Weißandt-Gölzau und Großbadegast
Gemeinden beim Chrismon-Wettbewerb

Sir Tony Cragg präsentiert Fensterentwürfe in der Kirche Großbadegast
2Bilder
  • Sir Tony Cragg präsentiert Fensterentwürfe in der Kirche Großbadegast
  • Foto: (Foto: Killyen / Landeskirche Anhalts)
  • hochgeladen von Johannes Killyen

Die Kirchengemeinden in Weißandt-Gölzau und Großbadegast im Bereich der Evangelischen Landeskirche Anhalts beteiligen sich am bundesweiten Gemeindewettbewerb „chrismon Gemeinde 2021“. Mit dem Förderwettbewerb sucht das evangelische Magazin „chrismon“ bereits zum sechsten Mal spannende und kreative Projekte von Kirchengemeinden und stellt dafür 22.000 Euro zur Verfügung. Zehn Kirchengemeinden erhalten die Publikumspreise zwischen 500 und 2.000 Euro. Unter allen teilnehmenden Kirchengemeinden prämiert die Jury unabhängig davon sieben Preisträger mit jeweils 2.000 Euro. In der Qualifikationsphase kann bis zum 23. März abgestimmt werden.

Weitere Infos 

Kirchengemeinde Weißandt-Gölzau

Die evangelische Kirchengemeinde Weißandt-Gölzau hat im Mai 2019 hat einen Familiengarten ins Leben gerufen, der in der Saison, soweit möglich, immer sonntags geöffnet ist. Auch in diesem Jahr ist das geplant. Im Familiengarten kommen alle Generationen der Kirchengemeinde zum Singen, Beten und zum Austausch zusammen. Hintergrund für das Projekt ist der desolate Zustand des Kirchendaches von St. Germanus, der Kirche in Weißandt-Gölzau, die zurzeit nicht betreten werden kann. 327.000 Euro muss die Kirchengemeinde zusammentragen, um das einsturzgefährdete Dach wieder instand zu setzen. Dazu wurden bereits alte gestaltete Dachziegeln verkauft, ein Café und Konzerte organisiert. Die Evangelische Kirchengemeinde Weißandt-Gölzau hat rund 200 Gemeindeglieder und Angebote für alle Generationen, etwa Christenlehregruppen für die Kinder und Konfirmandenunterricht für die Jugendlichen, einen kleinen Posaunenchor mit jungen und älteren Erwachsenen, Kreativangebote, Gesprächsabende und Treffen für Senioren. „Das Preisgeld möchten wir für die Sanierung des Kirchendaches nutzen. Uns ist wichtig, dass unser Kirchengebäude wieder begehbar wird und wir in der Kirche Menschen mit unseren Gottesdiensten, Veranstaltungen und Konzerten berühren“, heißt es in der Begründung der Gemeinde für die Teilnahme am Wettbewerb.

Für die Kirchengemeinde Weißandt-Gölzau abstimmen 

Kirchengemeinde Großbadegast

Bundesweit beachtet hat der britische Künstler Sir Tony Cragg in der Dorfkirche Großbadegast im Rahmen des Projektes „Lichtungen“ moderne Fenster gestaltet. 2019 wurden die ersten drei Fenster eingebaut und der Chorraum neu gestaltet. Seitdem wird der barocke Schnitzaltar aus dem 14. Jahrhundert von moderner Glaskunst umrahmt. Die Kirchengemeinde Großbadegast nahe Köthen ist ländlich geprägt und hat rund 65 Gemeindeglieder. In den letzten Jahren ist viel Leben in die Kirche eingezogen. Gottesdienste finden wieder statt, Gemeindegruppen treffen sich, Konzerte und Kulturveranstaltungen werden gut besucht. Dabei wird die Kirchengemeinde von der Ortschaft und den Vereinen vielseitig unterstützt. „Solidarität zeichnet uns aus“, schreiben Gemeindevertreter. Das Preisgeld soll für die weitere Sanierung des Innenraumes der Kirche verwendet werden. Weitere Fenster sollen von Tony Cragg gestaltet, die Wände neu ausgemalt und die Orgel repariert werden – damit sie wieder im Gottesdienst und in Konzerten erklingen kann.

Für die Kirchengemeinde Großbadegast abstimmen 

Auskunft erteilt für beide Gemeinden: Pfarrerin Anke Zimmermann, Tel. 034978 / 20574, anke.zimmermann@kircheanhalt.de.

Sir Tony Cragg präsentiert Fensterentwürfe in der Kirche Großbadegast
Die Kirche St. Germanus Weißandt-Gölzau
Autor:

Johannes Killyen aus Landeskirche Anhalts

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen