Suizid

Beiträge zum Thema Suizid

AktuellesPremium
Am Brandenburger Tor: Für Familie S. aus Magdeburg ist der "Marsch für das Leben" ein fester Termin im Kalender. (v. l.) Annemone, Lutz und die Töchter Dorothea und Sophie
4 Bilder

Marsch für das Leben
Ökumenische Prozession

Marsch für das Leben: Rund 4500 Menschen hatten sich nach Veranstalterangaben am 18. September in Berlin versammelt, um für das Lebensrecht Ungeborener und gegen Suizid-Assistenz zu demonstrieren. Von Willi Wild Kein Gott, kein Staat, kein Patriarchat“, so schallt es bereits am Ausgang des Berliner Hauptbahnhofs. Schwarzgekleidete, überwiegend junge Frauen empfangen so die Teilnehmer am „Marsch für das Leben“. Die Botschaft ist unmissverständlich: „Haut ab!“ Davon scheinbar unbeeindruckt setzen...

  • 22.09.21
  • 54× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.