Vorgestellt
Menschen zusammenbringen

Franziska Remdt

Franziska Remdt: Neue Pfarrerin für Elxleben-Witzleben

Die Menschen hier freuen sich unheimlich, wieder eine Pfarrerin zu haben«, ist Franziska Remdt begeistert. Die 32-Jährige hat im April den Dienst in ihrer ersten Pfarrstelle in Elxleben-Witzleben angetreten.
Die junge Pfarrerin steckt voller Energie und Ideen – und will dennoch »erst einmal ankommen«, wie sie sagt. Die Rundfahrt mit dem Vorsitzenden des Gemeindekirchenrats durch den Pfarrbereich habe ihr gezeigt, dass viele Menschen an der Größe des Pfarrbereichs leiden, meint Remdt. Gemeinsam mit den Gemeindegliedern wolle sie daraus das Beste machen.
Ihr Ziel sei es, Menschen – egal ob Christen oder nicht – zusammenzubringen. »Das war mir schon während meines Vikariats wichtig.«
Franziska Remdt wurde 1986 in Herzberg (Elster) geboren. Nach dem Abitur begann sie 2005 zunächst ein Magisterstudium an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, wechselte dann aber nach nur einem Semster zum Theologiestudium, das sie 2015 erfolgreich abschloss. »Es war ein langsames Gerufenwerden«, sagt Remdt rückblickend.
Anschließend absolvierte Franziska Remdt ihr Vikariat in Erfurt-Bischleben und erteilte im Rahmen des Vikariats am Heinrich-Hertz-Gymnasium Erfurt Evangelischen Religionsunterricht in den Klassen 5 bis 9.
Remdt ist verheiratet und hat zwei Kinder im Alter von sieben und zehn Jahren.
Vom Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ist Remdt als Pfarrerin in das Pfarrdienstverhältnis auf Probe berufen und für drei Jahre in die Pfarrstelle des Kirchengemeindeverbandes ent­sandt. (G+H)

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.