Frauenpower im Südharz
Der singende 1. FC Südharz - "Frau"schaft in Topform

Der 1. FC Südharz – wie Viola Kremzow ihren Frauen-Chor scherzhaft nennt, ist jetzt schon ein Erfolg. Und dabei steht noch die Hälfte der Proben vor den Auftritten in den beiden Gottesdiensten in Frauenberg und Sollstedt aus. Aktuell haben sich 40 Sängerinnen aus dem Gebiet des Kirchenkreises Südharz zu den ersten beiden Proben einladen lassen.  Und die "Frau"schaft ist in Topform, wie die Trainerin meldet.
Frauen, die gern hinzukommen möchten, sind auch jetzt noch herzlich eingeladen. Entweder man meldet sich vorher noch bei Viola Kremzow, Mail: v.kremzow@web.de, Tel. 03631 – 9999 766 oder kommt gleich zum nächsten Probentermin nach Wipperdorf. Viola Kremzow sieht der Entwicklung entspannt entgegen, denn die Proben laufen gut. Dass die Frauen auch Spaß daran haben, zeigt, dass sich die Zahl der Sängerinnen von der ersten zur zweiten Probe gesteigert hat.

Die letzten beiden Proben finden freitags von 19.00 – 20.30 statt:
- 25. Januar in Wipperdorf im Gemeinderaum neben dem Pfarrhaus
- 01. Februar in Ilfeld im Pfarrhaus gegenüber der Kirche

Die Gottesdienste werden gefeiert, am:
- Samstag, 02. Februar, um 17.00 in der Frauenbergkirche Nordhausen
- Sonntag, 03. Februar, um 10.30 in St. Petri in Sollstedt

Autor:

Regina Englert aus Südharz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.