Kreissynode

Beiträge zum Thema Kreissynode

Kirche vor OrtPremium
Das Urgestein: Als 30-Jähriger ist Martin Ostheeren erstmals Präses geworden und bekleidet das Ehrenamt noch immer mit Engagement.

Kirchenkreis Merseburg
Martin Ostheeren ist seit 32 Jahren Präses

Bei der konstituierenden Tagung der Kreissynode des Kirchenkreises Merseburg wurde Martin Ostheeren als Präses gewählt. In diesem Amt ist er kein Unbekannter, denn er wurde wiedergewählt, und das nicht zum ersten Mal. „Martin Ostheeren ist bereits seit 1988 Präses unserer Kreissynode“, so Christiane Kellner, Superintendentin des Kirchenkreises Merseburg. „1988? Wenn da gewählt wurde, wird das stimmen“, sagt Martin Ostheeren, der noch nie lange darüber nachgedacht hat, seit wann und wie lange er...

  • Merseburg
  • 23.10.20
  • 47× gelesen
Kirche vor Ort
Wahlsynode mit Abstand

Berichtet
Friedhelm Fiedelak in 3. Amtszeit

Der neue Präses im Kirchenkreis Naumburg-Zeitz ist kein neuer: Friedhelm Fiedelak wurde wieder in das Amt gewählt. Ausgerechnet die Wahlsynode im Frühling musste in diesem Jahr corona-bedingt verschoben werden. Wenn auch unter strengen Abstands- und Hygieneregeln konnte sich endlich im Sommer die Synode des Kirchenkreises Naumburg-Zeitz konstituieren. Bei diesem Wahlmarathon wurde neben den Mitgliedern für den Kreiskirchenrat vor allem auch das Präsidium der Synode gewählt. Mit großer...

  • Naumburg-Zeitz
  • 23.10.20
  • 45× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchenkreis Bad Liebenwerda
Ralf Hellriegel im Amt bestätigt

Bad Liebenwerda (red) – Für die Kreissynode standen auf ihrer konstituierenden Sitzung viele Wahlen an. Das höchste entscheidungsfassende Gremium des Kirchenkreises Bad Liebenwerda tagte in Falkenberg. Der Präses der Kreissynode, Ralf Hellriegel aus Uebigau, wurde mit großer Mehrheit für weitere sechs Jahre in seinem Amt bestätigt. Zu seinen Stellvertreterinnen wurden Antje Wurch aus Mühlberg und Renate Lieback aus Herzberg bestimmt. Die Mitglieder des neuen Kreiskirchenrats sind: Loni Frost...

  • Bad Liebenwerda
  • 18.10.20
  • 29× gelesen
Kirche vor Ort

Kreissynode
Präses im Amt bestätigt

Wittenberg (red) – Mit großer Mehrheit wurde Uwe Kröber bei der konstituierenden Tagung der Kreissynode zum Präses der Synode gewählt. Er steht damit erneut an der Spitze des höchsten Leitungsgremiums des evangelischen Kirchenkreises Wittenberg. Die Kreissynode besteht aus 41 Mitgliedern, die alle Regionen und Einrichtungen des Kirchenkreises vertreten. Uwe Kröber lebt in Holzweißig und arbeitet bei der Stadtverwaltung in Bitterfeld-Wolfen. Zu Stellvertretern der Superintendentin wurden Pfarrer...

  • Wittenberg
  • 18.09.20
  • 32× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Gewählt: Superintendent Mathias Imbusch begrüßte das neue Präsidium, Präses Dieter Roth, Gabriele Opitz und Pfarrer Friedemann Krumbiegel (v.l.) mit Blumen und freut sich auf die Zusammenarbeit.

Tagung der Kreissynode
Präses in 6. Legislaturperiode

Die konstituierende Sitzung der Kreissynode Torgau-Delitzsch war für den 14. März anberaumt. Doch die Corona-Pandemie machte diesem Plan einen Strich durch die Rechnung. Kurzfristig musste das erste Treffen der neu gewählten Vertreter aus dem Kirchenkreis abgesagt und auf unbestimmte Zeit vertagt werden. Nun gab es einen zweiten Versuch: Am Samstag, 11. Juli, fand in Schkeuditz die Wahlsynode statt. Aufgrund der gebotenen Hygiene-regeln musste dabei vieles beachtet werden: Desinfektionsmittel...

  • Torgau-Delitzsch
  • 17.07.20
  • 72× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchenkreis Torgau-Delitzsch
Neue Kreissynode kommt erstmals zusammen

Am 14. März findet in Schkeuditz die 1. Synode der neuen Legislaturperiode des Evangelischen Kirchenkreises Torgau-Delitzsch statt. Sie beginnt um 8.30 Uhr mit einem Abendmahlgottesdienst in der Kirche des Krankenhauses zu Altscherbitz. Die Predigt hält Propst Dr. Johannes Schneider. Um 9.45 Uhr treffen sich dann die im letzten Herbst neugewählten Vertreter der Kirchengemeinden und alle hauptamtlichen Mitarbeiter im Kulturhaus „Sonne“. Die Synode wird von Superintendent Mathias Imbusch...

  • Torgau-Delitzsch
  • 10.03.20
  • 21× gelesen
Kirche vor Ort

Halle-Saalkreis
Gemeinsames Archiv geplant

Die Synode des Kirchenkreises Halle-Saalkreis hat entschieden, für die Errichtung eines gemeinsamen Archivs eine Gemeindeumlage in Höhe von 35 Euro pro Gemeindeglied im Haushaltsjahr 2020 zu erheben. Um die Umlage aufzubringen, werden die Kirchengemeinden vollständig entlastet und erhalten diese Mittel aus dem Strukturfonds des Kirchenkreises gutgeschrieben. Eine landeskirchliche Verordnung schreibt vor, dass Archivgut so zu behandeln und zu lagern ist, dass es „auf Dauer erhalten bleibt und...

