Altbelgerns Glocke will Frieden in die Welt tragen

Mit einer Glockenweihe ist in Altbelgern bei Mühlberg das 200. Jubiläum der Wiederweihe der Dorfkirche gefeiert worden.
Von Veit Rösler

Durch eine großzügige Spende von Gerhard Olbrich, der in Altbelgern geboren ist, ist es dem Förderverein für die Kirche gelungen, neben der noch vorhandenen Glocke aus dem Jahre 1597 eine zweite, neue Glocke anzuschaffen. 10.000 Euro stiftete der 89-Jährige, der früher als Religionslehrer arbeitete, dafür.
Die ursprüngliche Glocke war im Ersten Weltkrieg eingezogen worden, die daraufhin von der ortsansässigen Familie Marth gestiftete Glocke wurde wiederum im Zweiten Weltkrieg eingeschmolzen.
Noch hängt die neue, in der Eifeler Gießerei Johannes Mark gefertigte Glocke in einem Glockenstuhl im Kirchenschiff, doch eines Tages soll sie wieder im Kirchturm läuten. Dafür muss zunächst der Turm saniert werden. Bad Liebenwerdas Superintendent Christof Enders sagt, dass allein dafür rund 106 000 Euro veranschlagt sind. Nach derzeitigem Stand der Planung soll die Sanierung im kommenden Jahr beginnen. Wenn der Klang der neuen Altbelgerner Glocke dann weit über das Land hinaus getragen wird, geht der Ton von diesen Worten aus: »Friede – Gerechtigkeit – Versöhnung – Freiheit«. Diese Worte sind auf dem untersten Tonring erhaben aufgeprägt.

Autor:

EKM Nord aus Magdeburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen