Panorama - Stendal-Magdeburg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen Stendal-Magdeburg
Aktuelles

Mitgliederstatistik: Abwärtstrend bei Kirchen hält an
Eine Million weniger

Nach den Skandalen um den sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen und den Umgang damit, vor allem im römisch-katholischen Erzbistum Köln, ist es nicht verwunderlich: Die beiden großen Kirchen in Deutschland verlieren weiterhin Mitglieder in Größenordnungen. Mit Reaktionen aus Mitteldeutschland. Von Benjamin Lassiwe Zum 31. Dezember 2020 gehörten noch 20,2 Millionen Menschen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an. 22,19 Millionen Menschen waren römisch-katholisch. Ein Jahr...

Aktuelles
32 Bilder

Tauffest an der Erfurter Gera
Getaucht, getauft, gesegnet

Mit dem Wasser der Gera haben sich am 11. Juli neun Menschen aus Erfurt taufen lassen. Direkt hinter der Krämerbrücke nahmen vier Pfarrer aus dem Kirchenkreis acht Kinder und eine Frau in die christliche Gemeinschaft auf. Christoph Knoll, Pfarrer der Thomasgemeinde, stand das Wasser buchstäblich bis zu den Knie. Auch die rtäuflinge scheuten das kühle Nass nicht, einige ließen sich sogar komplett untertauschen. Im Gegensatz zu vielen Freikirchen sind Erwachsenen- und Ganzkörper-Flusstaufen noch...

BlickpunktPremium

30 Jahre Religionsunterricht
Irgendwann ab halb acht

Die Geschichte beginnt im Grunde jeden Morgen, außer am Wochenende und in den Ferien, so irgendwann ab halb acht. Von Ekkehard Steinhäuser Sie beginnt in den Grundschulen, in den Regel-, Sekundar- und Gemeinschaftsschulen, in den Gymnasien und in manchen Schulen der beruflichen Bildung. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene setzen sich jeden Tag mit den großen Fragen des Lebens auseinander: Wer bin ich und wer will ich sein? Woher kommen wir? Wie können wir gemeinsam das Zusammenleben aller...

Service + FamiliePremium
Voller Dankbarkeit blickt Steffen Schulz auf seine Jahre als Clown Leo zurück. Nun hat er seinen letzten Auftritt absolviert und die Maske abgelegt. Eine Kunstfigur war Leo aber nie, betont er. Voller Dankbarkeit blickt Steffen Schulz auf seine Jahre als Clown Leo zurück. Nun hat er seinen letzten Auftritt absolviert und die Maske abgelegt. Eine Kunstfigur war Leo aber nie, betont er. Voller Dankbarkeit blickt Steffen Schulz auf seine Jahre als Clown Leo zurück. Nun hat er seinen letzten Auftritt absolviert und die Maske abgelegt. Eine Kunstfigur war Leo aber nie, betont er.

Kirchenclown Leo hat die Maske abgelegt
Adieu, Leo!

Als Kirchenclown predigte Steffen Schulz aus Halle das Evangelium auf unnachahmliche Weise. Nun hat der 50-Jährige die rote Clownsnase und die charakteristischen Hosenträger seiner Figur Leo an den Nagel gehängt. Von Katja Schmidtke Der Gottesdienst war noch nicht vorbei, die große Orgel tönte noch durch die Dresdner Frauenkirche, aber Clown Leo hatte sich schon heimlich, still und leise verabschiedet. Er schlich sich hinaus, ohne große Geste, ohne großen Abschied, ohne großen Applaus. "Es geht...