  • Halle-Saalkreis
  • 13.01.20
  • 30× gelesen
Kirche vor Ort

Kreissynode
"Torgauer Modell", Kirchenmusik und Jugendarbeit

Delitzsch (red) - Das Präsidium der Synode lädt zur 12. Tagung der 4. Synode desKirchenkreises Torgau-Delitzsch ein. Die Tagung findet am Samstag, 16.11.2019, in  Delitzsch statt – Veranstaltungsort ist die Cafeteria im St. Georg Hospital in der Halleschen Straße 44. Beginn ist um 9 Uhr. Auf dem Programm stehen der Bericht desSuperintendenten Mathias Imbusch, Beschlüsse zu diversen Festlegungen, Anträgen und zum Stellenplan sowie der Finanzhaushalt des Kirchenkreises für das Jahr 2020. Es ist...

  • Torgau-Delitzsch
  • 12.11.19
  • 57× gelesen
Kirche vor Ort

Kreissynode
Finanzierung des Kirchenarchivs

Löbejün (red) - Die Synode des Kirchenkreises Halle-Saalkreis kommt zur nächsten Tagung am Sonnabend, den 16. November 2019, um 9:30 Uhr in das  Stadtgut Löbejün (06193 Löbejün, Kämnitz 1) zusammen.  Wie immer beginnt dieSynode bereits um 9:00 Uhr mit einer Andacht in der in der Nähe befindlichen Kirche. Ein wichtiger Tagungsordnungspunkt wird die Haushaltsplanung 2020 sein.  Hierzu gehört neben dem Haushaltsplan auch die Beratung und Beschluss zur  Verwendung der Mittel aus dem...

  • Halle-Saalkreis
  • 12.11.19
  • 19× gelesen
Kirche vor Ort
Superintendent Hans-Jürgen Kant

Superintendent
Kant für zweite Amtszeit nominiert

Halle (red) – Ein mit Haupt- und Ehrenamtlichen besetzter Nominierungsausschuss hat den amtierenden Superintendenten des Kirchenkreises Halle-Saalkreis, Hans-Jürgen Kant, zur Wiederwahl vorgeschlagen. „Es begann nicht gleich mit einer Kandidatensuche. Wir haben uns vorab über die vielfältigen Herausforderungen in unserem sowohl städtisch als auch ländlich geprägten Kirchenkreis verständigt. Erst danach wurden die Anforderungen mit den „Leistungsparametern“ des Stelleninhabers verglichen - bis...

  • Halle-Saalkreis
  • 09.05.19
  • 127× gelesen
Kirche vor Ort

Erwachsenenbildung als Kirchenkreisprojekt

Bad Liebenwerda (G+H) – Evangelische Erwachsenenbildung hat der Kirchenkreis Bad Liebenwerda in seinem Haushalt für 2019 als Projekt vorgesehen. »Wir verstehen das als Dienst an der Gesellschaft«, sagte Superintendent Christof Enders in seinem Bericht an die Kreissynode. Die Kirche sei öffentlicher Anbieter von Bildung. Die Beschäftigung mit Fragen, »die uns in unserem Glauben bewegen, kann für die Gesellschaft hilfreich sein«, wie Diskussionen zu Werten und dem Lebenssinn, sagte er. Mit der...

  • Bad Liebenwerda
  • 09.12.18
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

Kreissynode
Mit Lust in die Verlängerung

"Weil ich Lust drauf hab“, sagt Christiane Kellner ebenso fröhlich wie entwaffnend überzeugend, weshalb sie für eine zweite Amtszeit als Superintendentin im Kirchenkreis Merseburg kandidiert. Natürlich bringt sie mehr mit als die Freude. Davon haben sich die mehr als 18000 Kirchenmitglieder in den vergangenen neun Jahren überzeugt, so dass der Nominierungsausschuss auf eine Stellenausschreibung verzichtete. Die Kreissynode wählte am 15. November die 58-Jährige im ersten Wahlgang. Sie bleibt bis...

  • Merseburg
  • 27.11.18
  • 48× gelesen
Kirche vor Ort

Kreissynode Torgau- Delitzsch in Eilenburg
Gemeinde und Diakonie

von Andreas Bechert Gemeinde und Diakonie standen im Mittelpunkt der Synodentagung des Kirchenkreises Torgau-Delitzsch am Wochenende im Eilenburger Gemeindehaus. Als Referent und Diskussionspartner war dazu Bischof i.R. Jochen Bohl gekommen. Bohl wurde 1995 Direktor des Diakonischen Werkes der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens und war von 2004 bis 2015 sächsischer Landesbischof. Er konnte das thematische Spannungsfeld in praktischen Beispielen und Impulsen den Zuhörern vermitteln....

  • Torgau-Delitzsch
  • 09.11.18
  • 10× gelesen
Kirche vor Ort

Stellenplan: Natürliches Abschmelzen

Wittenberg (G+H) – Bis zum Jahr 2034 hat der Kirchenkreis Wittenberg seinen Stellenplan aufgestellt. In der Frühjahrstagung der Kreissynode berichtete Superintendent Christian Beuchel aus dem Ausschuss für kirchliches Leben, wie sich dessen Mitglieder die Umsetzung vorstellen: Der Kreiskirchenrat entscheidet von Stelle zu Stelle über eine Neubesetzung, wenn jemand in den Ruhestand geht oder aus anderen Gründen den Kirchenkreis verlässt. Damit würde keine Stelle in den 23 Pfarrbereichen von...

  • Wittenberg
  • 20.04.18
  • 25× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.