Lutherchor Dessau singt Johannespassion

Dessau-Roßlau (red) – Die Johannespassion von Johann Sebastian Bach erklingt am 6. April um 17 Uhr in der Johanniskirche. Ausführende sind der Lutherchor Dessau und Mitglieder der Anhaltischen Philharmonie. Die Solopartien sind besetzt mit Grit Wagner, Sopran, Kerstin Domrös, Alt, Peter Ewald, Tenor, sowie Jörg Hempel und Gerry Zimmermann, Bass. Die Begleitung an Cembalo und Orgel übernehmen Stefan Nusser und KMD Martina Apitz. Landeskirchenmusikdirektor Matthias Pfund leitet die Aufführung. Heute wird die Johannespassion meistens in einem Konzert aufgeführt. Ursprünglich hatte sie ihren Platz im Gottesdienst vor und nach der Predigt, zum ersten Mal am 7. April 1724, einem Karfreitag.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen