Premium

Bach-Ausstellung in Arnstadt
Hörbarer Glaube

Klar gegliedert: Janny Dittrich in der neuen Bach-Ausstellung im Schlossmuseum Arnstadt. Innerhalb der Exposition gibt es viele Möglichkeiten für die Besucher, selber aktiv zu werden.
2Bilder
  • Klar gegliedert: Janny Dittrich in der neuen Bach-Ausstellung im Schlossmuseum Arnstadt. Innerhalb der Exposition gibt es viele Möglichkeiten für die Besucher, selber aktiv zu werden.
  • Foto: Fotos (2): Andreas Abendroth
  • hochgeladen von Michael von Hintzenstern

Arnstadt ist nicht nur Bach-Stadt, weil Johann Sebastian von 1703 bis 1707 als Organist an der Neuen Kirche wirkte, sondern weil hier seit 1620 Angehörige seiner Familie tätig waren. Die "Bache" prägten bereits seit Ende des 16. Jahrhunderts das Musikleben in Thüringen.
Im Schlossmuseum Arnstadt gibt es dazu eine neue  Ausstellung. Die Besucher können sich dort nicht nur dem Weltstar aus Thüringen – Johann Sebastian Bach – nähern, sondern auf den Spuren der Musikerfamilie Bach wandeln und zugleich in das Leben der barocken Residenzstadt eintauchen.
Die Dauerausstellung steht unter dem Motto „Hörbarer Glaube. Johann Sebastian Bach in Arnstadt“.

 Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Michael von Hintzenstern aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen