Bildergalerie
Rittertag in Gotha

Gotha Neumarkt vor der Margarethenkirche, Kreuzträger Mortimer von Rümker
21Bilder
  • Gotha Neumarkt vor der Margarethenkirche, Kreuzträger Mortimer von Rümker
  • Foto: Matthias Frank Schmidt
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Mit einem Festgottesdienst in der Gothaer Margarethenkirche ist der 151. Rittertag der Provinzialsächsischen Genossenschaft des Johanniterordens zu Ende gegangen. Auf dem Foto formieren sich die Ordensmitglieder auf dem Neumarkt zum Einzug in die Kirche. Kreuzträger war erstmals Mortimer von Rümker, Vorsitzender des Gothaer Gemeindekirchenrates und Mitglied der EKM-Landessynode. Der Rittertag sollte bereits im vergangenen Jahr in Gotha abgehalten werden, musste aber wegen Corona ausfallen. Im Festgottesdienst wurde unter anderen Matthias Porzelle, Superintendent des Kirchenkreises Egeln, mit seiner Familie in den Orden aufgenommen. Der Johanniterorden ist Träger karitativer Einrichtungen wie der Johanniter Unfallhilfe (JUH). Der Orden hat weltweit 4000 Mitglieder und wird von Oskar Prinz von Preußen geleitet.

Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.