Migration

Beiträge zum Thema Migration

Kirche vor OrtPremium
Ausgezeichnet: Franz Beutel (l.) und Nour Al Zoubi

Integrationspreis
Nour, der Pastor und die Kanzlerin

"Am 8. Mai 2015 fuhr ich mit dem syrischen Familienvater Younis Al Zoube von Gera zum Flughafen Berlin-Tempelhof“, erinnert sich der Geraer Pastor Franz Beutel. „Younis’ Ehefrau mit den sechs Kindern war der Familiennachzug gestattet worden – nach einem Jahr Trennung. Nour, die 17-Jährige, lief ihrem Vater freudig entgegen. Der kleine vierjährige Bruder umklammerte seinen Hals, schmiegte sich an ihn und weinte und weinte.“ Der Pastor vergisst diesen Moment des Wiedersehens nicht. Von Elke...

  • Gera
  • 17.09.20
  • 15× gelesen
Aktuelles

Mehr Entscheidungen zu Asyl

Berlin (epd) – In Deutschland sind einem Zeitungsbericht zufolge im ersten Halbjahr 2017 weit mehr Asylentscheidungen getroffen, als in den übrigen 27 EU-Staaten zusammengenommen. Wie die »Welt« meldet, wurden nach Angaben des Europäischen Statistikamtes in der Bundesrepublik rund 357 000 Entscheidungen getroffen, im Rest der Europäischen Union waren es rund 199 000. Die Angaben beziehen sich auf Erstanträge von Asylbewerbern. Deutschland sei weiter das mit Abstand wichtigste Zielland für...

  • Weimar
  • 05.12.17
  • 20× gelesen
Eine Welt
»Morcolade«: Der Israeli Mordechai Barak (37) in seinem Café in Frankfurt am Main

Das gelobte Land?

Junge Israeli haben die Auswanderung nach Deutschland entdeckt, so scheint es. Von Jens Bayer-Gimm Gut 70 Jahre nach dem Holocaust leben Schätzungen zufolge rund 20 000 zugewanderte Israeli im Land der Täter. »Israeli kommen wegen der Uni, dem Beruf oder der Liebe nach Deutschland«, sagt Adi Hagin. Bei der Wirtschaftsjournalistin war es Letzteres. Sie lernte einen Deutschen kennen und zog nach zwei Jahren Fernbeziehung vor drei Jahren aus Tel Aviv nach Frankfurt am Main. Die junge Frau...

  • Erfurt
  • 20.10.17
  • 100× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche: 3300 Frauen und Männer

3 300 Frauen und Männer (ohne Berlin) sind 2014 aus den neuen Bundesländern in den Westen Deutschlands abgewandert. Das sei mit Abstand der geringste Wert seit der Wiedervereinigung, hat eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft ergeben. Die Abwanderung aus den neuen Bundesländern in den Westen Deutschlands sei so niedrig wie nie. »Der Osten ist attraktiv geworden«, sagte Wirtschaftsforscher Wido Geis. Die neuen Bundesländer hätten wirtschaftlich aufgeholt, der starke Abbau von...

  • Weimar
  • 15.09.17
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort

Europa: Grandi lobt Flüchtlingsgipfel

Genf (epd) – Die Vereinten Nationen (UN) haben die Ergebnisse des Pariser Flüchtlingsgipfels begrüßt. Die angekündigte Kooperation zwischen EU-Staaten und Transitländern sei ermutigend, erklärte der UN-Hochkommissar für Flüchtlinge, Filippo Grandi. Die Rettung von Menschenleben sei zentrale Aufgabe während der Flüchtlingskrise. Beim Migrationsgipfel hatten sich mehrere EU-Staaten darauf verständigt, Schutzbedürftigen aus Afrika legale Wege nach Europa zu ermöglichen. Dazu wollen Deutschland,...

  • Weimar
  • 31.08.17
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.