neue Ausstellung im Museum »Mühlberg 1547«, die am 23. März, 17 Uhr eröffnet wird.
Um 16 Uhr beginnt der Einführungsvortrag von Kurator Lars-Arne Dannenberg, im Anschluss führt er durch die Ausstellung.
Anmeldung unter Telefon (03 53 42) 83 70 00

Autor:

EKM Nord aus Magdeburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen