Schlosskapelle wird wieder eingeweiht

Ballenstedt (G+H) – Die als Folge einer Brandstiftung im April 2015 stark beschädigte Schlosskapelle wird im Frühjahr wieder eingeweiht. Der Pfarrer der Schlosskirchengemeinde, Klaus Flöter, informierte darüber, dass Malerarbeiten begonnen haben. Auch die beschädigten Bleiglasfenster seien inzwischen erneuert. Ein Großteil der Kosten zur Wiederherstellung der Kirche zahle die Versicherung. Weil diese aber nicht alles übernehme, sammele die Kirchengemeinde Spenden. Voraussichtlich werde der Ostergottesdienst wieder in der 1887 erbauten Schlosskapelle gefeiert. Der letzte Gottesdienst vor dem Brand sei auch der Ostergottesdienst gewesen.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.