Niedersachsen

Beiträge zum Thema Niedersachsen

Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Rechte Hand, linke Hand

Von Paul-Philipp Braun Vom Wein zum Blut, vom Saulus zum Paulus, vom Fischer zum Jünger: Die Bibel steckt voller Wandlungen, die sich immer wieder auf den Geist Gottes zurückführen lassen und vielen Menschen als Beispiel dienen. Als eine dieser, wenn auch nicht ganz so tiefen, Wandlungen erschien es der Redaktion auch, als der Evangelische Pressedienst (epd) vergangene Woche eine Vorab-Meldung zur Rede Landesbischof Friedrich Kramers in Hannover schickte. Darin zitierte die Agentur aus dem...

  • Erfurt
  • 04.03.20
  • 467× gelesen
  • 3
Blickpunkt

Mit neuer App gegen Stammtischparolen

Hannover (epd) – Eine neue App soll Menschen dabei unterstützen, gegen Stammtischparolen zu argumentieren. Die von Experten entwickelte App "KonterBUNT" präsentiere Strategien aus Argumentationstrainings und gebe Tipps zum Umgang mit menschenfeindlichen Ansichten. Viele Menschen wollten einschreiten, wenn sie Stammtischparolen hörten, hieß es. Oft wüssten sie aber nicht wie. Die App könne Menschen dazu ermutigen, sich aktiv einzubringen. Sie gibt es ab 11. Juni kostenlos im Internet und wird...

  • 13.06.19
  • 170× gelesen
  • 3
AktuellesPremium

Weitere Kirchen für Tempo 130

Hannover (epd) – Die evangelischen Kirchen in Niedersachsen befürworten ein Tempolimit von 130 Stundenkilometern auf Autobahnen. »Es ist notwendig, dass konkrete Schritte unternommen werden, um den Klimazielen näherzukommen«, sagte Landesbischof Ralf Meister als Ratsvorsitzender der Kirchen-Konföderation in Hannover. »Auch kleine Schritte helfen.« Die Kirchen unterstützen damit eine Petition für ein generelles Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen, die die Evangelische Kirche in...

  • 31.01.19
  • 15× gelesen
Eine WeltPremium
Landesbischof Ralf Meister mit einer seiner Hennen.

Beim Bischof sind die Hühner los

Hannover (epd) – Am Rande von Hannovers Innenstadt gackert es seit einigen Monaten heftig. Landesbischof Ralf Meister hält ein Hühnerquartett in seinem Garten am Maschsee – hervorgegangen aus einem Schulprojekt seines Sohnes. »Ich freue mich einfach darüber, wie zutraulich die vier inzwischen geworden sind«, sagt der 56-jährige Theologe und nimmt zum Beweis eine der Hennen auf den Arm. Sie gackert fröhlich vor sich hin. Als Sohn Tom in der 11. Klasse eine Jahresarbeit zum Thema »Tierzucht und...

  • 10.01.19
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.