Bildreichstes Kunstwerk der Reformation

Farbenpracht: Der restaurierte Gothaer Tafelaltar im Herzoglichen Museum, mehr in der nächsten Ausgabe.
  • Farbenpracht: Der restaurierte Gothaer Tafelaltar im Herzoglichen Museum, mehr in der nächsten Ausgabe.
  • Foto: Stiftung Schloss Friedenstein
  • hochgeladen von Adrienne Uebbing

Restauriert: Herzogliches Museum Gotha präsentiert 162 Tafeln des Altars

Unter der Überschrift »Der Gothaer Tafelaltar – Ein monumentales Bilderbuch der Reformationszeit« zeigt die Stiftung Schloss Friedenstein Gotha vom 30. Juli bis 5. November in Kooperation mit der Staatsgalerie Stuttgart ihre Jahresausstellung: Gut drei Monate lang werden in der Säulenhalle des Herzoglichen Museums 162 Tafeln im Mittelpunkt stehen – bevölkert von unzähligen fein gearbeiteten Figuren und dekorativen Kartuschen mit Bibeltexten in deutscher Sprache.
Der Gothaer Tafelaltar ist um 1540 in der Werkstatt des Künstlers Heinrich Füllmaurer (1500–1548) entstanden und nach seinem heutigen Standort benannt. Das bildreichste Kunstwerk der Reformationszeit wurde jüngst aufwändig restauriert. Die Ausstellung präsentiert das farbenfrohe Ergebnis erstmals in Deutschland.(G+H)

Stiftung Schloss Friedenstein

Autor:

Adrienne Uebbing aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen