Lesung zum Thema Selbstfreundschaft

Gernrode (red) – Der Philosoph Wilhelm Schmid kommt am 24. April zu einer Lesung in die Harzstadt. Im Stiftssaal liest er ab 19 Uhr aus seinem 2004 erschienenen Buch »Mit sich selbst befreundet sein«.
Schmid wurde nach Lehraufträgen in verschiedenen Städten 2004 zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Erfurt ernannt, wo er bis zur Altersgrenze unterrichte. Von 1998 bis 2007 arbeitete er als »philosophischer Seelsorger« am Spital Affoltern bei Zürich. Seine Bücher erreichten eine Gesamtauflage von etwa 1,5 Millionen Exemplaren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen