Gottesdienst

Beiträge zum Thema Gottesdienst

Kirche vor Ort
Gedenkgottesdienst für die Opfer des Anschlags in Halle: Insgesamt wurde eine Kollekte von 3500 Euro gesammelt.

Nach dem Anschlag
Gottesdienstbesucher spenden 3500 Euro

Insgesamt 3500 Euro wurden am 14.Oktober, in der halleschen Marktkirche während des Gedenkgottesdienstes für die Opfer des Terroraktes gesammelt. Das Geld wird durch die Kirche in Gänze an den „Weißen Ring“ ausgereicht. Die bundesweit tätigeHilfsorganisation begleitet und unterstützt Opfer von Kriminalität und deren Angehörige. Auch in Halle leistet der „Weiße Ring“ im Bedarfsfall schnelle und unbürokratische Hilfe für Betroffene von Straftaten. In einer ersten Reaktion sagte die...

  • Halle-Saalkreis
  • 17.10.19
  • 17× gelesen
Kirche vor Ort

Biblische Erzählfiguren
Herstellen und Einsatz biblischer Erzählfiguren in Alterode

Vom 29. bis 30. November 2019 und vom 31. Januar bis 1. Februar 2020 bietet Annegret Kopkow, Erzieherin und freiberufliche Religionspädagogin, Kurse zum Herstellen und Einsatz biblischer Erzählfiguren in der Evangelischen Heimvolkshochschule Alterode an. Im Verlauf des jeweiligen Kurses können 2 Figuren hergestellt werden. Die Figuren sind ca. 30 cm groß und aufgrund ihres Sisalgestelles beweglich. Die Standfestigkeit verdanken die Figuren ihren Bleifüßen. Die Hartschaumköpfe werden...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 01.10.19
  • 24× gelesen
Kirche vor Ort

St. Bartholomäus-Kirche Wiehe
Filmgottesdienst am 22. September

Das Kirchspiel Wiehe lädt zu einem besonderen Gottesdienst in die St. Bartholomäus-Kirche Wiehe ein: Einem Filmgottesdienst zum Thema „Salz und Licht“. Dabei kommt die Predigt nicht von der Kanzel, sondern von der Leinwand. Auch viele andere Landes- und freikirchliche Gemeinden in Deutschland feiern den Filmgottesdienst an diesem Sonntag, den 22. September 2019. In Wiehe geht es um 10.15 Uhr los. Parallel wird für die jüngsten ein Kindergottesdienst angeboten. Sprecher im Filmgottesdienst ist...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 11.09.19
  • 49× gelesen
Kirche vor Ort

Tag des offenen Denkmals im Kirchspiel Wiehe
Gottesdienst in sonst geschlossener Kirche

Das Kirchspiel Wiehe lädt am 08. September beim Tag des offenen Denkmals zu einem abwechslungsreichen Programm in seinen Kirchen ein: 9.30 Uhr Kurzandachten in den Kirchen St. Bartholomäus Wiehe, Langenroda, Kloster Donndorf und Gehofen sowie im Gemeindehaus Allerstedt 10.15 Uhr Festgottesdienst mit den Jagdhornbläsern und Steffen Wanski in der Neuen St. Peter und Paul-Kirche Donndorf anschließend Mittagsimbiss bei der Feuerwehr Donndorf 9.30 – 16.00 Uhr Offene Kirchen im...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 28.08.19
  • 44× gelesen
Kirche vor Ort

Tag des offenen Denkmals in und um Wiehe
Gottesdienst in sonst geschlossener Kirche

Zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 08. September, sind im Kirchspiel Wiehe alle Kirchen zwischen Wiehe und Gehofen von 09.30 Uhr bis 16.00 geöffnet. In Allerstedt, Wiehe (Bartholomäus), Langenroda, Donndorf (Alte Kirche), Kloster Donndorf, Nausitz und Gehofen sind zudem 09.30 Uhr kurze Andachten geplant. Nach Abschluss dieser begeben sich die Menschen auf einer Sternfahrt zu einem besonderen Höhepunkt an diesem Tag: Um 10.15 Uhr wird nach vielen Jahren wieder einmal ein Gottesdienst in...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 16.08.19
  • 42× gelesen
Kirche vor Ort

St. Bartholomäus-Kirche Wiehe
Bunt wie der Regenbogen: Kindergottesdienst Spezial

Zu einem Kindergottesdienst SPEZIAL am 25. August, 10.15 Uhr lädt das Kirchspiel Wiehe in die St. Bartholomäus-Kirche zu Wiehe ein. Unter dem Motto „Bunt wie der Regenbogen“ soll die Geschichte von Noah und seiner Arche im Mittelpunkt stehen. Die Kinder sind eingeladen, dazu ihr Lieblingskuscheltier mitzubringen. In diesem Gottesdienst wird außerdem den Schulanfängern der Segen Gottes für den neuen Lebensabschnitt mitgeben, aber auch dankbar auf die vergangene Kindergartenzeit...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 14.08.19
  • 66× gelesen
Kirche vor Ort

Besonderer Gottesdienst
Literaturgottesdienst in Donndorf

An diesem Sonntag (28.04.) lädt das Kirchspiel Wiehe 10.15 Uhr zu einem Literaturgottesdienst in die Alte St. Peter und Paul-Kirche ein. Dabei werden die Streiche von Max und Moritz sowie die dazugehörigen Bilder mit biblischen Texten, Gebeten und Liedern verwoben. Der Sonntag Quasimodogeniti (zu deutsch: wie die Neugeborenen) regt aufgrund seines Namens auch dazu an, sich auf seine Kindertage und daraus bekannte Geschichten zu besinnen. Max und Moritz gehörten jahrhundertelang in die...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 26.04.19
  • 19× gelesen
Aktuelles

Mehr Frauen  kommen zu Wort

Wittenberg (epd) – In Lutherstadt Wittenberg wurden am ersten Advent die neuen Texte und Lieder für den evangelischen Gottesdienst vorgestellt. In Zukunft werden in evangelischen Gottesdiensten mehr Texte aus dem Alten Testament zu hören sein sowie mehr Texte, in denen Frauen eine wichtige Rolle spielen, teilte die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) mit. Auch Texte wie das Buch Hiob, die eine große Resonanz in Kunst und Kultur gefunden haben, seien stärker berücksichtigt worden....

  • Wittenberg
  • 03.12.18
  • 9× gelesen
Feuilleton

Rückblick und Ausblick: Silvestergottesdienst in Wittenberg und im Radio

Am letzten Tag des Jubiläumsjahres 2017 soll in einem Gottesdienst zurückgeschaut werden auf das, was war und das, was bleiben wird. Dazu laden Pfarrer Jan von Campenhausen, Theologischer Direktor der Evangelischen Wittenbergstiftung, und Torsten Zugehör, Oberbürgermeister der Lutherstadt, am 31. Dezember in den Ratssaal des Alten Rathauses ein. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr und wird von Deutschlandfunk und MDR Kultur übertragen. Pfarrer von Campenhausen predigt über Römer 8,38: »Ich bin...

  • Wittenberg
  • 29.12.17
  • 13× gelesen
Feuilleton

Hinter Gittern miteinander verbunden

Rundfunkgottesdienst zu Heiligabend mit Landesbischöfin aus der Justizvollzugsanstalt Burg Von Ulrike Greim, EKM-Rundfunkbeauftragte Der Mann hinter der Glasscheibe bittet uns knapp, Ausweis und Handy abzugeben. Dann geht die Stahltür auf. Wir treten ein. Taschenkontrolle. Summer, Tür auf zum nächsten Flur. Tür fällt hinter uns zu. Warten. Nächste Tür geht auf. Wir gehen durch, wieder fällt sie schwer ins Schloss. Wieder warten. Landesposaunenwart Frank Plewka und ich reden etwas leiser....

  • Stendal
  • 29.12.17
  • 4× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche: Nur 31 ...

... Prozent der evangelischen Christen planen zu Weihnachten einen Kirchgang; bei den Katholiken sind es 36 Prozent – so das Ergebnis einer repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa. Unter den evangelisch-freikirchlichen Christen gaben 43 Prozent an, zum Fest in die Kirche gehen zu wollen. Auch neun Prozent der Muslime und acht Prozent der Konfessions- losen planen mindestens einen Gottesdienstbesuch.

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 8× gelesen
Feuilleton
Alexander Garth ist Pfarrer in Wittenberg
2 Bilder

Die Kirche könnte vom Apple-Gründer lernen

Religionslose Gesellschaft: Gespräch mit Alexander Garth über sein Buch »Gottloser Westen?« Herr Garth, fast überall in der Welt boomt Religion, nur nicht in unserem Land. Mit diesem Phänomen beschäftigen Sie sich in Ihrem Buch. Sie haben viele Faktoren und Ursachen für unsere religionslose Gesellschaft zusammengetragen. Gibt es Hoffnung? Garth: Ja, es gibt absolut Hoffnung. Dafür gibt es zwei Faktoren. Erstens: Jesus Christus ist der Auferstandene und die Kraft des Evangeliums ist...

  • Weimar
  • 12.12.17
  • 21× gelesen
Aktuelles
Es sang der Gospelchor Saarbrücken.

Festgottesdienste zur Eröffnung der Spendenaktionen im Advent

Mit einem Festgottesdienst haben die beiden großen Kirchen am ersten Advent ihre bundesweiten Spendenaktionen eröffnet. Beim evangelischen Hilfswerk »Brot für die Welt« steht die Spendensammlung unter dem Motto »Wasser für alle«. Das katholische Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat legt den Schwerpunkt auf faire Arbeitsbedingungen. Es sei mit dem Recht Gottes und mit irdischer Gerechtigkeit nicht zu vereinbaren, dass fast 850 Millionen Menschen auf der Erde keinen Zugang zu frischem Wasser...

  • Weimar
  • 05.12.17
  • 1× gelesen
Kirche vor Ort
Familiengottesdienst: Kinder und Eltern sind in die Gestaltung eingebunden.

Die Arbeit braucht Lobby

Die Projektstelle »Kindergottesdienst« soll trotz positiver Bilanz nicht verlängert werden Von Beatrix Heinrichs Ein Mädchen hüpft über die bunten Sitzkissen, schaut sich kurz um und ist dann hinter dem Altar verschwunden. Die Kleine, sie mag vielleicht zwei Jahre sein, ist an diesem Sonntag mit ihrer Mama ins Gemeindehaus Simon-Petrus in Jena gekommen, um Familiengottesdienst zu feiern. 50 bis 60 Eltern, Großeltern und Kinder nehmen das Angebot der Gemeinde im Jenaer Norden regelmäßig...

  • Jena
  • 22.11.17
  • 16× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Berggottesdienst zum Denkmaltag

In diesem Jahr ist es wieder so weit: Vom 8. bis 10. September wird im erzgebirgischen Ehrenfriedersdorf der 5. Sächsische Bergmanns-, Hütten- und Knappentag begangen, der nur alle fünf Jahre stattfindet. Am Tag des offenen Denkmals sind einige Höhepunkte geplant. Am Sonntag, 9.30 Uhr, wird zu einem Berggottesdienst im Festzelt eingeladen und von 14 bis 16 Uhr steht die große Bergparade mit Abschlusszeremoniell im Greifensteinstadion auf dem Programm. Ein Besuch lohnt sich in der...

  • Weimar
  • 15.09.17
  • 6× gelesen
Glaube und Alltag

Der Gottesdienst hat ein weites Herz

Menschen mit unterschiedlichen Verfassungen sollen zu ihrem Recht kommen – Das Ende der Zielgruppenorientierung Von Folkert Fendler Die Vielfalt der Gottesdienste ist unübersehbar geworden. Schon lange kennen wir Familiengottesdienste, Jugendgottesdienste und Kindergottesdienste. Wir kennen Schulanfangsgottesdienste, Schulgottesdienste und Gottesdienste in Senioreneinrichtungen. Manche haben vielleicht auch schon von der Thomasmesse gehört, die sich besonders an Zweifler richtet, vom...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 12× gelesen
Aktuelles

In einer Hausgemeinschaft

Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen Der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Deutschland (ACK), Karl-Heinz Wiesemann, hat die Christen zum Einsatz für den Frieden in der Welt aufgerufen. Europa stehe vor großen Herausforderungen, sagte der katholische Speyerer Bischof am Sonntag in der Wittenberger Stadtkirche St. Marien. Angesichts erstarkender Nationalismen und der Aushöhlung universaler Werte hätten Christen eine besondere Verantwortung, sich...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 7× gelesen
Eine Welt

Strandgottesdienste am Ballermann

Arenal (idea) – Auf großes Interesse ist ein evangelistischer Einsatz des Missionswerks Gospeltribe (Karlsruhe) und der Jugendmissionsgemeinschaft Bielefeld auf der Ferieninsel Mallorca gestoßen, wo rund 50 Christen jeden Abend Strandgottesdienste in Arenal anboten. Der Ort ist ein beliebtes Party-Ziel. Moderne Lobpreismusik, kurze Predigten und Lebensberichte lockten zwischen 200 und 400 Interessierte pro Gottesdienst. »Wir versuchen einfach den Menschen zu vermitteln, dass Jesus heute hier am...

  • Weimar
  • 24.08.17
  • 25× gelesen
Glaube und Alltag
Die Mutter segnet ihre Tochter vor dem Weg zur Schule mit dem Kreuzeszeichen.
2 Bilder

Verheißungsvoller Rausschmiss

Der Schlusssegen: Seine wegweisende Bedeutung im Gottesdienst Von Magdalene L. Frettlöh Manchmal komme ich nur zum Gottesdienst, um am Ende mit dem Segen nach Hause gehen zu können …«, gestand mir eine Gottesdienstbesucherin beim Abschied an der Kirchentür. Man muss kein magisches (Miss-)Verständnis des Segens befürchten, wenn sich solche großen Erwartungen an die liturgischen Schlussworte des Gottesdienstes knüpfen. Denn gerade darin, dass wir gesegnet aus den schützenden Kirchenmauern...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 10× gelesen
Eine Welt

»Domestos-Ritual« im Gottedienst

Johannesburg (GKZ) – In Südafrika entstehen immer mehr neue Kirchen mit skurrilen Ritualen. So berichtete die ARD-Sendung »Weltspiegel« am 5. März von einer christliche Freikirche in Johannesburg, wo der Pastor den Gläubigen »Domestos« ausschenkt, um böse Geister auszutreiben. Den Reiniger zu trinken, sei ein freiwilliges Angebot; doch viele nähmen es demütig an.»Es reinigt dich von innen«, ist eine Gottesdienstbesucherin überzeugt. »So wirst du all die Flüche los, die andere dir auferlegt...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort
Gemeinsam: 
Landesbischöfin Ilse Junkermann (rechts) und Erfurts katho­lischer Bischof Ulrich Neymeyr

Nicht gegeneinander feiern

Ökumenischer Versöhnungsgottesdienst in Volkenroda Katholische und evangelische Christen vor allem aus Thüringen haben am Sonntag im Kloster Volkenroda bei Mühlhausen einen ökumenischen Buß- und Versöhnungsgottesdienst gefeiert. Vor dem Hintergrund des 500. Reformationsjubiläums stellten die Bischöfe des katholischen Bistums Erfurt, Ulrich Neymeyr, und der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Ilse Junkermann, in ihren Predigten das Verbindende zwischen beiden Konfessionen heraus. Der...

  • Mühlhausen
  • 04.08.17
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Frühjahrsmesse mit Gottesdienst

Die Schaustellersaison in Mitteldeutschland ist eröffnet. Auf der Magdeburger Frühjahrsmesse feierte Conrad Herold (Foto), Landespfarrer für Circus- und Schaustellerseelsorge der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), einen Gottesdienst auf dem Autoscooter der Familie Engelbrecht. Beteiligt waren die evangelische Kirchengemeinde St. Briccius und Immanuel und die Trinitatisgemeinde. Bereits Ende März ist die Saison beim »Erfurter Altstadtfrühling« mit einem ökumenischen Gottesdienst...

  • Magdeburg
  • 04.08.17
  • 3× gelesen
Glaube und Alltag

Eine andere Welt

Erfahrung: Ein evangelischer Redakteur besucht eine katholische Abendmesse. Von Martin Vorländer Für das Experiment, einen Gottesdienst der jeweils anderen Konfession zu besuchen, habe ich mir etwas herausgesucht, was es bei uns Protestanten so nicht gibt: eine Abendmesse im Marienmonat Mai, mitten in der Woche. Ich mache mich kurz vor 18 Uhr mit dem Fahrrad auf den Weg zur Deutschordenskirche, eine Kirche an einer mehrspurigen Straße in Frankfurt am Main. Der Orden feiert Messen auch...

  • Weimar
  • 03.08.17
  • 5× gelesen
Aktuelles

Immer weniger Gottesdienstbesucher

Hannover (GKZ) – Durchschnittlich nur noch 3,4 Prozent der rund 22,3 Millionen Kirchenmitglieder besuchten im Jahr 2015 die Gottesdienste in den evangelischen Landeskirchen. Damit offenbart die aktuelle Statistik der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) einen weiteren Rückgang. Die anteilsmäßig meisten Gottesdienstbesucher gab es 2015 laut EKD-Statistik (veröffentlicht im Februar dieses Jahres) in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens (EvLKS) mit 6,5 Prozent (entsprechend...

  • Weimar
  • 03.08.17
  • 7× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.