Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Aktuelles
Teilnehmer des Treffens, v. l. n. r. (OKR Albrecht Steinhäuser, Beauftragter der Evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung in Sachsen-Anhalt nicht im Bild): OKR Dr. André Demut, Beauftragter der Evangelischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung in Thüringen; Stephen Gerhard Stehli, MdL Sachsen-Anhalt; Volker Heerdegen; Anne-Marie Keding, MdL Sachsen-Anhalt; Dr. Karl-Eckhard Hahn; Dr. Detlef Baer; Gudrun Holbe; Hans-Steffen Herbst; Jörg Kellner, MdL Thür.; Johannes Selle, MdB; Hildigund Neubert; Dr. Thomas Knoll; Landesbischof Friedrich Kramer; Prof. Dr. Wolfgang Merbach; Jürgen Scharf, Landesvorsitzender des EAK Sachsen-Anhalt; Dr. Ulrich Born; Prof. Dr. Jens Goebel, Landesvorsitzender des EAK Thüringen

Politik und Kirche
Landesbischof traf Ev. Arbeitskreise der CDU

Zu einem turnusmäßigen Gespräch über grundsätzliche und aktuelle Fragen im Themenfeld von Politik und Kirche trafen sich am 12. Oktober 2021 im Augustinerkloster Erfurt Mitglieder der Evangelischen Arbeitskreise (EAK) der CDU in Thüringen und Sachsen-Anhalt mit Vertretern der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland unter Leitung von Landesbischof Friedrich Kramer. Diese Gespräche finden seit dem Jahre 2010 im jährlichen Rhythmus statt. Landesbischof Kramer führte u. a. aus: Auch das...

  • Erfurt
  • 19.10.21
  • 132× gelesen
Aktuelles
Seit September ist Jan Lemke (M.) Präsident des Landeskirchenamtes. Den Segen für das Amt erhielt er von Landesbischof Friedrich Kramer (links) sowie durch Lemkes Stellvertreter, Oberkirchenrat Stefan Große, und Braunschweigs Oberlandeskirchenrat Jörg Mayer. Im Hintergrund (l.): Liturgin Jutta Noetzel, Senior des Reformierten Kirchenkreises
26 Bilder

Jan Lemke ist Präsident des Landeskirchenamtes
Der Neue kennt sich aus

Herr Präsident: Jan Lemke ist Familienvater, Volljurist und lange Jahre ehrenamtlich in der Kirche tätig. Er wird für die nächsten zehn Jahre die Geschicke des Landeskirchenamtes der EKM lenken. Von Paul-Philipp Braun  Eine Dekade kann eine lange Zeit sein, wenn sie nur abgesessen wird. Wer währenddessen aber etwas vorhat, etwas gestalten, bewegen und vielleicht sogar verändern will, für den erscheinen zehn Jahre schon fast übersichtlich und kurz. Vor Jan Lemke scheint diese Zeit dennoch...

  • Erfurt
  • 08.09.21
  • 382× gelesen
Service + Familie
Unkenntlich gemachtes Hakenkreuz an der Mauer der Lutherkirche Wellingsbüttel.
Video

Tagungsbeiträge online
Nazi-Glocken, NS-Kirchenbau, NS-Kirchenkunst

1945 war nicht alles vorbei. Zwar wurde nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, den Nazi-Deutschland am 1. September 1939 mit dem Überfall auf Polen begonnen hatte, vielerorts zum Meißel, zum Schleifgerät, zur Rasierklinge oder zum Pinsel gegriffen, um NS-Symbole zu entfernen. Doch manches von damals hat bis heute überdauert. Denn etliches, was wir aus der Nazi-Zeit geerbt haben, wird bisweilen gar nicht als „Braunes Erbe“ wahrgenommen. NS-Architektur bleibt oft unerkannt stehen. NS-Kunst...

  • Gotha
  • 01.09.21
  • 40× gelesen
Aktuelles
Glaube und Heimat Nummer 46/2020 zum 15. November, dem Vorletzten Sonntag des Kirchenjahres.
Video

Freitags vor 1
Von Partnerschaften und (Un)Glückstagen

[b]Ein wenig Gedudel, ein herzliches lalalalalalala und schon geht sie los, die Erzählung über die kleinen und großen Unglücke, die an einem Tag wie heute passieren können. Die Brille im liegt Abfluss der Badewanne, der Dackel wird kriminell, man selbst wird mal kurz durch die Polizei verhaftet; an einem Freitag, dem 13. ja alles möglich(er als sonst). [/b]Doch woher kommt die Überlieferung vom angeblichen Unglückstag? Forscht man ein wenig nach, stellt man schnell fest, dass ein Freitag, der...

  • Erfurt
  • 13.11.20
  • 69× gelesen
  • 1
Aktuelles
In seiner Predigt ging Landesbischof Kramer auf die wechselvolle Geschichte der Thüringer Landeskirche ein.
28 Bilder

100 Jahre Thüringer Landeskirche
Gedenkgottesdienst an die wechselvolle Geschichte

In einem kleineren Rahmen als geplant wurde heute in der Eisenacher Georgenkirche die Gründung der Thüringer Landeskirche vor 100 Jahren  gefeiert.  Wegen der begrenzten Sitzplätze für den Gottesdienst gab es auch eine Übertragung in die Nikolaikirche. Anstelle einer Podiumsdiskussion wurden einzelne Statements zur langjährigen Geschichte der Landeskirche formuliert. Von Beatrix Heinrichs, Mirjam Petermann, Paul-Philipp Braun  und Willi Wild Neben der Kirchengemeinde begrüßte der Superintendent...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 08.11.20
  • 332× gelesen
  • 1
Aktuelles
Unsere Seite 1, Nr. 38 vom 20. September 2020

Freitag, vor eins...
Unsere Seite 1 - Willkommen im Jahr 5781

Ach was wäre es schön, das hinter uns liegende Jahr endlich zu beschließen und mit einem Glas Sekt in der Hand darauf zu hoffen, dass das neue vor uns liegende ein besseres wird. Doch bis 2020 endlich Geschichte ist, dauert es noch dreieinhalb Monate. Anders geht es da den Juden. Für sie beginnt heute Abend das Jahr 5781 nach Erschaffung der Welt. Ob das zweitägige Neujahrsfest Rosch haSchana diesmal als ein guter Start ins neue Jahr bezeichnet werden kann, ist jedoch fraglich. Denn in Israel...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 18.09.20
  • 108× gelesen
Kirche vor Ort

Public Viewing nach Mitternacht
Superbowl-Party in Erfurter Gemeindehaus

In den USA ist das Endspiel im American Football ein nationales Highlight, das nachmittags mit der ganzen Familie gefeiert wird. Alle fiebern mit. In Deutschland ist aufgrund der Zeitverschiebung die Fan-Gemeinde deutlich kleiner, wächst aber kontinuierlich. Und wer sich für den körperbetonten Sport interessiert schaut oft gerne in Gruppen bis weit nach Mitternacht die Live-Übertragungen. Superbowl-Parties werden an einigen Orten ähnlich populär wie Public Viewing bei Fußball-Turnieren. In der...

  • Erfurt
  • 26.01.20
  • 76× gelesen
  • 1
Aktuelles

Wahlprüfsteine für Thüringen
Spitzenkandidaten zu kirchlichen Themen

Der Thüringer Landtag wird am 27. Oktober gewählt. "Glaube+Heimat" stehen die Spitzenkandidaten Rede und Antwort zu Kirchensteuer und Staatsleistungen, Kirchenasyl, Feiertagen, Kirche im ländlichen Raum oder zum Stellenwert der Kirchen und ihrer haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter. Hier der Link zu den Antworten: Wahlprüfsteine

  • Erfurt
  • 15.10.19
  • 503× gelesen
Kirche vor Ort
Das Kunstprojekt "Meditativer Spielplatz" für Jung und Alt entsteht gerade in der Niedergebraer St. Nicolai-Kirche.
2 Bilder

Querdenker & Kirchbautage vereint in Niedergebra
Ein begehbares Kunstprojekt entsteht

In der Niedergebraer Kirche sind wieder Handwerkergeräusche zu hören. Was sich dort tut, sind allerdings keine weiteren Baumaßnahmen, es sind die Vorbereitungen der Leipziger Künstlerin Kata Adamek für eine Rauminstallation. Ein Teil der St. Nicolai-Kirche verwandelt sich gerade in einen „Meditativen Spielplatz“ für Groß und Klein. Am 20. September ab 16.30 Uhr wird das Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt. Von da an sind Kindergärten, Grundschulen und alle Interessierten herzlich eingeladen...

  • Südharz
  • 09.09.19
  • 168× gelesen
Kirche vor Ort

Mangelnde Ehrfurcht: Auch Sakrale Gebäude werden zur Zielscheibe von Kriminellen
Tatort Kirche

Fragwürdige Graffiti, aufgebrochene Opferstöcke, Diebstahl von Kunstgegenständen, Vandalismus – die mangelnde Ehrfurcht vor Kirchen in Mitteldeutschland kennt viele Ausdrucksformen. Von Katja Schmidtke In Jena warfen Unbekannte mit Steinen Fenster der Stadtkirche ein, das Mauerwerk ist mit Graffiti verunstaltet. In Wanzleben in der Börde wurde der Keller des Kreiskirchenamtes unter Wasser gesetzt. In Althaldensleben, ebenfalls in der Börde, gruben Diebe junge Eiben aus, die um ein von...

  • Eisenach-Erfurt
  • 03.09.18
  • 39× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchenentdeckertag macht die bunte Vielfalt von Kirche in Nordhausen sichtbar
Gott ist immer »online«

Alles easy, alles gut« – das war die knappe Zusammenfassung eines Schülers auf die Frage, was ihm vom Kirchenentdeckertag des Kirchenkreises Südharz in der Blasiikirche in Erinnerung bleiben würde.  ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 29), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und Kirchen.

  • Südharz
  • 03.08.18
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

Bauarbeiten an zwei Klosterkirchen

Rudolstadt (epd) – Am Südturm der ehemaligen Klosterkirche Paulinzella (Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau) ist mit Sicherungsmaßnahmen begonnen worden. Zunächst würden die Abdeckungen der Mauerkronen erneuert, teilte die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten in Rudolstadt mit. Dann sollen die Oberflächen der Fassaden gereinigt, von Ablagerungen befreit und gefestigt werden. Für die Arbeiten, deren Abschluss noch in diesem Jahr geplant ist, stellt die Stiftung nach eigenen Angaben rund 450 000...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 05.07.18
  • 9× gelesen
Aktuelles

Arbeitsrecht der Kirche gilt eingeschränkt

Erfurt (epd) – Kirchliche Unternehmen sind nur eingeschränkt an die überregional vereinbarten arbeitsrechtlichen Regelungen der Kirchen gebunden. Ein kirchlicher Arbeitgeber kann mit einem Beschäftigten im individuellen Arbeitsvertrag von den kirchlichen Arbeitsvertragsrichtlinien abweichen und einen geringeren Lohn festlegen, urteilte das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt. Für die über eine Million Beschäftigten von Caritas und Diakonie in Deutschland gelten in der Regel die sogenannten...

  • Erfurt
  • 19.06.18
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Modellversuch
Evangelisch elektrisiert

E-Mobilität läuft seit drei Monaten im Kirchenkreis Egeln Von Renate Wähnelt Fünf Elektro-Autos rollen seit Februar durch den Kirchenkreis Egeln. Derzeit bekommen sie nach und nach einen Schriftzug auf die Flanken: »Evangelisch elektrisiert!« Der Kirchenkreis befasst sich seit langem mit Elektromobilität. Er hatte eine Machbarkeitsstudie erstellen lassen, ob sich Elektro-Autos für die Hauptamtlichen lohnen, die mehrere Orte betreuen und dabei Strecken zurücklegen, bei denen die...

  • Egeln
  • 14.05.18
  • 42× gelesen
Blickpunkt
Prof. Michael Domsgen

Kirche als Impulsgeber
Theologe Domsgen zur Zukunft der Institution

Die Thesen zur Zukunft der Kirche, die der Professor für Evangelische Religionspädagogik in Halle, Michael Domsgen, auf der Landessynode entwickelte, machen ihn zum begehrten Gesprächspartner. Renate Wähnelt traf ihn als Referent auf der Kreissynode in Delitzsch. Welche Diagnose stellen Sie der Institution Kirche? Domsgen: Die Bedeutung der Kirche als Institution nimmt tendenziell ab. Diese Entwicklung trifft übrigens nicht nur die Kirchen. Auch bei anderen Institutionen lässt sich das...

  • Stendal-Magdeburg
  • 14.05.18
  • 45× gelesen
Kirche vor Ort

Verkauf ist keine Lösung

Kirchenkreis Südharz sucht neue Wege Von Renate Wähnelt Aufbruch wagen und Veränderung selbst gestalten, das wollen Christen im Kirchenkreis Südharz. Die Synode stieß dafür im vorigen Frühjahr eine Zukunftswerkstatt an, die sie mit ihrer jüngsten Tagung, an der 35 Synodale teilnahmen, in die Gemeinden tragen will. Professionell begleitet durch Dr. Michael Funke von der »Beraterwerkstatt« aus Leipzig, wurde bei der Tagung ausgelotet, mit welchen Prämissen die Zukunftswerkstätten in den vier...

  • Südharz
  • 06.04.18
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort
Erprobungsraum: Das kooperative Spiel ließ die Beteiligten im Workshop »Wie werde ich ein Kirchenpionier?« spüren, wie sehr Teammitglieder aufeinander angewiesen sind, damit die gestellte Aufgabe zum Ziel kommt: Gelingt es, dass sich alle mit der Hand am Seil auf den Boden setzen, ohne die Füße zu bewegen?

Die Gemeindepioniere

Werkstatt: Unter dem Motto »Inspiration durch Vernetzen – Weiterkommen durch Impulse« trafen sich Mitte Februar Akteure der 33 Projekte, in denen neue Formen von Gemeinde ausprobiert werden. Von Katharina Freudenberg An seinem Ort ist man mit dem eigenen Projekt allein. Ich bin hierhergekommen, um zu hören, was die anderen umtreibt, vor welchen Herausforderungen sie stehen und wie sie damit umgehen.« So wie Tino Schimke vom Erprobungsraum »Stadtteilleben« in Gotha-Siebleben äußerten viele...

  • Erfurt
  • 19.03.18
  • 21× gelesen
Aktuelles

Kirche will digitaler werden 

Erfurt (epd) – Die Evangelische Kirche will ihr digitales Profil schärfen. Gerade bei der Präsenz in den sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook gebe es »noch viel zu tun«, sagte Ralph Charbonnier vom Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Er sehe aber auch »ganz viel Potenzial«, so der Oberkirchenrat auf der 52. Jahrestagung Öffentlichkeitsarbeit des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik (GEP) in Erfurt. Unter dem Leitthema »Gruß aus der digitalen Küche«...

  • Erfurt
  • 05.03.18
  • 32× gelesen
Aktuelles
Protestveranstaltung in der Ost-Berliner Zionskirche im November 1987. Im Anschluss daran gibt Stephan Krawczyk ein Konzert.
2 Bilder

Spielball der Mächtigen

Das Jahr 1988 ist für Stephan Krawczyk ein denkwürdiges Jahr. Im Januar wurde der Liedermacher verhaftet, im Febuar in die Bundesrepublik abgeschoben. Von Sabine Kuschel Heute, mit der zeitlichen Distanz von 30 Jahren, ordnet er das Unrecht und Leid, das ihm in der DDR widerfahren ist, als eine Bereicherung ein. Es seien Erlebnisse, Erfahrungen, sagt er, über die er immer wieder aufgefordert werde zu berichten. Der Liedermacher Stephan Krawczyk, 1955 in Weida (Kirchenkreis Gera) geboren, war in...

  • Weimar
  • 18.01.18
  • 77× gelesen
  • 1
Eine Welt

Tansania: Regierung droht Kirchen

Daressalam (epd) – Tansanias Regierung hat Geistliche davor gewarnt, sich politisch zu äußern. Kirchen, die sich in politische Debatte einmischten, habe das Innenministerium mit der Auflösung gedroht, berichtete die Zeitung »The Citizen«. Religiöse Organisationen seien nicht zu politischen Aktivitäten befugt, hieß es demnach in der Ministeriumserklärung. Der Prediger einer Freikirche in der Wirtschaftsmetropole Daressalam hatte vor wenigen Tagen der Regierung vorgeworfen, das ostafrikanische...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 17× gelesen
Aktuelles
Die weiße »Hochzeitskapelle« steht an der Stelle, wo einst der Pferdestall seinen Platz hatte.
2 Bilder

Heiraten in der Fantasiekirche

Neue »Hochzeitskapelle Callenberg« sorgt für Verwirrung Vor dem Privatgelände der Hochzeitsmanager Vivienne und Tino Taubert fahren die Autos deutlich langsamer. Die beiden gebürtigen Sachsen haben auf ihrem Dreiseithof in Callenberg-Reichenbach (Landkreis Zwickau) eine »Hochzeitskapelle« errichten lassen. Schlicht und weiß steht sie an der Stelle, wo früher der Pferdestall war. Die erste Hochzeit fand am 22. Dezember statt. Als Kirche geweiht ist die »Hochzeitskapelle Callenberg« – wie sie...

  • Weimar
  • 05.01.18
  • 207× gelesen
Kirche vor Ort

Luther auch nach 2017

Landesbischöfin: Nicht allein auf Zahlen fixieren Die evangelische Kirche verliert weiter Mitglieder. Es gebe zwar immer wieder Wunder in der Kirchengeschichte, aber mit einer Umkehrung des Negativtrends könne man nicht rechnen, sagte Landesbischöfin Ilse Junkermann, der »Thüringer Allgemeinen«. Allerdings reiche es nicht aus, sich allein auf Zahlen zu fixieren. Wichtiger wäre es, den Blick verstärkt auf die zu richten, »die da sind, die uns brauchen, und auf unsere Ausstrahlung vertrauen«....

  • Magdeburg
  • 29.12.17
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort

Finanzdezernent: Haushalt schrumpft

Halle (epd) – Die Kirchen in Deutschland stehen finanziell vor einer Zeitenwende. Wie die »Mitteldeutsche Zeitung« berichtet, müssen die evangelischen Landeskirchen und die katholischen Bistümer nach Jahren stetig wachsender Einnahmen nun mit schrumpfenden Haushalten rechnen. »Der Zenit bei unseren Kirchensteuern dürfte erreicht sein«, sagte Stefan Große, Finanzdezernent der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), dem Blatt. Große erwartet, dass nach den Jahren des Zuwachses ein...

  • Halle-Saalkreis
  • 29.12.17
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.