EKD

Beiträge zum Thema EKD

Aktuelles
„Der Garten“ – Fenster von Sebastian Pless für die Evangelische in Mühro (Ausschnitt)
2 Bilder

Fensterentwürfe für Kirchen in Anhalt (Eröffnung am 20.01.)
Ausstellung „Lichtung Leipzig – Glasmalerei der Gegenwart“ im Kirchenamt der EKD

Glasmalerei der Gegenwart von Leipziger Künstlerinnen und Künstlern zeigt eine Ausstellung im Foyer des Kirchenamtes der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Die Schau unter dem Titel „Lichtung Leipzig“ wird im Rahmen einer Andacht am Montag, 20. Januar, um 9 Uhr eröffnet. Die Andacht hält der anhaltische Kirchenpräsident Joachim Liebig. Gezeigt werden Entwürfe und Probefenster moderner Glaskunst, die in den vergangenen Jahren für Dorfkirchen in der Evangelischen Landeskirche Anhalts...

  • Landeskirche Anhalts
  • 17.01.20
  • 32× gelesen
Kirche vor Ort
Präses Christian Preissner war bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand 2015 Oberstaatsanwalt.

Neuer Präses: Christian Preissner wirbt für das gemeinsame Gestalten der Zukunft der Landeskirche
Alle sollen mitdiskutieren und sich einbringen

Von Angela Stoye Dass Christian Preissner einmal Präses der Landessynode Anhalts werden würde, hat er bis vor wenigen Monaten nicht geahnt. Doch im Juli 2018 verstarb mit Andreas Schindler der erst kurz zuvor einstimmig wiedergewählte verdienstvolle Präses. Und als im November die Neuwahl in dieses Amt auf der Tagesordnung stand, wurde auch Christian Preissner gefragt. »Ich habe gründlich überlegt, ob ich mir das zutraue«, sagt der 68-jährige Dessauer Oberstaatsanwalt im Ruhestand. Natürlich...

  • Landeskirche Anhalts
  • 11.05.19
  • 78× gelesen
Kirche vor Ort

Helge Klassohn arbeitet im Deutsch-Baltischen Kirchlichen Dienst
Zurück zu den Wurzeln

Zwar ist die Beauftragung Helge Klassohns, sich für den Rat der EKD um Fragen der Spätaussiedler und der Heimatvertriebenen zu kümmern, im Herbst 2015 zu Ende gegangen. Doch das Thema lässt den früheren anhaltischen Kirchenpräsidenten nicht los. Ist es doch eng mit seiner persönlichen Geschichte verbunden. Helge Klassohn, der im April 1944 in Riga geboren wurde, stammt aus einer deutsch-baltischen Pastorenfamilie, die im Herzogtum Kurland lebte – ein Gebiet, das nach wechselvoller Geschichte...

  • Landeskirche Anhalts
  • 22.04.19
  • 109× gelesen
Kirche vor Ort

Werkstatt »Kirche einmal im Monat«

Dessau-Roßlau (red) – Für Lektoren aus kleinen Gemeinden bietet das Landespfarramt für Gemeindeaufbau am 30. März in Köthen eine Werkstatt an. Sie steht unter dem Titel »Kirche einmal im Monat«. Die Teilnehmenden erfahren etwas über das Modell »Elementares Kirchenjahr« und wie sie es in einer Gemeinde, in der Gottesdienste nur noch in größeren Abständen gefeiert werden, umsetzen können. Dazu arbeiten sie exemplarisch an Texten. Noch sind einige Plätze frei. Unter dem Titel »Gottesdienst von...

  • Landeskirche Anhalts
  • 17.03.19
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort

Bauhaus-Lesereise »Der neue Mensch«

Dessau-Roßlau (red) – Zum 100. Bauhaus-Jubiläum startet in der Muldestadt eine Lesereise zu den 1920er-Jahren in Dessau-Roßlau. Eröffnet wird sie am 9. März mit Lesungen aus den »Betrachtungen eines Unpolitischen« von Thomas Mann und dem Buch »Geist der Utopie« von Ernst Bloch. Bis Ende Oktober sind acht weitere Termine geplant. Vertreter aus Kirche und Kultur sowie Schauspieler des Anhaltischen Theaters stellen an wechselnden Orten in der Stadt Positionen aus den 1920er-Jahren vor, die...

  • Landeskirche Anhalts
  • 07.03.19
  • 18× gelesen
Kirche vor Ort
St. Trinitatis in Eichholz: Im Oktober wurde Richtfest gefeiert.

Kirche des Monats: St. Trinitatis Eichholz
Fördergeld und Ehrung

Die Dorfkirche St. Trinitatis in Eichholz wird von der Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler (Stiftung KiBa) als »Kirche des Monats Februar 2019« gewürdigt. Die von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gegründete Stiftung unterstützt die Sanierung des aus dem 12. Jahrhundert stammenden Bauwerks in diesem Jahr mit 10 000 Euro. Derzeit wird das Dach der aus Feldstein erbauten Kirche gedeckt, danach sollen im Zuge der Innensanierung von Wänden und Dach zwei Fenster des...

  • Landeskirche Anhalts
  • 10.02.19
  • 39× gelesen
Kirche vor Ort Premium

Ehrenplakette für Helge Klassohn
Hohe Würdigung

Der frühere Kirchenpräsident der Landeskirche Anhalts, Helge Klassohn, ist mit der Ehrenplakette des Bundes der Vertriebenen (BdV) ausgezeichnet worden. Es ist die höchste Auszeichnung, die der BdV vergibt. Sie wird seit 1962 an Persönlichkeiten aus Politik, Kirche und öffentlichem Leben sowie an Institutionen verliehen, die sich um die deutschen Heimatvertriebenen verdient gemacht haben. Klassohn ist seit 2007 Beauftragter des Rates der EKD für Fragen der Spätaussiedler und der...

  • Landeskirche Anhalts
  • 20.12.18
  • 48× gelesen
Aktuelles

Kirchliche Feste und Feiertage

Hannover (GKZ) – Nach dem Themenjahr »Reformationsjubiläum 2017« widmet sich das Jahr 2018 den kirchlichen Festen und Feiertagen. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat ein Magazin zum Thema »Kirchliche Feiertage als kultureller Reichtum« herausgegeben. Das Motto knüpft an das Europäische Kulturerbejahr 2018 an. Das 97-seitige Magazin bietet theologische und historische Reflexionen zu den Festzeiten und Feiertagen des Kirchenjahrs, Geschichten zu Traditionen und Festtagsbräuchen...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 9× gelesen
Aktuelles

GAW: Positive Jahresbilanz

Leipzig (epd) – Das Gustav-Adolf-Werk (GAW) der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat seine selbst gesteckten Ziele für das Jahr 2017 erreicht. Alle 130 Projekte in den 50 Partnerkirchen weltweit könnten im geplanten Umfang gefördert werden, teilte das Werk mit. Die Fördersumme liegt demnach bei insgesamt 1,6 Millionen Euro. Das GAW wurde 1832 in Leipzig gegründet und unterstützt im Auftrag der EKD protestantische Kirchen im Ausland. Das Hilfswerk erinnert mit seinem Namen an den...

  • Weimar
  • 05.12.17
  • 3× gelesen
Eine Welt

Klima: Bischof beklagt fehlende Fairness

Tuvalu/Bonn (epd) – Der Bischof des vom Klimawandel bedrohten Tuvalu, Tafue M. Lusama, hat mit einem eindringlichen, nahezu resignierten Appell die Weltgemeinschaft zu mehr Einsatz bei der Begrenzung des Temperaturanstiegs aufgefordert. Im Pazifik drohe der Klimawandel ganze Inseln auszulöschen, sagte er vor der EKD-Synode. Der Staatengemeinschaft warf er »fehlende Fairness« vor und beklagte die Leugnung des Klimawandels, insbesondere bei den reichen Industriestaaten, die mit ihrem CO2-Ausstoß...

  • Weimar
  • 21.11.17
  • 10× gelesen
Aktuelles

Ratsvorsitzender lobt Micha-Initiative

Bonn (idea) – In seinem Bericht vor der EKD-Synode in Bonn rief der Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm dazu auf, wirksame Maßnahmen für den Klimaschutz zu ergreifen. Die globale Erderwärmung dürfe die kritische Grenze von 1,5 Grad Celsius nicht überschreiten. Die reichen Industriestaaten seien Hauptverursacher des Klimawandels. Sie müssten den ärmsten Staaten eine ausreichende Klimafinanzierung bereitstellen und den Schutz der vom Klimawandel Vertriebenen völkerrechtlich vereinbaren. Das...

  • Weimar
  • 21.11.17
  • 3× gelesen
Aktuelles

Verzweifelter Gute-Laune-Ton

Bilanz der EKD: Reformationsjubiläum wird deutlich teurer Von Benjamin Lassiwe Für die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) war es ein teures Vergnügen: Weil die Welt­ausstellung zum Reformationsjubiläum in Wittenberg und die Kirchentage auf dem Weg in einigen Städten Mitteldeutschlands im Sommer so schlecht besucht waren, und es aus Angst vor Terror höhere Sicherheitsauflagen gab, muss die EKD nun bis zu 12 Millionen Euro mehr für den Trägerverein des Reformationsjubiläums...

  • Weimar
  • 21.11.17
  • 4× gelesen
Aktuelles
Willi Wild

Unterm Strich

Kommentar von Willi Wild Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat sich verrechnet. Mindestens 12 Millio­nen Euro Defizit für das Reformationsjubiläum. Offiziell ist die Rede vom »erhöhten Zuschussbedarf«. Dahinter verbergen sich Fehlkalkulationen für die Weltausstellung Reformation in Wittenberg und die Ticketverkäufe bei den Kirchentagen auf dem Weg. Die vorgesehenen 30 Millionen Euro reichen nicht aus. Die Mehrkosten will die EKD alleine tragen, hieß es. Im Klartext bedeutet das,...

  • Weimar
  • 21.11.17
  • 8× gelesen
Aktuelles

Kardinal Woelki kommt zur Synode

Bonn (epd) – Der katholische Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki, der kürzlich mit seiner Haltung zur Ökumene für Enttäuschung bei Protestanten gesorgt hat, besucht am Sonntag die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Bonn. In einem viel beachteten Aufsatz hatte der Kardinal unmittelbar vor einer Tagung der katholischen Deutschen Bischofskonferenz deutlich gemacht, dass er große Unterschiede im Kirchen- und Sakramentsverständnis zwischen evangelischer und katholischer Kirche...

  • Weimar
  • 09.11.17
  • 6× gelesen
Aktuelles

Es luthert in Bonn

Herbsttagungen: Die Kirchenbünde treffen sich am Rhein Von Benjamin Lassiwe Jedes Jahr im November ist es so weit: Die Synode, das Kirchenparlament der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), kommt vom 12. bis 15. November zu ihren Beratungen zusammen. Seit einigen Jahren geschieht das gemeinsam mit der Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) und der Vollkonferenz der Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK) – die drei Gremien tagen in...

  • Weimar
  • 07.11.17
  • 4× gelesen
Aktuelles

EKD ist Sprachpanscher des Jahres

Dortmund (idea) – Der »Verein Deutsche Sprache« in Dortmund hat der EKD den Negativpreis »Sprachpanscher des Jahres« verliehen. So stoße etwa der Anglizismus »godspots« (kostenloses WLAN in Kirchen) auf großes Unverständnis. Sprachfreunde sähen darin eine Verhöhnung des Reformators Martin Luther, der für seine Bibelübersetzung oft wochenlang nach deutschen Wörtern suchte, heißt es in der Begründung. Zudem sei das Liederbuch zum Kirchentag durch Kulturfrevel aufgefallen. Beim Lied »Der Mond ist...

  • Wittenberg
  • 31.08.17
  • 9× gelesen
Aktuelles
Ulrich Körtner

Linksliberale Neigung

Kritik: Die Kirchen überschätzen ihren Einfluss Der Wiener Theologieprofessor Ulrich Körtner warnt die Kirchen vor einer Überschätzung ihres Einflusses. »Die Verankerung der Kirche in der Gesellschaft würde ich für geringer einschätzen, als es von den Betroffenen selber manchmal gesehen wird«, sagte der aus Westfalen stammende Körtner. Aus seiner Sicht treten die Kirchen auf wie eine Art von Lobbyinstitution, etwa wie der ADAC. Wenn bestimmte Themen kommen, wisse man schon, was die Kirche...

  • Weimar
  • 31.08.17
  • 22× gelesen
Kirche vor Ort

Wittenberger Schlosskirche gehört jetzt EKD

Eigentumsübergang: Kritik der AfD-Fraktion am Vorgehen der Landesregierung Am 30. Januar ist die Wittenberger Schlosskirche nun auch rechtlich in das Eigentum der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) übergegangen. Die Gestaltung des Schlosskirchenensembles war Gegenstand einer Rahmenvereinbarung aus dem Jahr 2009 zwischen dem Land Sachsen-Anhalt, der Lutherstadt Wittenberg, der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, dem Predigerseminar Wittenberg und der EKD. Ziel dieser...

  • Wittenberg
  • 10.08.17
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

EKD fördert Schulen in Sachsen-Anhalt

Hannover/Bitterfeld (G+H) – Mit 266 360 Euro förderte die Evangelische Schulstiftung in der Evangelischen Kirche in Deutschland im ersten Quartal des Jahres 2017 evangelische Bildungseinrichtungen. Zur Weiterentwicklung des Schulbetriebs erhielten die beiden Grundschulen in Halle und Bitterfeld-Wolfen jeweils 60 000 Euro um die Zeit bis zur staatlichen Förderung zu überbrücken. »Unsere Förderungen sind oftmals die einzige Möglichkeit, den Schulbetrieb vor Ort in der Wartefrist aufrecht zu...

  • Halle-Saalkreis
  • 10.08.17
  • 6× gelesen
Aktuelles

Evangelische Kirche würdigt Helmut Kohl

Hannover (GKZ) – Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat den gestorbenen früheren Bundeskanzler Helmut Kohl gewürdigt. Als Mensch und Politiker habe Kohl »Weitblick mit Realismus«, und »Visionen mit Freundschaft« verbunden, so der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, und die Präses der EKD-Synode, Irmgard Schwaetzer, in ihrem gemeinsam Kondolenzschreiben an die Ehefrau des Verstorbenen. »Ohne das Vertrauen, das Helmut Kohl bei vielen Politikern in aller Welt...

  • Weimar
  • 20.07.17
  • 7× gelesen
Aktuelles

Abendmahl: Hoffnung auf Annäherung

Mannheim (epd) – Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hofft auf Fortschritte beim Abendmahl für konfessionsverbindende Ehen. Derzeit werde eine mögliche Öffnung der Eucharistiefeier für konfessionsverbindende Ehepaare von der Ökumenekommission der katholischen Bischofskonferenz geprüft, sagte Bedford-Strohm in Mannheim. Allerdings hänge der ökumenische Fortschritt nicht von solchen äußeren Schritten ab.

  • Weimar
  • 14.07.17
  • 4× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.