Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Kirche vor OrtPremium
Jubiläumsgottesdienst im Mai (v. l.): Antje Thomas vom Leitungskreis der Diakonischen Gemeinschaft (DGA) und Renate Kars, die seit 25 Jahren diakonische Schwester ist. Erika Wichmann und Ilse Lubinski begingen beide ihr 60-jähriges Diakonissenjubiläum. Daneben steht Christa Friebel, die seit 15 Jahren diakonische Mitarbeiterin ist. Es folgen Magdalena Freytag, seit 55 Jahren Diakonisse, Dorothea Freytag, seit fünf Jahren in der DGA, sowie Ralf Hensen und Pfarrerin Ina Killyen (beide DGA).
2 Bilder

Der Tradition verpflichtet

Jubiläum: Seit 125 Jahren besteht die Anhaltische Diakonissenanstalt Dessau (ADA). An ihrem geistlichen Profil arbeitet heute eine besondere Gemeinschaft mit. Von Angela Stoye Der Name ist lang, die Aufgaben sind vielfältig. 2001 wurde die Diakonische Gemeinschaft der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau – kurz DGA genannt – gegründet. Sie ist nach ihrem Selbstverständnis ein Ausdruck der geistlich-diakonischen Verbundenheit von Diakonissen, diakonischen Schwestern, diakonischer...

  • Landeskirche Anhalts
  • 24.08.19
  • 154× gelesen
Kirche vor Ort
Bildung: Gemeinsames Singen, hier mit der Kirchenmusikerin Martina Apitz am Klavier.
2 Bilder

Jede Menge Unterstützung

Jubiläum: Der Kindergarten "Guter Hirte" in Köthen feiert seinen 90. Geburtstag. Der Name ist Programm. Von Sylke Hermann Der in perfekter Höhe angebrachte Bildschirm an der Wand ist neu. Und Klaus Radestock ziemlich stolz auf diese technische Bereicherung. "Unsere Kinder", erzählt er, "haben sich jeden Morgen an der Tür die Nase platt gedrückt und würden am liebsten schon lesen können – nur um zu wissen, was es heute zu essen gibt." Noch können die Knirpse den Speiseplan nicht...

  • Landeskirche Anhalts
  • 24.05.19
  • 79× gelesen
Kirche vor Ort
Blick auf die Osternienburger Kirche

Jubiläum
Osternienburg feiert 300 Jahre Kirche

Osternienburg (red) – Die Kirchengemeinde feiert das 300-jährige Bestehen ihrer Kirche. Eröffnet wird das Jubiläum am 5. Mai um 17 Uhr mit einem Konzert, an das sich ein geselliges Beisammensein anschließt. Schon um 16.45 Uhr soll feierlich die neu gestaltete Tafel am Kirchengebäude enthüllt werden. Die Kirche ist eines der Wahrzeichen des Ortes Osternienburg, der ein Teil der Gemeinde Osternienburger Land ist und zum Kirchenkreis Köthen gehört. Zwei der Glocken sind erheblich älter als die...

  • Köthen
  • 29.04.19
  • 55× gelesen
Kirche vor Ort

Wörlitzer Bibelturm feiert 25. Jubiläum

Die Petrikirche ist eines der ältesten Gebäude in der Wörlitzer Gartenlandschaft. 1201 wurde sie eingeweiht. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts erhielt sie nach grundlegendem Umbau ihre heutige Gestalt. Ihr 66 Meter hoher Turm ist weithin zu sehen und seit 1994 als Bibelturm bekannt. Seit seiner Eröffnung besuchten ihn rund 300 000 Menschen. In diesem Jahr beginnt die Saison schon am Sonntag Judika. Am 7. April um 14 Uhr werden in St. Petri das 25-jährige Jubiläum des Bibelturmes und der...

  • Landeskirche Anhalts
  • 05.04.19
  • 29× gelesen
Kirche vor Ort

Wo Kinder im Mittelpunkt stehen

Festtag: Sie war die erste in Anhalt. Jetzt besteht die Evangelische Grundschule in Köthen seit 20 Jahren. Von Sylke Hermann Wenn dieses Jubiläum hinter ihr liegt, fällt Anja Albrecht vermutlich ein Stein vom Herzen. Seit Wochen, gar Monaten kümmert sie sich mit vielen Helfern um die Vorbereitung dieses besonderen Tages. Es soll ein schönes Fest werden. 20 Jahre Evangelische Grundschule Köthen – ein Grund zum Feiern. Am 27. September beging die Grundschule in Trägerschaft der Landeskirche...

  • Köthen
  • 27.09.18
  • 129× gelesen
Kirche vor Ort

Raus ins wirkliche Leben

Zehn Jahre ist sie jung und Aufbau ist Programm: Ab dem nächsten Jahr werden alle Klassenstufen an der Freien Schule Anhalt in Köthen zweizügig sein. Zurzeit lernen hier knapp 390 Kinder. Von Sylke Hermann »Es kommt in der Welt«, sagte schon Albert Schweitzer, »vor allem auf die Helfer an – und auf die Helfer der Helfer.« Die Freie Schule Anhalt in Köthen hat so einige Helfer. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der...

  • Köthen
  • 23.08.18
  • 17× gelesen
Kirche vor Ort

Wir fühlen uns hier bestens aufgenommen

Jubiläum: Zum 40. Mal trafen sich in Gernrode die Gregorianer der Kirchlichen Arbeit Alpirsbach Von Uwe Kraus Sie tragen keine besonderen Gewänder, wenn sie wie die Mönche als Doppelchor in den Kirchenraum treten und sich gegenseitig die Psalmen zusingen. Die Gregorianiker der Stiftung Kirchliche Arbeit Alpirsbach (KAA) verstehen sich als Laienbewegung, »die eine Kirche verkörpert, die die Summe von gläubigen Menschen« sei. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie...

  • Ballenstedt
  • 15.08.18
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort
Soziales und Zahlen: Die Mathematikerin Evelin Heinrich leitet seit  24 Jahren das Diakonische Werk Dessau.

Mit den Aufgaben gewachsen

Jubiläum: Vor 25 Jahren wurde das Diakonische Werk im Kirchenkreis Dessau gegründet. Es ist aus der Stadt nicht mehr wegzudenken. Von Danny Gitter Das Organigramm des Diakonischen Werkes (DW) im Kirchenkreis Dessau ist weitverzweigt. Verschiedene Einrichtungen haben sich unter seinem Dach in den 25 Jahren seines Bestehens organisiert. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube +...

  • Dessau
  • 03.08.18
  • 98× gelesen
Kirche vor Ort

25 Jahre Diakonisches Werk

Dessau-Roßlau (epd) – Das Diakonische Werk im Kirchenkreis Dessau hat am 28. Juni sein 25. Gründungsjubiläum gefeiert. Dazu gab es einen Festgottesdienst in der Georgenkirche und eine Feierstunde im Gemeinde- und Diakoniezentrum St. Georg. Aus Anlass des Jubiläums wurden Mitarbeiter ausgezeichnet, die 25 Jahre und länger im Dienst von Kirche und Diakonie stehen. Das Diakonische Werk im Kirchenkreis Dessau wurde am 28. Juni 1993 gegründet, einzelne Dienste wurden vom damaligen Diakonischen Werk...

  • Dessau
  • 05.07.18
  • 19× gelesen
Kirche vor Ort
Miteinander: Nach dem Jubiläumsgottesdienst feierten die Besucher bei Kaffee und Kuchen weiter.
2 Bilder

Geöffnet an 365 Tagen im Jahr

Jubiläum: Die Evangelische Stadtmission in Dessau ist seit 100 Jahren ein Anlaufpunkt für Bedürftige Von Danny Gitter Was in der Stadt fehlen würde, wenn es sie nicht gäbe? »Unsere Besucher hätten keinen festen Anlaufpunkt, wo sie ein günstiges Mittagessen bekämen und vor allem auch der Einsamkeit ausweichen könnten«, sagt Marlies Hartmann, die seit 1999 Vorsitzende der Evangelischen Stadtmission Dessau ist. 100 Jahre gibt es die Einrichtung schon. Am 6. April wurde das mit einem...

  • Dessau
  • 13.04.18
  • 25× gelesen
Kirche vor Ort
Ein gutes Team: Kirchenpräsident Joachim Liebig (links) und der Präses der Landessynode Anhalts, Andreas Schindler.

Ein Hinhörer mit Fantasie und Humor

Kirchenpräsident Joachim Liebig zum 60. Geburtstag Von Manfred Seifert, Oberkirchenrat i.R. In der Hand halte ich die Einladung zum 60. Geburtstag von Kirchenpräsident Joachim Liebig. Und als erstes lese ich »Ich schäme mich des Evangeliums nicht; denn es ist eine Kraft Gottes, die selig macht alle, die glauben.« (Römer 1,16). Ja, es stimmt, wir haben in Anhalt einen »un-verschämten« Kirchenpräsidenten. Und das ist ein Segen. Solche Menschen wie ihn brauchen wir hier in unserer Gegend....

  • Dessau
  • 23.02.18
  • 68× gelesen
Kirche vor Ort
»Letzte Lieder« interpretierten Mareike Benda, Stefan Weiller, Christina Schmid und Ralf Sach in der Laurentiushalle – Lieder zwischen Oper und Operette, Hit und Volkslied, verbunden mit fragmentarischen Lebensgeschichten und Erinnerungen Sterbender.

Für ein Leben bis zuletzt

Jubiläum: Zehn Jahre Anhalt-Hospiz gefeiert Musik, Worte, Glückwünsche: Das Anhalt-Hospiz feierte am 14. Dezember in der Anhaltischen Diakonissenanstalt in Dessau-Roßlau zwei Jubiläen. Am 14. Dezember 2007 wurde das stationäre Hospiz mit acht Betten eingeweiht. Zehn Jahre zuvor nahm der Ambulante Hospizdienst seine Arbeit auf. Zurzeit verfügt das Hospiz über 22 Betten in Dessau und Zerbst. Das Dessauer Hospiz wurde 2013 zum Zentrum für Hospiz- und Palliativversorgung sowie außerklinische...

  • Dessau
  • 08.01.18
  • 73× gelesen
Kirche vor Ort
Anhalt-Hospiz: In dem 2007 eingeweihten Gebäude stehen nach Erweiterung 14 Zimmer zur Verfügung.

Blick zurück mit »letzten Liedern und Geschichten«

Jubiläum: Das Anhalt-Hospiz Dessau erinnert an zehn Jahre stationäre und 20 Jahre ambulante Arbeit Am 14. Dezember 2007 wurde das stationäre Anhalt-Hospiz Dessau eingeweiht. Schon vor 20 Jahren nahm der Ambulante Hospizdienst in Dessau seine Arbeit auf. Am 14. Dezember lädt nun das Anhalt-Hospiz zu einer Festveranstaltung in die Laurentiushalle der Anhaltischen Diakonissenanstalt (ADA) ein, die mit einer Andacht eröffnet wird (15 Uhr). In kurzen Reden wird zurückgeschaut auf die ambulante...

  • Zerbst
  • 12.12.17
  • 50× gelesen
Kirche vor Ort
Als Reformationschor gegründet, als Lutherchor heute bekannt: Die Sängerinnen und Sänger unter Leitung von Landeskirchenmusikdirektor Matthias Pfund beim Konzert in der Dessauer Johanniskirche

Mit »Paulus« schließt sich der Kreis

Jubiläum: Zum Reformationsfest 1917 gründete sich der Dessauer Lutherchor. Er gewährte Sängern und Zuhörern Zuflucht vor den Härten des Alltags. Von Danny Gitter Was vom Reformationsjubiläum 2017 in Dessau über dieses Jahr hinaus bleibt, wird die Geschichte zeigen. Das Reformationsjubiläum 1917 jedenfalls hat bis heute seine Spuren in der Stadt hinterlassen. Vor 100 Jahren gründete sich in der damaligen Residenzstadt des Herzogtums Anhalt ein Reformationschor, der seit 1946 über die...

  • Dessau
  • 28.09.17
  • 16× gelesen
Kirche vor Ort

Anhalt rechnet Jubiläumsjahr ab

Dessau-Roßlau (G+H) – Für das Reformationsjubiläum hat die Landeskirche Anhalts von 2012 bis 2017 rund eine dreiviertel Million Euro ausgegeben. Wie ein Sprecher mitteilte, belaufen sich die Kosten auf 781 823 Euro. Für das Containerprojekt »Anhalt kompakt«, mit dem die Landeskirche unter anderem beim Kirchentag in Hamburg und zuletzt auf der Weltausstellung Reformation zu sehen war, wurden 81 226 Euro investiert. Als Umlage an die EKD überwies Deutschlands kleinste Landeskirche 23 329 Euro....

  • Dessau
  • 28.09.17
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort

Vor 25 Jahren: Diakonisches Werk war Vorreiter in Anhalt

Mit einem Aktionstag feiert das Diakonische Werk im Kirchenkreis Zerbst am 9. September sein 25-jähriges Bestehen. Im und vor dem Gelände, der Schloßfreiheit 7, und am Bartholomäi-Kirchplatz wird von 11 bis 17 Uhr ein Fest der Begegnung gefeiert. Besucher können sich über die Dienste der Diakone informieren und werden zum Mitmachen eingeladen. Im Jubiläumsjahr möchte sich das Zerbster Werk auch vergegenwärtigen, dass Diakonie als Lebens- und Wesensäußerung der evangelischen Kirche in den...

  • Zerbst
  • 15.09.17
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort

Anhalt und 500 Jahre Reformation

Das große Jubiläum dieses Jahres prägt auch das Programm der Evangelischen Erwachsenenbildung Von Angela Stoye Das 500. Reformationsjubiläum prägt das Programm der Evangelischen Erwachsenenbildung Anhalts (eeb) im ersten Halbjahr 2017. Ein Schwerpunkt ist der »Kirchentag auf dem Weg« vom 25. bis 27. Mai in Dessau-Roßlau, zu dem die eeb mit mehreren Angeboten beiträgt. Dazu gehören ein interreligiöses Gespräch und eine Podiumsdiskussion zum demografischen Wandel, ein Podium zum...

  • Dessau
  • 15.09.17
  • 11× gelesen
Feuilleton
Zum Kirchentag 2017 erscheint der Sammelband der »Weimarer Kinderbibel« mit den schönsten Geschichten und Bildern, die Kinder in sechs Jahren zu Texten der Bibel gestaltet haben.

Im Wechsel der Zeiten

70 Jahre Wartburg Verlag Von Michael von Hintzenstern Ins Leben gerufen in der Nachkriegszeit, durchgehalten im real existierenden Sozialismus und behauptet in der Marktwirtschaft: So lässt sich die Geschichte des Wartburg Verlages auf den Punkt bringen, der vor 70 Jahren von Max Keßler in Jena gegründet wurde. Zunächst als kaufmännischer Leiter der Universitätsdruckerei Neuenhahn tätig, widmete sich Keßler mit seinem jungen Unternehmen der Veröffentlichung christlichen Schrifttums. Bei...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 18× gelesen
Kirche vor Ort
Die Mitglieder des Förderkreises planen auch das Programm zum zehnjährigen Hospizjubiläum.

Neues Angebot: »Hospiz am Rand der Gesellschaft«

Anhalt-Hospiz: Wechsel im Vorstand des Förderkreises und Pläne für das Jubiläumsjahr 2017 Der Förderkreis des Anhalt-Hospizes hat ein neues Vorstandsmitglied. Bei der Jahreshauptversammlung Anfang Februar wählte er die Apothekerin im Ruhestand, Doris Lange, als Nachfolgerin von Sabine Haferland, die aus persönlichen Gründen aus dem Gremium ausgeschieden ist. Doris Lange gehört zu den Gründungsmitgliedern des Förderkreises. Zusammen mit ihrem Mann, dem Chorleiter Henry Lange, organisiert sie...

  • Dessau
  • 11.08.17
  • 121× gelesen
Kirche vor Ort

Erste Zerbster Themen-Predigt im Jubiläumsjahr

Am Sonntag Invokavit (5. März) wird in Zerbst eine Reihe von Themen-Predigten aus Anlass des 500. Jubiläumsjahres der Reformation eröffnet. Das Thema der ersten Predigt lautet »Muss man Gott mehr gehorchen als den Menschen? Religiöses Recht und freiheitliche Demokratie«. Prediger ist Henning Schluß, Erziehungswissenschaftler und Theologe, der 2010 als Professor für Empirische Bildungsforschung und Bildungstheorie an die Universität Wien berufen wurde. Martin Luther berief sich in seiner...

  • Zerbst
  • 10.08.17
  • 7× gelesen
Aktuelles
Brigitte Schröder, die erste Grüne Dame, wäre 100 Jahre alt geworden.

Damenprogramm

Grande Dame der Diakonie: Brigitte Schröder, Gründerin und langjähriger Motor der Grünen Damen und Herren, eine der größten Organisa­tionen für Ehrenamtliche, der Kranken- und Alten-Hilfe. Von Ebba Hagenberg-Miliu Alles fing damit an, dass sich in den 60er-Jahren eine deutsche Außenministergattin auf Reisen im üblichen Damenprogramm langweilte: Brigitte Schröder (1917–2000) schlug vor, in Washington Krankenhäuser zu besichtigen. Sie war die Frau des damaligen Chefdiplomaten Gerhard Schröder...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 47× gelesen
Kirche vor Ort
Während des Festgottesdienstes am Sonntag in der Trinitatiskirche

Ein Treffen der Brückenbauer

Jubiläum: Seit 25 Jahren gibt es die Gemeinschaft Evangelischer Schlesier in Anhalt Die Gemeinschaft Evangelischer Schlesier in Anhalt hat mit einem Gottesdienst und anschließender Festveranstaltung am 30. April ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert. In der Zerbster Kirche St. Trinitatis sagte Ryszard Bogusz, der frühere Bischof der Diözese Breslau in der Evangelisch-Augsburgischen Kirche Polens: »Dass wir nach dem Zweiten Weltkrieg und der Vertreibung so vieler Deutscher aus Schlesien heute als...

  • Dessau
  • 03.08.17
  • 29× gelesen
Kirche vor Ort
Ihren Namen Zwölfapostelkirche bekam das Bauwerk in Kochstedt erst 1952.

Kirchenjubiläum in Dessau-Kochstedt

Dessau-Roßlau (G+H) – Die Zwölfapostelkirche im Stadtteil Kochstedt begeht am 11. Juni mit einem Festgottesdienst ihr 90-jähriges Bestehen (10 Uhr). Die Kirche wurde 1927 im Auftrag des Regierungs- und Baurats Bruno Brüdern auf dem Gelände des seit 1920 bestehenden neuen Friedhofs errichtet und eingeweiht. Ihren Namen bekam sie 1952 nach den Fenstern mit aufwendiger Glasmalerei, die in der Werkstatt Ferdinand Müller gefertigt wurden und die Apostel zeigen. Zum 50-jährigen Bestehen wurde die...

  • Dessau
  • 21.07.17
  • 53× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.