Service + Familie
Symbol für Frieden und Freundschaft zwischen Deutschland und Israel: Der Paradiesbaum auf dem Buga-Gelände am Erfurter PetersbergSymbol für Frieden und Freundschaft zwischen Deutschland und Israel: Der Paradiesbaum auf dem Buga-Gelände am Erfurter PetersbergSymbol für Frieden und Freundschaft zwischen Deutschland und Israel: Der Paradiesbaum auf dem Buga-Gelände am Erfurter Petersberg
Aktion 2 Bilder

Fotowettbewerb
Paradiesbaum fotografieren und gewinnen

Der Erfurter Paradiesbaum wurde 2020 auf dem Petersberg während der ACHAVA Festspiele Thüringen installiert. Er soll ein Zeichen sein des Friedens und der Freundschaft zwischen Deutschland und Israel - insbesondere im Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ und „Neun Jahrhunderte Jüdisches Leben in Thüringen“. Die Idee: Erfurter, Gäste der Stadt und Buga-Besucher können Kupferblatt-Paare erwerben und am Paradiesbaum anbringen lassen. Über 3.000 Blätter wurden bereits am Baum...

Aktuelles

Vom Samen bis zur Blüte
Alle Buga-News auf einen Blick

Blütenpracht an 25 Standorten. Die Bundesgartenschau ist eröffnet und auch die Kirchen präsentieren sich mit einem eigenen Areal auf dem Petersberg im Herzen Erfurts. Alle Meldungen und Beiträge zur Buga finden Sie unter der Rubrik "Spezial" im Online-Portal ihrer Kirchenzeitung.Als erste Kirchenzeitung ist »Glaube + Heimat« offizieller Medienpartner einer Bundesgartenschau. Wir berichten nicht nur aus Erfurt über Neuigkeiten aus dem Kirchenpavillon und vom Petersberg. Wir stellen Ihnen auch...

Aktuelles

Christoph Demke zum Kirchentag in Burg 2006

Altbischof Christoph Demke verstorben
„Mit viel Wärme und klarem Blick hat er seine Kirche geführt“

Altbischof Dr. Christoph Demke ist am 20. Juli 2021 im Alter von 86 Jahren verstorben. Von 1983 bis 1997 stand Christoph Demke als Bischof an der Spitze der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen. „Wir nehmen traurig und voller Dankbarkeit Abschied von Christoph Demke, der im Hospiz des Klosters Lehnin friedlich aus diesem irdischen Leben abgerufen worden ist. Wir vertrauen darauf, dass er nun schauen darf, was er geglaubt hat. Die Hinterbliebenen schließen wir in unsere Gebete ein und...

  • Magdeburg
  • 22.07.21
  • 36× gelesen

Ev. Frauen in Mitteldeutschland gedenken Christiane Mai

Am vergangenen Montag, 5.7.2021, erlag Frau Christiane Mai in ihrem 50. Lebensjahr ihrer Krebserkrankung. Die Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland trauern um die langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterin und Wegbegleiterin, die bereits seit 2001 dem Kuratorium der Arbeitsstelle für Frauen, Familien und Gleichstellung (AFFG) in der ehemaligen KPS angehörte. Als Kuratoriumsmitglied hat Christiane Mai das Zusammenwachsen der Frauenarbeiten mit begleitet und war im ersten Beirat der 2008...

  • Magdeburg
  • 08.07.21
  • 159× gelesen
Blick in das Gefängnis "Roter Ochse" in Halle, das das MfS ab 1952 als Haftanstalt nutzte. Nach dem 17. Juni 1953 wurden auch in Halle zahlreiche Menschen verhaftet und vor Gericht gestellt.

DDR-Volksaufstand
Mehr Beachtung für 17. Juni 1953 gefordert

Magdeburg (epd) - Sachsen-Anhalts Beauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, Birgit Neumann-Becker, sieht in dem DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953 ein entscheidendes Ereignis für die Demokratieentwicklung in Deutschland. „Dieser Tag gehört ins Zentrum der Demokratiegeschichte Deutschlands und ist ein besonderer Tag auf dem langen Weg zur Deutschen Einheit“, erklärte sie am 15. Juni in Magdeburg. Dies müsse „viel aufmerksamer berücksichtigt und gewürdigt werden“. „Unsere Freiheitsrechte...

  • Magdeburg
  • 15.06.21
  • 18× gelesen
5 Bilder

Kreissynode
Digitale Kreissynode im Kirchenkreis Egeln

Die Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Egeln tagte am Samstag, den 5. Juni 2021, erstmals digital. Nachdem für die ursprünglich geplanten Termine erst im November und dann im April die Bördelandhalle in Eggersdorf nicht zu Verfügung stand und noch immer als Impfzentrum genutzt wird, war dies - so Präses Erik Hannen – „die einzig verantwortungsvolle Alternative“. 49 stimmberechtigte Synodale waren mit Präses Hannen und auch miteinander per Videokonferenz verbunden. Zudem wurde die...

  • Egeln
  • 09.06.21
  • 13× gelesen

Blickpunkt

Beginn der Fastenzeit
Gebet zum Wandel der Zeit

Gott, ich sehne mich nach einem Leben auf Augenhöhe. Oft lebe und erlebe ich das anders. Dann denke ich im Stillen insbesondere an meine Kirche im Jetzt und Hier und suche nach einer neuen Kultur der Zusammenarbeit zum Lobe Gottes. Ich bitte Dich um ermutigende Zeichen auf diesem Weg. ... um mein Gegenüber ernst zu nehmen und wertzuschätzen, mit dem was er denkt, fühlt und sagt. … mit unserer pluralen Gesellschaft – in der das religiöse Bewusstsein (nach den alten Mustern) abnimmt aber auch die...

  • Egeln
  • 17.02.21
  • 93× gelesen
  • 1
Günther Hoff bei einer Chorprobe

Nachruf auf KMD Günther Hoff
Ein leidenschaftlicher Musiker

Der Magdeburger Domkantor und Kirchenmusikdirektor Günther Hoff starb am 26. November in der Elbestadt. Mit seinem Wirken prägte er die Musikgeschichte in Magdeburg sowie viele Sängerinnen und Sänger nachhaltig. Der Domprediger im Ruhestand Giselher Quast würdigt das Wirken Günther Hoffs: Günther Hoff wuchs in Gernrode im Harz auf. Die Frömmigkeit seines Elternhauses war maßgeblich vom Diakonissenmutterhaus Neuvandsburg in Elbingerode bestimmt, wo sein Vater auch als Laienprediger und...

  • Magdeburg
  • 11.12.20
  • 173× gelesen
4 Bilder

Quedlinburg
Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie

Nachdem wir als Partnerschaft für Demokratie der Welterbestadt Quedlinburg das neue Förderjahr 2020 sehr motiviert begonnen haben und der Begleitausschuss bereits zu Beginn die ersten Projekte für förderfähig erklärt hat, waren wir voller Tatendrang und zuversichtlich, dass wir dieses Jahr viele wundervolle Projekte fördern und umsetzen werden. Doch leider kam alles anders als erhofft. Mit der CORONA-Pandemie ging es uns wie vielen anderen auch: Wir mussten umdenken, neue Wege beschreiten und...

  • Halberstadt
  • 08.10.20
  • 42× gelesen
Premium
Grenzenloser Optimismus: Mit diesem Naturell ist Juliane Kleemann gesegnet oder geschlagen - "je nach Perspektive", sagt sie selbst und lacht.

Sommerinterview
Kleemann: "Da bin ich fromm entspannt"

Stendal/Weimar (G+H) - Die Pfarrerin und Gemeindeberaterin Juliane Kleemann aus Stendal ist nicht besorgt, dass die evangelische Kirche mit weniger Mitgliedern auch ihre Relevanz verliert. Bezugnehmend auf die Studie der Universität Freiburg, wonach die evangelischen Landeskirchen und die Bistümer der katholischen Kirche in Deutschland bis zum Jahr 2060 rund die Hälfte weniger Mitglieder haben werden, sagte Kleemann der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube+Heimat“ (Ausgabe zum 11. August):...

  • Stendal
  • 07.08.19
  • 185× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kirche vor Ort

Popularmusik
Chorarbeit zu Coronazeiten

Seit zwei Jahren arbeiten die Popularmusiker*innen (Felix-Tillmann Groth und Anke Groth) im Kirchenkreis Egeln. Große Pläne wurden geschmiedet und Konzepte für die Arbeit in einer Region mit 128 Gemeinden entwickelt. Schon ein Jahr später hatte die COVID-19-Pandemie alles "über den Haufen geworfen". Was blieb waren viele Chorsänger*innen und Instrumentalist*innen, die sich nicht mehr treffen durften. Nachdem die erste Schockstarre überwunden und die Enttäuschung über ständig veränderte...

  • Egeln
  • 13.07.21
  • 28× gelesen
Einladung zum Gottesdienst
10 Bilder

Gottesdienst
Erntebittgottesdienst des Kirchenkreises Egeln im Börde-Museum Ummendorf

Wie im alltäglichen Leben kommt auch in der Kirche das Bitten vor dem Danken: Christen bitten zunächst Gott um eine gute Ernte, im Herbst danken sie ihm dafür mit einem Erntedankgottesdienst. Der diesjährige Erntebittgottesdienst stand unter dem Motto „ ... dass ihre Seele sein wird wie ein wasserreicher Garten“ Jer 31,12 Fast 120 Menschen aus dem Kirchenkreis Egeln feierten am 27. Juni gemeinsam den Gottesdienst auf dem Freigelände des Börde-Museums in Ummendorf. Die jahrhundertealte Tradition...

  • Egeln
  • 30.06.21
  • 27× gelesen
  • 1
Premium
Traditioneller Auftakt: Helmut Adolf (l.) von der Initiative "Offene Heide" begrüßt gemeinsam mit Thomas Rehbein vom Förderverein Vollenschierer Kirche vor dem Gotteshaus die Teilnehmer des Friedenswegs.

Berichtet
Unverdrossen: 333. Friedensweg

Von Renate Wähnelt Friedlich genutzt werden sollte die Colbitz-Letzlinger Heide nach 1990. Die Bundeswehr betreibt hier jedoch ein Gefechtsübungszentrum. Seit 1993 protestieren Friedenswanderer dagegen. Der Traum zerstob: In der Colbitz-Letzlinger Heide haben nicht Touristen das Sagen, sondern Bundeswehrsoldaten, nachdem dort erst die Wehrmacht und dann die Rote Armee übten und Waffen testeten. Versprochen war es Anfang der 1990er-Jahre anders. Doch die Kommunalparlamente gaben schließlich dem...

  • Stendal
  • 04.06.21
  • 9× gelesen

Jubiläum
Glockenverein hat sich nach 25 Jahren zum Kirchbauverein gewandelt

Wer durch die Stendaler Innenstadt geht, kann vier Mal am Tag Glockenmelodien hören. Sie kommen vom Glockenspiel der St. Marienkirche. Meist sind es Kirchenlieder oder Volksweisen. Dass die 24 Glocken im vergangenen Jahr in den Dachreiter kamen und mit ihren Klängen die Menschen erfreuen, ist dem Förderverein Glocken St. Marien Stendal zu verdanken. Am 22 Mai feiert der Verein zu seinem 25-jährigen Bestehen ein kleines Fest, unter anderem mit einer Orgelandacht um 11 Uhr. 1996 hatte er sich...

  • Stendal
  • 21.05.21
  • 12× gelesen

Service + Familie

4 Bilder

Religionspädagogische Fachkräfte gesegnet
Warum braucht Schnuddel einen Hut?

Seit 2015 besteht an der Evangelischen Fachschule für Soziale Berufe Wolmirstedt die Möglichkeit, neben dem Berufsabschluss auch eine Zusatzqualifikation zu erwerben. Dem Schulprofil entsprechend, bietet sich den zukünftigen Erzieherinnen und Erziehern die Chance, den Blick auf das religionssensible Arbeiten zu richten und die eigenen Fähigkeiten in diesem Bereich zu entwickeln. Der Kurs, der im Oktober 2020 in Drübeck begann, wurde als hybride Fortbildung in den wechselhaften Zeiten der...

  • Haldensleben-Wolmirstedt
  • 30.06.21
  • 20× gelesen
Premium
Freie Plätze: Klassenlehrerin Cornelia Sorger mit einigen ihrer Achtklässler in der Evangelischen Sekundarschule Magdeburg

Corona
Solidarisches Lernen

Die Evangelische Sekundarschule in Magdeburg unterrichtet asymmetrisch im Wechsel. Einige Schüler lernen länger zuhause, andere öfter im Klassenzimmer. Von Thorsten Keßler Seit dem 1. März sind die Schulen in Sachsen-Anhalt wieder geöffnet. Im eingeschränkten Regelbetrieb „wählt jede Schule (…) ein für sie praktikables und nachvollziehbares System, um die Klassen zu teilen und den Wechsel von Anwesenheit und Abwesenheit der Schülerinnen und Schüler zu organisieren“, heißt es dazu im Rahmenplan...

  • Magdeburg
  • 02.04.21
  • 9× gelesen
Familie Behrens und Kottke aus Rostock hat die Zeit im Kinderhospiz Magdeburg auch für Erkundungen in der Stadt genutzt.

Tag der Kinderhospizarbeit
"Kinderhospiz Magdeburg schenkte uns Kraft, Zeit und Lebensfreude“

Jedes Jahr am 10. Februar findet der Tag der Kinderhospizarbeit statt. Bundesweit verbinden sich an diesem Tag Familien mit einem lebensverkürzt erkrankten Kind und Mitarbeitende in der ambulanten Versorgung und Begleitung, um ihre Mitmenschen auf die Situation der Familien aufmerksam zu machen, die Inhalte der Kinder- und Jugendhospizarbeit bekannter zu machen, das Thema Tod und Sterben zu enttabuisieren und um ehrenamtliche, ideelle und finanzielle Unterstützer zu finden. Netzwerk, das auch...

  • Magdeburg
  • 10.02.21
  • 32× gelesen

Stiftung Anerkennung
Sachsen-Anhalt verlängert Antragsfrist

Magdeburg (epd) -  Sachsen-Anhalt hat der Fristverlängerung für Anträge bei der Stiftung Anerkennung und Hilfe bis Ende Juni zugestimmt. Sozialministerin Petra Grimm-Benne (SPD) unterzeichnete den entsprechenden Verlängerungsvertrag. Damit würden die Betroffenen gestärkt, erklärte sie. Menschen, die als Kind in der Behindertenhilfe oder in Psychiatrien Unrecht erfahren haben, dürften nicht erneut alleine gelassen werden. Seit Sommer 2017 können Betroffene bei der von Bund, Ländern und Kirchen...

  • Magdeburg
  • 09.02.21
  • 6× gelesen

Glaube und Alltag

Biederitzer Kantorei

Magdeburger Motette startet neu
Musikalische Andacht im Freien

Die Magdeburger Motette ist wieder da! Nachdem das beliebte Veranstaltungsformat im vergangenen Jahr coronabedingt komplett abgesagt werden musste, hat sich die Magdeburger Altstadtgemeinde jetzt entschlossen, wieder vier Termine dieser musikalischen Andachten zu organisieren, bei denen sich Chöre der Region im Zusammenspiel von Musik und Wort vorstellen und bei freiem Eintritt eine entspannende Auszeit in Verbindung mit besonderer geistlicher Chormusik bieten. Eingeladen wird aktuell in den...

  • Magdeburg
  • 09.06.21
  • 70× gelesen
Propst Christoph Hackeil, Sprengel Stendal-Magdeburg

Wort zur Woche
Karsamstag: Gekreuzigt. Gestorben. Begraben. Und nun?

Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. Offenbarung 1, Vers 18Von Propst Christoph Hackbeil, Sprengel Stendal-Magdeburg Wir wissen: Etwas wird anders werden nach der globalen Krankheit. Unter der Oberfläche des reduzierten Lebens tut sich etwas, auch in unseren Gemeinden. Etwas geht vor sich hinter den verschlossenen Türen, zwischen den vernetzten Bildschirmen. Ist hinter dem Mundschutz etwa ein Lächeln? An diesem Osterfest ist...

  • Stendal-Magdeburg
  • 03.04.21
  • 4× gelesen
Diese Kerzen warten darauf, in der Osternacht entzündet zu werden.

Zum Kirchenjahr
Ein Plädoyer für österliche Unruhe

Die Diskussion um Präsenzgottesdienste in der Pandemie hält an. Die Meinungen gehen auseinander. Der Magdeburger Superintendenten Stephan Hoenen hat aufgeschrieben, was ihn in diesen Tagen bewegt: „Grabesruhe“ – das kenne ich. Die Grabesruhe ist für mich symbolisiert im Stein, der vor das Grab von Jesus gerollt ist. „Osterruhe“ – das ist mir fremd. Ja, Ostern ist in meinem Glaubenshorizont der grundsätzliche Gegensatz zur Ruhe. Ostern ist das dynamischste Fest von uns Christinnen und Christen,...

  • Magdeburg
  • 01.04.21
  • 48× gelesen
2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Dunkle Ecken ausleuchten

Denn ihr alle seid Kinder des Lichtes und Kinder des Tages. 1. Thessalonicher 5, Vers 6 Gott lässt seine Sonne über Böse wie Gute scheinen. Da macht er keinen Unterschied. Mein Verstand versteht das. Krame ich aber in der hintersten Ecke meines Wünsch-dir-was-Zimmers, meldet sich Widerspruch: Könntest du, lieber Gott, nicht doch für Ordnung sorgen und die Bösen strafen, während wir Guten belohnt werden!? Im Predigttext für diesen Sonntag haben wir es mit einem handfesten Dualismus zu tun: Auf...

  • Halberstadt
  • 07.11.20
  • 20× gelesen
  • 1

Eine Welt

Premium
Thomas Vesterling

Blickwechsel: Pfarrer geht nach den Haag
Brückenbauer und Botschafter

Von Katja Schmidtke Eigentlich wollte Thomas Vesterling die Börde noch nicht verlassen. Als Pfarrer im Bereich Weferlingen hatte der 42-Jährige Kinderpredigten ins Leben gerufen, wofür die Gemeinde im vergangenen Jahr ausgezeichnet wurde. Sie hatten sich für das Gemeindeleben als Katalysator erwiesen. So vieles kam damit in Bewegung. Und dann das: eine Stellenausschreibung der EKD als Gemeindepfarrer der Deutschen Gemeinde in Den Haag. Thomas Vesterling bezeichnet die Evangelische Kirche...

  • Haldensleben-Wolmirstedt
  • 05.07.19
  • 418× gelesen

Menschen und Gemäuer

Tourismusbörse: Land wirbt mit Kirchenhistorie Von Uwe Kraus Teufelchen verteilen Flyer für »Faust auf dem Brocken«, eine Lokomotive pfeift den Sound der Harzer Schmalspurbahnen, und Doreen Post von der Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH wirbt für Quedlinburgs Dreier 2019, der eigentlich ein Vierer ist. Neben 1 100 Jahre Königskrönung von Heinrich I., 25 Jahre Unesco-Weltkulturerbe und 30 Jahre Wende lädt die Stadt zum Sachsen-Anhalt-Tag ein. Doreen Post sieht die Fachtagung über Heinrich I....

  • Magdeburg
  • 20.03.18
  • 11× gelesen

Tansania: Regierung droht Kirchen

Daressalam (epd) – Tansanias Regierung hat Geistliche davor gewarnt, sich politisch zu äußern. Kirchen, die sich in politische Debatte einmischten, habe das Innenministerium mit der Auflösung gedroht, berichtete die Zeitung »The Citizen«. Religiöse Organisationen seien nicht zu politischen Aktivitäten befugt, hieß es demnach in der Ministeriumserklärung. Der Prediger einer Freikirche in der Wirtschaftsmetropole Daressalam hatte vor wenigen Tagen der Regierung vorgeworfen, das ostafrikanische...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 17× gelesen

Unicef: Kinder leiden unter Kriegen

New York (epd) – Gewalt gegen Kinder in Kriegen und Konflikten hat nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef in diesem Jahr schockierende Ausmaße angenommen. Viele Konfliktparteien missachteten eklatant die internationalen Regeln zum Schutz der Schwächsten. In manchen Konflikten rund um den Erdball seien Kinder zu Zielen an der Frontlinie geworden. Sie würden als menschliche Schutzschilde missbraucht, getötet, verstümmelt und als Kämpfer rekrutiert. Vergewaltigung, Zwangsheirat, Entführung...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 20× gelesen

Feuilleton

Spark - Die klassische Band
2 Bilder

Workshops und öffentliche Konzerte:
Blick in die Zukunft mit Telemann Outreach Lab

Musikkonzepte von morgen stehen im Mittelpunkt eines neuen Veranstaltungsangebotes des Zentrums für Telemann-Pflege und -Forschung. Das „Telemann Outreach Lab“ (22.-27. Juni 2021) ermöglicht jungen Ensembles, unter fachkundiger Anleitung über mehrere Tage hinweg intensiv an Musikformaten der Zukunft zu arbeiten und dem Publikum spannende Einblicke in ihre Ideenwelten zu gewähren. Jungen Musizierenden wird so beim Einstieg ins berufliche Leben geholfen und der Diskurs zur Frage...

  • Magdeburg
  • 23.06.21
  • 8× gelesen
Till Brönner
5 Bilder

JAZZ im KLOSTER
Till Brönner spielt Swing

Jazzfreunde und solche, die es werden wollen, können sich ab jetzt wieder ein dickes Kreuz in den Kalender machen: Das Programm der 3. Ausgabe von „JAZZ im KLOSTER“ vom 13. bis 15. August steht, der Vorverkauf für das beliebte Sommerevent auf der idyllischen Klosteranlage in Jerichow läuft. Highlights sind 2021 neben dem Auftritt von Startrompeter Till Brönner mit großer Band das Jerichower Debüt der „Swingin' Hermlins“, die mit amerikanischem Jazz der 1920er- und -30er Jahre die Klostermauern...

  • Stendal
  • 09.06.21
  • 101× gelesen
6 Bilder

Ein Gotteshaus zieht gerade um
Die halbierte Kirche

Unweit vom Albrechtshaus zwischen Stiege und Güntersberge steht hinter einem Bauzaun die Reste der eingewickelten Holzkirche, am Stieger HSB-Bahnhof spannt sich eine riesige Halle über die Kirchen-Teile, die schon aus dem Wald ins Dorf transportiert wurden. Gut eingepackt sieht der Passant die Kirchturmspitze und den Glockenturm, im Inneren viele übereinander geschichtete Bohlen. Besonders an Wochenende haben beide Kirchenhälften ihre Besucher. Der Körper des „Blockbohlenbaus in Stile einer...

  • Halberstadt
  • 30.04.21
  • 15× gelesen
  • 1

Umweltschäden
Die Rettung der Heiligen

Stephanus in fragile Hülle, Paulus werden die Füße geputzt, dem Schutzheiligen geht es schlecht, immer wieder sorgen die Skulptur im Hohen Chor des Halberstädter Domes für Hiobsbotschaften und Schlagzeilen. Aschfahl und zerfurcht blickten sie, alle von den Jahrgängen zwischen 1425 und 1475, noch vor sechs Jahren den Kirchenraum. Viele Besucher des Gotteshauses erinnern sich kaum noch daran. Derzeit hängen neben den gereinigten Figuren mit rosiger Haut Poster, die den damaligen Zustand zeigen....

  • Halberstadt
  • 30.10.20
  • 32× gelesen
  • 1

Leserreisen

Die Reisegruppe im Dom von Bodø, der von 1954 bis 1956 aus Beton errichtet wurde und in dem 890 Personen Platz finden. Der alte Dom wurde während eines deutschen Angriffs am 27. Mai 1940 vollständig zerstört.

Erfahrung
Frühlingserwachen im Norden

Leserreise: Mit »Hurtigruten« Norwegen erleben Von Barbara Witting Sehr beeindruckt von der Reise in den hohen Norden mit der Schiffsgesellschaft »Hurtigruten« (was »schnelle Route« bedeutet) kehrte die Gruppe der Leserreise von »Glaube + Heimat« und dem Christlichen Freizeit- und Reisedienst des Landeskirchlichen Gemeinschaftsverbandes Bayern vor Kurzem wieder zurück. Eingeladen von der Pröpstin Elin Vangen in Bodø, feierten wir gemeinsam in der Domkirche zu Bodø Abendmahl und lernten die...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 249× gelesen

Traueranzeigen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.