Netzwerkkirche gestaltet Neuanfang
Ellrich is(s)t zusammen!

In der Loungeecke von St. Johannis wird gemütlich gepicknickt. Ellricher Familien und Nachbarn der Kirche nutzten diese Gelegenheit.
2Bilder
  • In der Loungeecke von St. Johannis wird gemütlich gepicknickt. Ellricher Familien und Nachbarn der Kirche nutzten diese Gelegenheit.
  • Foto: Beate Dietrich
  • hochgeladen von Regina Englert

Unter dem Motto „Ellrich is(s)t zusammen“ hatten die „Netzwerker“ in Ellrich zu einem besonderen Abend in die St.-Johannis-Kirche eingeladen. Und viele ließen sich zum Mitbringpicknick einladen. Die Kirche füllte sich mit Musik, Essen, guten Gesprächen und jeder Menge Gemeinschaft. Gefeiert wurde gleichzeitig der Abschied vom „alten“ Gotteshaus und der Neubeginn für die Kirche und die Menschen in Ellrich. Bald ist es soweit und die Baumaßnahmen in der Kirche werden beginnen. „Für dieses Picknick haben wir die Kirche in das „NetzwerkKircheRestaurant“ mit Bar, Loungeecke und einem zentralen Restaurantbereich verwandelt“, erzählt Netzwerkerin Beate Dietrich. Wände, Sitznischen und sogar eine Tischtennisplatte, die gut bespielt wurde, entstanden aus Dingen, die bereits in der Kirche vorhanden waren. Auch eine kleine Kunstnische wurde gebaut und von der NetzwerkKircheBand genutzt. Die Netzwerker sagen den Musikern - Frank und Peter Drechsler, Martin Bischoff und Matthias Schrader – hier noch einmal ein großes Dankeschön für die musikalische Umrahmung. „Wir haben uns sehr gefreut, dass viele unserer Einladung gefolgt sind“, erzählt Pfarrer Jochen Lenz rückblickend. Mit Taschen voller Essen im Gepäck nahmen liebe Menschen, ob Freunde, Familie, Kollegen oder Vereinsmitglieder die Kirche in Besitz. Wunderbar gedeckte Tische luden ein, Platz zu nehmen. Und der Gesprächsstoff ging nicht aus, ließ die Gestaltung der Kirche doch erahnen, was zukünftig möglich sein kann. Ein Raum für Begegnungen, Ideen und gute Gespräche für alle, die Lust dazu haben, die Kirche mit Leben zu erfüllen.
„Wir freuen uns sehr, dass unsere Idee so gut angenommen ist“, strahlt das Netzwerkerteam rund um Frauke Kliemannel. Das macht Mut und da verwundert es nicht, dass bereits eine Fortsetzung geplant ist. „Wir würden uns freuen, wieder so viele Menschen begeistern zu können“, lächelt der Pfarrer in Erinnerung an diesen munteren Abend.

In der Loungeecke von St. Johannis wird gemütlich gepicknickt. Ellricher Familien und Nachbarn der Kirche nutzten diese Gelegenheit.
Viele sind gekommen, um in "ihrer" Kirche beisammen zu sein. Überall klapperten Teller und Besteck, wurde geplaudert oder der Band gelauscht.
Autor:

Regina Englert

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen