Bäume für Klimawald gepflanzt

Hohenleuben (G+H) – Im Klimawald der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) in Hohenleuben (Kirchenkreis Greiz) sind die ersten Bäume gepflanzt worden. Insgesamt konnten 1.200 Eichen und 10 Vogelkirschen gesetzt werden. An der Pflanzung beteiligt sich Brigitte Andrae, Präsidentin des Landeskirchenamtes, zusammen mit Vertretern aus dem Umweltteam der EKM. In einer Umwelterklärung hatte die EKM im vergangenen Jahr beschlossen, den Ausstoß von Kohlendioxid der Dienstwagen durch einen Ausgleich und Bindung in pflanzlichen Kohlenstoff zu kompensieren. Nach der Kalkulation für die Kompensationsleistungen werden jährlich 4.600 Euro für Pflanzungen auf kircheneigenem Gelände bereitgestellt.Mehr dazu in der nächsten Ausgabe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen