Emigration

Beiträge zum Thema Emigration

Aktuelles

Exilarchiv: Fotos, Notizen, Reisekoffer

Nachlässe von deutschen Künstlern im Exil zwischen 1933 und 1945 können künftig in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main besichtigt werden. Das Deutsche Exilarchiv eröffnet eine Dauerausstellung, in der sich Geschichte und Gegenwart verbinden. Das Foto zeigt eine handgefertige Tasche von Irma Lange für ihren Sohn Hanns. Die bunten Stickereien und Applikationen zeigen Langes Weg von der Verhaftung im September 1940 nahe London bis zur Internierung als sogenannte feindliche...

  • Weimar
  • 19.03.18
  • 9× gelesen
Eine Welt
»Morcolade«: Der Israeli Mordechai Barak (37) in seinem Café in Frankfurt am Main

Das gelobte Land?

Junge Israeli haben die Auswanderung nach Deutschland entdeckt, so scheint es. Von Jens Bayer-Gimm Gut 70 Jahre nach dem Holocaust leben Schätzungen zufolge rund 20 000 zugewanderte Israeli im Land der Täter. »Israeli kommen wegen der Uni, dem Beruf oder der Liebe nach Deutschland«, sagt Adi Hagin. Bei der Wirtschaftsjournalistin war es Letzteres. Sie lernte einen Deutschen kennen und zog nach zwei Jahren Fernbeziehung vor drei Jahren aus Tel Aviv nach Frankfurt am Main. Die junge Frau...

  • Erfurt
  • 20.10.17
  • 106× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.