Denkmalschutz

Beiträge zum Thema Denkmalschutz

Kirche vor Ort

Spendenscheck  für die Marienkirche

Zerbst (G+H) – Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt die Fassadensanierung an der Marienkirche in Ankuhn mit 10.000 Euro. Der symbolische Fördervertrag wurde am 23. Mai übergeben. Die Marienkirche gehörte einst zu einem Zisterzienserinnenkloster. Sie wurde im Lauf der Jahrhunderte immer wieder verändert und 1945 stark beschädigt. Die Gemeinde sicherte die Ruine. 1991 wurde eine Glas-Stahl-Fassade erbaut, um die Kirche wieder nutzen zu können.

  • Zerbst
  • 19.06.18
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Schloss Zerbst wird erneut gefördert 

Zerbst/Bonn (epd) – Für das Schloss Zerbst stehen dank einer Spende knapp 11 900 Euro der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) für weitere Sanierungsarbeiten bereit. Bei den Sicherungsmaßnahmen an der Schlossruine sollen unter anderem marode Hohlblocksteindecken entfernt und durch neue Stahlbetondecken ersetzt sowie Hauptgesimse rekonstruiert werden, wie die Stiftung in Bonn mitteilte. Die Baumaßnahme wird auch vom Bund, Land, der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt, dem Landkreis und der Stadt...

  • Dessau
  • 16.02.18
  • 10× gelesen
Kirche vor Ort

Viel Geld für die Weihnachtskirche

Polenzko/Bonn (epd) – Für Sanierungsarbeiten an der Dorfkirche in Polenzko bei Zerbst stehen 28 000 Euro Fördermittel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) zur Verfügung. Das Geld könne dank der treuhänderischen Stiftung Entschlossene Kirchen in der DSD nach einem Spendenaufruf im DSD-Förderer-Magazin »Monumente« zur Verfügung gestellt werden, teilte die Stiftung in Bonn mit. Die Fördermittel seien für Zimmerer- und Holzbauarbeiten am Turm vorgesehen. Die Feldsteinkirche wurde Ende des 12....

  • Zerbst
  • 08.01.18
  • 8× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.