Umbau

Beiträge zum Thema Umbau

Kirche vor Ort Premium
Blick vom Taufstein zum Gemeinde-raum unter der Orgel-Empore

Die gute Nachricht
Treff unter der Orgel

Von Claudia Crodel Das Leben der Kirchengemeinde Löbejün wird sich künftig komplett in der Stadtkirche St. Petri abspielen. Der aus dem 15. Jahrhundert stammende sakrale Bau ist umgebaut worden: Unter der Orgelempore ist ein Gemeinderaum entstanden. Harmonisch fügt er sich in das alte Gemäuer, nimmt die Rundung der Empore geschickt auf. Eine Fußbodenheizung wurde gelegt. Große Glaselemente sind zu einer Wand zusammengesetzt worden, die den Gemeinderaum vom Kirchenschiff abtrennt. Auch im...

  • Halle-Saalkreis
  • 11.11.19
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort
Nicht nur zu Weihnachten, sondern mehrmals im Jahr ist die Nikolaikirche in Bad Liebenwerda bis auf den letzten Platz gefüllt.

Stadtkirche soll umgebaut werden
Barrierefrei in St. Nikolai

Die Förderzusage des Leader-Programms der Europäischen Union für den Umbau der St. Nikolaikirche Bad Liebenwerda ist da. »Damit erhielten wir ein großes finanzielles Geschenk«, freute sich Kirchenältester Markus Voigt. Aber er weiß auch, dass nun viel Arbeit auf die Verantwortlichen zukommt. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 31), erhältlich im Abonnement, in...

  • Bad Liebenwerda
  • 06.08.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Nach zehn Jahren am Ziel

Beilrode: Heilandskirche wird Gemeindezentrum Die Heilandskirche in Beilrode (Kirchenkreis Torgau-Delitzsch) lag als ältestes Gebäude des Ortes jahrzehntelang im Dornrös­chenschlaf. Das Dach war undicht, die Wände feucht, die Decke löchrig, der Innenraum in extrem schlechtem Zustand. Heute befindet sich hier ein modernes Zentrum für Kirche und Kommune, für die Gemeinde und ihre Gruppen, für Kinder und Jugendliche, den Chor und auch für Pilger. Nach zehn Jahren des Hoffens, Bangens und der...

  • Torgau-Delitzsch
  • 18.07.17
  • 7× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.