Vikar geht neue Wege im Südharz
Gottesdienst und mehr für Großeltern und Enkelkinder

Vikar Florian Zobel in der Sollstedter St. Petri-Kirche
  • Vikar Florian Zobel in der Sollstedter St. Petri-Kirche
  • Foto: Regina Englert
  • hochgeladen von Regina Englert

Diese beiden Generationen - Großeltern und Enkelkinder - erleben so viel gemeinsam, warum nicht auch einen speziellen Gottesdienst mit ihnen feiern?", fragte sich Vikar Florian Zobel, der im Pfarrbereich Sollstedt unterwegs ist.  Bei der Vorsitzenden des Gemeindekirchenrates Gerda Leidel fand er da gleich ein offenes Ohr. Die Planung begann. Nun wird am 25. Mai, um  14 Uhr zunächst ein Gottesdienst für Oma-Opa-Enkelkinder in der Petrikirche gefeiert und anschließend der ganze Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, Spiel und Spaß, Musik und Malen  gemeinsam verbracht. Der Vikar und seine fleißigen Helfer freuen sich über Großeltern-Enkel-Teams, aber genauso über Großeltern, die ohne ihre Enkel kommen - alle sind herzlich willkommen und Florian Zobel verspricht einige Überraschungen.
Regina Englert

Autor:

Regina Englert aus Südharz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.