Benefizkonzert für Bleicheröder Kirchenfenster
Operngala sprengt alle Erwartungen

Margarita Yeromina bei der Operngala in Bleicherode zugunsten des Kirchenfensters.
  • Margarita Yeromina bei der Operngala in Bleicherode zugunsten des Kirchenfensters.
  • Foto: Dr. Chr. Maletz
  • hochgeladen von Regina Englert

Als ihre Stimme den Kirchenraum erfüllte, waren die Bänke von St. Marien bis zum letzten Platz besetzt. Viele hatten die Operngala von Margarita Yeromina Ende Februar in der Bleicheröder Kirche mit Hochspannung erwartet. Welcher künstlerische Genuss das Publikum jedoch wirklich erwartete, konnte es zunächst nur ahnen. Die Kirche vollständig verdunkelt. Der Altarraum war mit wenigen Mitteln in eine Bühne verwandelt, Tischchen, Stuhl, Kerzenständer und als Solistin Margarita Yeromina.
Opernarien von Bellini, Verdi, Mozart, Gounod, Puccini und Tschaikowski erklangen.
„Ein grandioses, mitreißendes Konzert von höchster Qualität“, schwärmt der Vorsitzende des Gemeindekirchenrates Dr. Christoph Maletz am Ende spürbar begeistert. Und das alles über eine Stunde lang, fast ohne Pause. Yeromina gönnte sich lediglich vier kurze Umkleideunterbrechungen für einen glamourösen Kostümwechsel.
Das Publikum war hingerissen, man hätte eine Stecknadel fallen hören können. Drei Zugaben musste die Künstlerin noch zum Besten geben, bis ihr Publikum sie endlich erschöpft entließ. „Mein persönlich schönstes Opernkonzert“, beschreibt Dr. Maletz den Abend. Er selbst hatte die Begrüßung der vielen Gäste und den Dank an die Kantorin übernommen.

Großartiges Spendenergebnis

1.600 Euro durch den Kartenverkauf zugunsten des geplanten Kirchenfensters im Ostgiebel von St. Marien und 460 Euro aus der Kollekte für die kirchenmusikalische Arbeit der Gemeinde sind das großartige Ergebnis dieser Operngala. Das Ostgiebelfenster, direkt hinter dem Altar, prägt zukünftig die Kirchenansicht und das Stadtbild. Ein preisgekrönter Anblick, wird Bleicherode zieren. Siegte das Konzept des renommierten Glaskünstler Thomas Kuzio doch beim künstlerischen Wettbewerb des Deutschen Evangelischen Kirchbautages. „Für die Finanzierung muss noch weiter fleißig gesammelt werden, denn wir haben als strammes Realisierungsziel 2020 im Blick“, ermuntert Dr. Maletz und lädt gleichzeitig zum nächsten musikalischen Feuerwerk ein.

Pop trifft Gospel

Pop trifft Gospel mit EMMA am 22. März, um 18.00 Uhr in St. Marien, Bleicherode. „Neben African Call aus Bleicherode werden weitere Gastchöre erwartet“, berichtet Margarita Yeromina, die die Planung in den Händen hält. Dann wird der Eintritt frei sein, es wird lediglich um eine Spende für das Kirchenfenster gebeten.

Autor:

Regina Englert aus Südharz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen