Barrierefreiheit
Kirche für alle in Bad Liebenwerda

Tischlermeister Ingolf Wendt (53) aus Möglenz baut derzeit mit zwei Mitarbeitern alte Podeste und Sitzbänke aus.
  • Tischlermeister Ingolf Wendt (53) aus Möglenz baut derzeit mit zwei Mitarbeitern alte Podeste und Sitzbänke aus.
  • Foto: Veit Rösler
  • hochgeladen von Katja Schmidtke

In der St.-Nikolai-Kirche haben die Bauarbeiten begonnen: Einzelne Teile des Kirchenschiffs sollen restauriert und Barrierefreiheit geschaffen werden. Tischlermeister Ingolf Wendt (53) aus Möglenz baut derzeit mit zwei Mitarbeitern alte Podeste und Sitzbänke aus. Insgesamt 15 Sitzreihen sollen in der Orgelakademie zwischengelagert werden. Bei den Bauarbeiten werden im Bodenbereich des vorderen Kirchenschiffs mehrere Segmente großflächig abgesenkt, um Rollstuhlfahrern den Zugang zu ermöglichen und allen Besuchern bessere Sichtbedingungen zu bieten. Daneben werden dringend notwendige Malerarbeiten umgesetzt, und die Elektrik wird modernisiert. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum nächsten Jahr dauern.

Autor:

Katja Schmidtke

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.