Glocken

Beiträge zum Thema Glocken

Aktuelles
Die Glocken von Straguth, rechts eine original anhaltische Glocke der Gießerei Johann Koch aus dem Jahr 1680.
2 Bilder

Klingender Wochenkalender
Eine Glocke aus Anhalt

Der klingende Wochenkalender der Landeskirche Anhalts führt diese Woche nach Straguth bei Zerbst: In Anhalt gab es nachweislich nur eine Glockengießerei. Diese befand sich in Zerbst und wurde von Johann Koch begründet. Johann Koch sen. und jun. gossen nachweislich ab 1656 Glocken. Dass Anhalt ausgerechnet in dieser Zeit einen Glockengießer hervorbrachte, dürfte mit dem Bedarf nach Ende des Dreißigjährigen Krieges zusammenhängen. Und vielleicht hat eben diese Erfahrung von der verheerenden...

  • Landeskirche Anhalts
  • 09.05.21
  • 8× gelesen
Aktuelles
Glocken der Kirche in Rehsen
2 Bilder

Glocken in Anhalt
Meisterwerk von Hilliger

Das aktuelle Blatt des anhaltischen Wochenkalenders stellt die Glocke in der Kirche in Rehsen im Dessau-Wörlitzer Gartenreich vor.  Zu den Berufszweigen, die im Laufe der Jahrhunderte Dynastien ausbildeten, gehörten und gehören auch die Glockengießer. Das Geheimnis der „Rippe“, also der Formschablone, mit deren Hilfe jeder Glocke ihr individuelles Profil eingeformt wird, gibt der Gießer exklusiv an die nächste Generation weiter. Eine der wirkmächtigsten Gießerfamilien im sächsischen Raum waren...

  • Landeskirche Anhalts
  • 04.05.21
  • 3× gelesen
Aktuelles
Geläut der Kirche Klieken, um 1590

Orgeln und Glocken zum Hören
Klang der Jahrhunderte

In ihrem diesjährigen Wochenkalender bringt die Evangelische Landeskirche Anhalts Glocken und Orgeln aus Anhalt zum Klingen. Neben dem gedruckten Kalender mit Bildern und Texten werden die wertvollen Geläute und Instrumente Woche für Woche auf der Website der Landeskirche sowie auf Facebook, Instagram und mit einer Sounddatei auf der Plattform „Soundcloud“ vorgestellt. Aktuell sind die zwei Glocken der Patronatskirche in Klieken bei Coswig zu hören, die beide aus dem Jahr 1590 stammen und neben...

  • Landeskirche Anhalts
  • 21.04.21
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort
Das Geläut der Kliekener Kirche von 1590
2 Bilder

Glocken in Anhalt
Ein Duo von 1590

Der Wochenkalender der Evangelischen Landeskirche Anhalts zeigt in diesem Jahr Glocken und Orgeln. In der neuen Woche ist das Geläut der Kliekener Patronatskirche zu sehen - und hier auch zu hören. Das Kliekener Geläut im Klang Zwei Glocken aus einem Guss, seit über 400 Jahren vereint in einer Glockenstube – auch das begegnet dem Glockenkenner nicht jeden Tag. Die ansonsten für ihren Cranach-Altar bekannte Fachwerk-Kirche des kleinen Dorfes Klieken in der Elbniederung beherbergt seit 1590 zwei...

  • Landeskirche Anhalts
  • 17.04.21
  • 10× gelesen
Aktuelles
Die Evangelische Kirche in Dessau-Kleinkühnau

Jubiläum - neues Relief - Glocke repariert
Festtag in der Kirche Kleinkühnau

Die Dessauer Auferstehungsgemeinde feiert mit einem Festgottesdienst am Sonntag, 11. Oktober, um 14 Uhr das 110-jährige Bestehen der Kirche im Ortsteil Kleinkühnau. Der Bau war 1910 als Betsaal in Dienst genommen worden war. Bereits ein Jahr zuvor war am gleichen Ort eine Kleinkinderschule ins Leben gerufen worden. Die Liturgie in dem Gottesdienst verantwortet Kreisoberpfarrerin Annegret Friedrich-Berenbruch, die Predigt hält Pfarrerin Ina Killyen. Die musikalische Ausgestaltung an der Orgel...

  • Landeskirche Anhalts
  • 08.10.20
  • 53× gelesen
Feuilleton
Handglocken

Klingende Zukunft

30 Jahre Handglockenchor Gotha Von Klaus-Dieter Simmen Wieder einmal: Luther. Zu seinem 500. Geburtstag, den 1983 auch die DDR-Staatsführung groß feierte, rückten Augustinerkloster und -kirche Gotha in den Fokus. Mehrfach hatte hier der Reformator gepredigt. Das faszinierte bei seinem Besuch den amerikanischen Pastor Larry Hoffsis aus Ohio ebenso wie die Historie der Gebäude. Er wollte unbedingt mit seiner Gemeinde eine Partnerschaft mit der Augustinergemeinde begründen. Ein nicht zu...

  • Gotha
  • 15.09.17
  • 12× gelesen
Eine Welt
Impressionen aus einer anderen Zeit: Susanna Schad mit den Zwillingen Bettina und Philipp, dem Großvater von Daniel Schad (um 1907), in der von zwei Einheimischen gezogenen Rikscha.
3 Bilder

Weltumspannender Klang

Beim 5. Weltglockengeläut erklingt am 5. August in einer Liveschaltung die Glocke der Kirche von Kotagiri im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu, die 1908 im thüringischen Apolda gegossen wurde. Von Michael von Hintzenstern Zu erleben ist dies auf der Bühne der Thüringer Landesgartenschau »Blütezeit Apolda« und im Internet. Als Moderator und Akteur »vor Ort« in Südindien konnte Daniel Schad gewonnen werden, dessen Urgroßeltern zur Zeit der aufwendigen Glockenanlieferung als Missionare in...

  • Apolda-Buttstädt
  • 04.08.17
  • 67× gelesen
Feuilleton
Meisterwerk der Renaissance: die 1518 von Martin Hillger gegossene große Glocke der St.-Wenzels-Kirche in Naumburg
2 Bilder

Ihr individueller Klang prägt Orte von Salzwedel bis Sonneberg

Beeindruckend: 10 000 Glocken läuten in der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands und in Anhalt Von Michael von Hintzenstern Für mich sind Glocken faszinierende Schöpfungen menschlicher Kreativität, Symbole unseres christlichen Glaubens und Musikinstrumente, die in ihrer Gesamtheit Himmel und Erde verbinden«, bekennt Christoph Schulz (Magdeburg). Er ist Referent für Glockenläuteanlagen und Turmuhren in der Region Nord der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Gemeinsam mit seinem...

  • Magdeburg
  • 04.08.17
  • 230× gelesen
Aktuelles
Schauguss: »Freude dieser Stadt bedeute, Friede sei ihr erst Geläute!« (Friedrich Schiller, »Das Lied von der Glocke«) Beim Thüringentag in Apolda wurde eine neue Glocke für die Kirche von Cospeda (Kirchenkreis Jena) gegossen. Am 31. Oktober soll sie zum ersten Mal zum Gottesdienst läuten.

Welthauptstadt der Glocken

Globaler Klang: Aus den vier Himmelsrichtungen wird am 5. August in Apolda ein Gesamtkunstwerk in Bild und Ton zusammengefügt: das 5. Weltglockengeläut unter dem Motto »Glocken sind Musik, Glocken verbinden, Glocken lassen aufhorchen«. Von Michael von Hintzenstern Das 1999 erstmals durchgeführte Multimediaprojekt erinnert an die über 250-jährige Tradition Apoldas als Glockengießerstadt, in der zwischen 1722 und 1988 mindestens 20 000 Glocken für Kirchen und andere Gebäude im In- und Ausland...

  • Apolda-Buttstädt
  • 03.08.17
  • 69× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.