Digitalisierung

Beiträge zum Thema Digitalisierung

Aktuelles
Kirchenrechtsrätin Franziska Bönsch und Pfarrer Matthias Kopischke.

Digitale Tagung
Synode wählt Mitglieder des Landeskirchenrates

Die Landessynode der Evangelischen Landeskirche Anhalts trifft sich am 9. und 10. April zu ihrer dritten Tagung in diesem Jahr. "Aufgrund der Pandemie-Situation ist auch diesmal leider nur eine digitale Zusammenkunft möglich, obwohl wir sehr darauf gehofft hatten, uns in Präsenz treffen zu können", sagt der Präses der Synode, Christian Preissner. Die Beratungen des "Kirchenparlaments" können im landeskirchlichen Youtubekanal "Anhalt evangelisch" live von der Öffentlichkeit verfolgt werden. Die...

  • Landeskirche Anhalts
  • 05.04.21
  • 41× gelesen
Aktuelles
6 Bilder

Anhaltische Synode tagt digital
Stabile finanzielle Situation trotz Corona

Bei ihrer ersten digitalen Tagung hat die Synode der Evangelischen Landeskirche Anhalts den landeskirchlichen Haushaltsplan für das Jahr 2021 bestätigt. Er sieht Einnahmen und Ausgaben in Höhe von 17,76 Millionen Euro vor. Der Haushalt war bereits Ende 2020 von der Kirchenleitung durch eine gesetzesvertretenden Verordnung beschlossen worden. Die für November 2020 geplante Beschlussfassung durch die Synode war – wie auch für andere Gesetzesvorhaben – nicht möglich gewesen, weil aufgrund der...

  • Landeskirche Anhalts
  • 30.01.21
  • 28× gelesen
Kirche vor Ort

Digitalisierung: Anhalt will mitmachen
Die Kirche im Netz

Martin Olejnicki hat Ende Mai bei der Landessynode einen Ur-Antrag gestellt und sich bei den Synodalen durchsetzen können. Der Köthener Kreisjugendpfarrer bat um die Einsetzung einer Arbeitsgruppe zum Thema »Digitalisierung in der Kirche«. Von Angela Stoye »Die gesellschaftlichen Umwälzungen, die sie sogenannte vierte Revolution mit sich bringt«, begründete er, »sind inzwischen sozialwissenschaftlich unbestritten.« Die Auswirkungen seien bis in die Gemeinden zu spüren und sollten auch von der...

  • Landeskirche Anhalts
  • 21.06.18
  • 20× gelesen
Kirche vor Ort
Fundgrube für Forscher: Kirchenbücher aus der Gemeinde St. Johannis und St. Marien in Dessau

Jetzt weltweit einzusehen

Digitalisierung: Die ersten 150 Kirchenbücher aus Dessauer Gemeinden sind online Bei der Verfilmung und Digitalisierung ihrer Kirchenbücher kann die Landeskirche Anhalts Fortschritte verzeichnen. Im Kirchenbuchportal www.archion.de stehen jetzt die ersten 150 Bücher von Dessauer Kirchengemeinden weltweit Nutzerinnen und Nutzern zur Verfügung. Die ältesten stammen aus dem späten 16. Jahrhundert. In den Büchern sind die Trauungen, Taufen, Beerdigungen und – später – auch Konfirmationen in einer...

  • Dessau
  • 31.01.18
  • 23× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.