Theaterpredigt zum »Zerbrochnen Krug«

Dessau-Roßlau (red) – Der Kulturbeauftragte des Rates der EKD, Pfarrer Dr. Johann Hinrich Claussen, hält die nächste Dessauer Theaterpredigt am 12. Mai um 14.30 Uhr in der Johanniskirche. Sie bezieht sich unter der Frage »Der verlorene Richter?« auf die Inszenierung des Kleist-Lustspiels »Der zerbrochne Krug« am Anhaltischen Theater. Es musizieren der Klarinettist Holger Hepp von der Anhaltischen Philharmonie und Kirchenmusikdirektorin Martina Apitz aus Köthen an der Orgel.

Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen