Zur »Nacht der Kirchen« lädt die Bachstadt am 15. Juli ein

Bei der »Nacht der Kirchen« in Köthen ist es Tradition, dass diese mit einem gemeinsamen Abschluss um Mitternacht auf dem Marktplatz endet. So war es bei der ersten Nacht 2012 (von der das Foto stammt), und so wird es am 15. Juli wieder sein. Zur inzwischen sechsten »Nacht der Kirchen« laden wieder die katholische Pfarrei und die evangelischen Kirchengemeinden ein. Den Auftakt macht um 20 Uhr in der Jakobs­kirche das Quartett »iNK«. In der Agnuskirche heißt es um
21 Uhr »Typisch evangelisch!? – Denkanstöße der Reformation«, während es in der katholischen Kirche St. Maria um 22 Uhr um »Die wunderbare Welt der Katholiken« geht. In der Jakobskirche erklingen dann um 23 Uhr Improvisationen zu Lutherliedern. Alle Kirchen sind von 20 bis 23.45 Uhr gleich­zeitig geöffnet. Die Programme dauern jeweils 45 Minuten, sodass Zeit bleibt für Begegnungen, Gespräche oder das Genießen der schönen Kirchenräume.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen