Reisen in guter Gemeinschaft 2020: Tansania
Begegnungen mit Partnern, Stämmen, wilden Tieren

3Bilder

Atemberaubend: Die wilden »Big Five« – Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard – in den weiten Steppen der ostafrikanischen Savanne erleben. Auf Safari in den Nationalparks von Arusha, Manyara und der Serengeti den ungestörten Zug von Wildtieren auf der Suche nach frischen Weiden beobachten, an Seen Wassertiere erspähen. Arabische, afrikanische, deutsche und englische Kultur aufspüren, dabei Vertretern von
einheimischen Volksstämmen und kirchlichen Partnern begegnen. – Karibuni/Willkommen in Tansania!

23. Januar bis 5. Februar 2020

G+H-Reisebegleiter: Tilman Baier, Pastor und Chefredakteur der Mecklenburgischen Kirchenzeitung
Anmeldeschluss: 23. Oktober 2019

1./2. Tag: Flug ab Berlin-Tegel oder Hamburg nach Kilimanjaro, Empfang durch Ihren Guide, Transfer zum Hotel
in/bei Moshi. Rundgang durch die Stadt am Südhang des höchsten Bergmassivs Afrikas ( m NN).

3. Tag: Ausflug nach Shigatini, eine der frühen Missionsstationen des Leipziger Missionswerkes im damaligen Deutsch-Ostafrika (19. Jh.). Weiterfahrt nach Same, Bischofssitz in der Partner-Diözese Pare der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania. (2 Übernachtungen)

4. Tag: Ausflug in die Löwensteppe, Begegnung mit den Massai in Ruvu, Begegnung mit der Bantu-Gemeinde
der Pare.

5. Tag: Fahrt nach Moshi, Begegnung mit Pfarrer Uwe Nissen von der deutschsprachigen Evangelischen
Gemeinde Nord-Tansania. Weiter Richtung Arusha. (2 Übernachtungen)

6. Tag: Ganztagsausflug in den Arusha-Nationalpark, einen der tierreichsten Nationalparks Tansanias. Besuch einer Schlangen- und Reptilienfarm.

7. Tag: Weiterfahrt zum Lake Natron mit Tausenden Flamingos. Besuch des Dorfes Sonjo. (Übernachtung)

8. Tag: Begegnung mit den Massai. Weiter zur Pirschfahrt im Serengeti-Nationalpark. (Übernachtung)

9. Tag: Safari zum Sonnenaufgang durch den Serengeti-Nationalpark.
Weiter zum Missionskrankenhaus Rothia in Karatu. 2 Übernachtungen nahe des Ngorongoro-Kraters.

10. Tag: Safari durch die Ngorongoro-Crater-Area zum Krater und Lake Magadi.

11. Tag: Fahrt zum Lake Eyasi, Begegnung mit dem Volk der Hadzabe. (Übernachtung)

12. Tag: Weiter zum Lake-Manyara-Nationalpark. Uferwanderung am See. (Übernachtung)

13. Tag: Fahrt nach Arusha, unterwegs Besuch eines Waisenhauses der ev.-luth. Kirche in Nkoaranga. (Übernachtung)

14. Tag: Transfer zum Flughafen Kilimanjaro, Rückflug nach Berlin-Tegel bzw. Hamburg.

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Reisepreis: 3290 € p. P. im DZ, EZ-Zuschlag 380 € (3*-Hotels, Lodges, Zelt-Camps, HP)
Veranstalter: ReiseMission, Leipzig

Fordern Sie die ausführliche Reisebeschreibung an, Sie bekommen sie dann unverbindlich (mit dem Anmeldeformular) zugesandt.
Informationen/Anmeldung:
Redaktion "Glaube + Heimat", Ramona Schurig, Johann-Sebastian-Bach-Str. 1 a, 99423 Weimar
Telefon: 0 36 43/24 61-20
Fax: 0 36 43/24 61-12
E-Mail: redaktion@glaube-und-heimat.de

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.