Glockenkalender aus Anhalt
Das Geläut der Bachkirche

St. Agnus Köthen, Geläut mit der Glocke von Johann Jacob Hoffmann, gegossen 1703
  • St. Agnus Köthen, Geläut mit der Glocke von Johann Jacob Hoffmann, gegossen 1703
  • Foto: Heiko Rebsch / Ev. Landeskirche Anhalts
  • hochgeladen von Johannes Killyen

Im Kalenderblatt für die neue Woche stellen wir das Geläut der Köthener Kirche St. Agnus vor, in der einst auch Johann Sebastian Bach mit seiner Kirche zum Gottesdienst ging.

Gisela Agnes ist in Köthen bestens bekannt. Die Fürstengattin war eine geborene von Rath aus Kleinwülknitz. Ihre Familie war lutherischen Bekenntnisses, während das Köthener Fürstenhaus zum reformierten, calvinistischen Bekenntnis gewechselt war. So kam es, dass bereits ihre konfessionsverschiedene Heirat mit Fürst Emanuel Lebrecht ein Skandal war.

Gisela Agnes regierte nach dem Tod ihres Mannes in Vormundschaft für ihren Sohn Prinz Leopold selbst mehrere Jahre lang das kleine Fürstentum. Während dieser Zeit stiftete sie ein nachhaltiges Gedächtnis ihrer selbst. Die von ihr für die lutherischen Christen initiierte Agnuskirche erinnert genauso an sie wie die Hofkapelle, deren zweiter Kapellmeister Johann Sebastian Bach werden sollte. Aber auch eine Glocke, die 1703 von Johann Jacob Hoffmann aus Halle gegossen wurde, trägt ihren Namen.

So klingt das Geläut

Text und Aufnahme: Pfarrer Kornelius Werner, Glockensachverständiger der Ev. Landeskirche Anhalts

Autor:

Johannes Killyen aus Landeskirche Anhalts

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen