Panorama - Stendal-Magdeburg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt Stendal-Magdeburg
Aktuelles Premium
Sieh, das Gute liegt so nah: Was schon der alte Goethe wusste, könnte auch das Motto dieses Sommers werden. Die Gästehäuser und Freizeitheime sind gerüstet, wie links Burg Bodenstein, oben rechts Bildungsstätte Kloster Donndorf und darunter das Erlebnishaus Altmark. Mehr auf Seite 5.

Kirchliche Freizeit- und Gästehäuser
Urlaub vor der Haustür

Etwa 61 Prozent der Deutschen wollen diesmal ihren Urlaub im Lande verbringen. Gut, dass viele Gästehäuser wieder öffnen können. Von Willi Wild Einen Erholungswert von 200 Prozent verspricht Petra Bause von der Burg Bodenstein im Kirchenkreis Mühlhausen. Seit 10. Juni ist die Familienbildungs- und Erholungsstätte der EKM wieder geöffnet. Die Burg ist eine von fünf Freizeit- und Gästehäusern der mitteldeutschen Landeskirche. Unter dem Motto „Tagen und begegnen - evangelisch...

Kirche vor Ort
In weiten Abständen saßen die kleinen Sänger mit ihren Familien zusammen.
  5 Bilder

Familiengottesdienst
Endlich wieder gemeinsam singen

Manchmal merkt man erst was gefehlt hat, wenn man es wieder hat. Gottesdienste mit Gesang, und ganz besonders mit Kinderstimmen, gehören auf jeden Fall zu den großen Entbehrungen der vergangenen Wochen. Mit mehr als drei Metern Abstand zwischen Familien und Gottesdienstbesuchern - wie auf kleinen Inseln - konnte der Kinderchor der Eisenacher Kirchengemeinde nun am vergangen Sonntag nach vier Monaten endlich wieder gemeinsam in der Georgenkirche singen. Die Begeisterung darüber war bei...

Service + Familie Premium
Gemeinsam draußen: Die Stämme in Thüringen fiebern der Zeit entgegen, da Pfadfinderaktivitäten wieder möglich sind. Auch die für Juni geplante Bundesversammlung des Verbandes Christlicher Pfadfinder ist abgesagt und auf Ende November verschoben.
  2 Bilder

Christliche Pfadfinder
Den Knoten lösen

Mehr als von Wald, Zelt, Gitarre, Lagerfeuer leben die Pfadfinden von Gemeinschaft. Gruppenstunden und Sommerlager aber sind in diesem Jahr abgesagt. Wie die Thüringer Stämme mit einer "Fingerübung" versuchen, den Zusammenhalt auf Distanz zu stärken. Von Klaus-Dieter Simmen "Derzeit liegen alle Aktivitäten auf Eis“, sagt Udo Wich Heiter, Landessprecher des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) in Mitteldeutschland. Gleichzeitig gehört er der Leitung vom Stamm "Drei...

Blickpunkt Premium
Superintendent und Polizeipfarrer:  Michael Kleemann ist für die Seelsorge der Sicherheitskräfte im Norden Sachsen-Anhalts zuständig.
  3 Bilder

Debatte
Zwischen den Fronten

Polizeigewalt und Rassismus beschäftigen nach dem gewaltsamen Tod George Floyds gerade Menschen auf der ganzen Welt. Paul-Philipp Braun sprach mit Polizeiseelsorger Michael Kleemann darüber, was die aktuelle Situation für die Beamten bedeutet. Seit mehreren Wochen gibt es weltweit Demonstrationen. Spüren Sie als Polizeiseelsorger die Auswirkungen dessen? Michael Kleemann: Ich hatte erst kürzlich ein längeres Gespräch mit dem Leiter des Stendaler Reviers und kann sagen, dass es bisher in...

Eine Welt Premium
Von der Stasi als "Vorfall" registriert: Eines der privaten Treffen von Friedhelm Schülke (2. v. r.) im Mai 1987 in Karaganda – mit Johann Dirksen (r.), seiner Frau Lena (l.), Anita Ens und den Kindern beider Familien. Mit Familie Dirksen hält Schülke bis heute Kontakt.
  2 Bilder

Im Visier der Stasi
Schmuggler im Auftrag des Herrn

Friedhelm Schülke aus der Hansestadt Anklam hat seit 1980 zahlreiche christliche Familien in der ehemaligen Sowjetunion mit religiöser Literatur versorgt. Auch wenn das offiziell nicht verboten war, wurde er von Staat und Staatssicherheit mit Argusaugen beobachtet. Von Frank Wilhelm Die Dankesworte klingen überschwänglich: „Teurer, im Herrn geliebter Freund. Für uns war es so wunderbar, wie der Herr uns eine so ganz neue Verbundenheit schenkt. Es wurde sogleich der Atlas genommen und...

Aktuelles

Pixaby.com/ juergen_s

Angebot
Neues Web-Portal der EKM zur Taufe

Magdeburg (epd) – Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat ein neues Web-Portal zum Thema Taufe geschaltet. Auf der Internetseite werden Tipps für Eltern und Paten sowie Nachrichten zum Taufjubiläum angeboten, wie die EKM jetzt in Magdeburg mitteilte. Es soll auch dazu anregen, das Taufjubiläum eines Kindes oder Patenkindes sowie von Erwachsenen zu würdigen und zu gestalten. Für Erwachsene gibt es Informationen über die Taufe im Allgemeinen sowie Impulse für das Nachdenken über...

  • Magdeburg
  • 01.05.20
  • 43× gelesen
Wo in Quedlinburg die Stiftsdamen lebten: Innenansicht vom Thronsaal im Residenzbau

Bauarbeiten
Quedlinburg: Schlossmuseum nur noch zwei Tage offen

Nur noch bis zum 2. Februar ist das Quedlinburger Schlossmuseum regulär geöffnet. Danach bleiben seine Türen für etwa drei Jahre wegen eines Umbaus geschlossen. Zur Finissage der Sonderausstellung „Heinrich I. in Quedlinburg (919-2019)“ wird am 2. Februar eingeladen. Von 14 bis 16 Uhr gewähren die Welterbestadt Quedlinburg und die Evangelische Kirchengemeinde Quedlinburg freien Eintritt in das Schlossmuseum und die Stiftskirche und es gibt ein kleines Rahmenprogramm. Schlossmuseum und...

  • Halberstadt
  • 31.01.20
  • 56× gelesen
Glaubensgeschwister: Der Landesbischof konnte in der Erfurter Synagoge dem Sofer, dem Schreiber der Thora-Rolle, die Hand führen. Der katholische Erfurter Bischof Ulrich Neymeyr (v. l.), der Vorsitzende der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, Reinhard Schramm, Rabbiner Alexander Nachama, Friedrich Kramer und Rabbiner Reuven Yaacobov. In zwei Jahren soll die Thora-Rolle, ein Geschenk der EKM und des Bistums Erfurt, fertig sein.
  2 Bilder

100-Tage-Interview mit EKM-Landesbischof Friedrich Kramer
Ende der DDR im Blick behalten

Weimar (epd) - 30 Jahre nach der Friedlichen Revolution ruft der Bischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Friedrich Kramer, dazu auf, die Erinnerung nicht nur auf den Fall der Mauer zu beschränken. "Wir sollten uns auch die letzten Tage der DDR genauer anschauen, mit all den demokratischen Errungenschaften, die wir selbst erkämpft hatten", sagte der Geistliche der in Weimar erscheinenden Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" (Ausgabe zum 8. Dezember). Diese Errungenschaften seien...

  • Magdeburg
  • 04.12.19
  • 217× gelesen
  •  1
Dr. Jan Lemke (l.) nimmt die Glückwünsche zur erfolgreichen Wahl von Synodenpräsident Dr. Peter Abramowski entgegen.

Jan Lemke geht zur Landeskirche Braunschweig
EKM Synodaler wird Leiter der Rechtsabteilung

Wolfenbüttel/Braunschweig. Dr. Jan Lemke (52) aus Magdeburg wird neuer Leiter der Rechtsabteilung der Landeskirche Braunschweig. Er setzte sich mit 33 Stimmen gegen Prof. Dr. Christoph Goos (44) aus Halberstadt im ersten Wahlgang bei einer Wahl der Landessynode am 21. September in Wolfenbüttel durch. Goos erhielt 11 Stimmen. Als Oberlandeskirchenrat wird Lemke Mitglied des Kollegiums des Landeskirchenamtes. Das Kollegium ist neben der Landessynode, der Kirchenregierung und dem Landesbischof...

  • Magdeburg
  • 14.11.19
  • 215× gelesen

Nach Anschlag
Mahnwache auch in Magdeburg

Magdeburg (red) – Vor dem Gemeindehaus der Synagogengemeinde zu Magdeburg in der Gröperstraße 1a ist am 11. Oktober um 17.30 Uhr eine Mahnwache geplant. Zur Teilnahme rief das Magdeburger „Bündnis gegen Rechts“ am 10. Oktober alle Elbestädter auf. „Wir wollen unseren jüdischen Freunden nahe sein, wenn sie ihren Gottesdienst begehen, und ihnen zeigen, dass sie Freunde und Nachbarn haben, denen sie wichtig sind“, heißt es. „Hat sich doch der schreckliche antisemitische Anschlag in Halle...

  • Magdeburg
  • 10.10.19
  • 133× gelesen
  4 Bilder

Landesbischof in der Altmark
Landesbischof Friedrich Kramer beim Bikergottesdienst in der Klosterkirche Jerichow

Landesbischof Friedrich Kramer predigte im Festgottesdienst anlässlich der Mitteldeutschen Kirchenmusiktage und ließ sich anschließend noch vom Superintendent auf dem Motorrad zum Bikergottesdienst in das Kloster Jerichow entführen. Spontaner Begeisterungsruf eines Bikers: "Der Bischof in unserem Gottesdienst; das glaubt uns jetzt wieder kein Schwein."

  • Stendal
  • 23.09.19
  • 316× gelesen
  •  1

Blickpunkt

 Premium
Grenzenloser Optimismus: Mit diesem Naturell ist Juliane Kleemann gesegnet oder geschlagen - "je nach Perspektive", sagt sie selbst und lacht.

Sommerinterview
Kleemann: "Da bin ich fromm entspannt"

Stendal/Weimar (G+H) - Die Pfarrerin und Gemeindeberaterin Juliane Kleemann aus Stendal ist nicht besorgt, dass die evangelische Kirche mit weniger Mitgliedern auch ihre Relevanz verliert. Bezugnehmend auf die Studie der Universität Freiburg, wonach die evangelischen Landeskirchen und die Bistümer der katholischen Kirche in Deutschland bis zum Jahr 2060 rund die Hälfte weniger Mitglieder haben werden, sagte Kleemann der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube+Heimat“ (Ausgabe zum 11. August):...

  • Stendal
  • 07.08.19
  • 156× gelesen
Die Magdeburger Synagoge wurde 1938 zerstört. An 
das Schicksal der jüdischen Gemeinde erinnert dieses Denkmal.

Magdeburg: Stadt soll wieder eine Synagoge bekommen
Ort der Begegnung

Magdeburg ist einen Schritt weiter auf dem Weg zu einer neuen Synagoge. Die sachsen-anhaltische Landesregierung möchte den Bau der Synagogengemeinde unterstützen und hat in den Entwurf für den neuen Landeshaushalt 2,8 Millionen Euro eingestellt. »Schlussendlich entscheidet der Landtag«, betont Stephan Hoenen. Der Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Magdeburg ist Vorsitzender des Kuratoriums für den Bau der Synagoge. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden...

  • Magdeburg
  • 14.09.18
  • 55× gelesen
Vermittelt christliche Werte: Pia Kampelmann ist Leiterin   der »Energiesparschule 2018« in Sachsen-Anhalt
  2 Bilder

Sommerinterview
Lust am Gestalten

Zeit zum Innehalten und Reflektieren sollte sein,  auch im hektischen Schulleben. Pia Kampelmann, Leiterin der Evangelischen Sekundarschule in Haldensleben, fand sie im Gespräch mit Renate Wähnelt. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 32), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und Kirchen.

  • Haldensleben-Wolmirstedt
  • 08.08.18
  • 93× gelesen
  •  1
Prof. Michael Domsgen

Kirche als Impulsgeber
Theologe Domsgen zur Zukunft der Institution

Die Thesen zur Zukunft der Kirche, die der Professor für Evangelische Religionspädagogik in Halle, Michael Domsgen, auf der Landessynode entwickelte, machen ihn zum begehrten Gesprächspartner. Renate Wähnelt traf ihn als Referent auf der Kreissynode in Delitzsch. Welche Diagnose stellen Sie der Institution Kirche? Domsgen: Die Bedeutung der Kirche als Institution nimmt tendenziell ab. Diese Entwicklung trifft übrigens nicht nur die Kirchen. Auch bei anderen Institutionen lässt sich das...

  • Stendal-Magdeburg
  • 14.05.18
  • 29× gelesen
In der Pflege ist die Feiertagsarbeit unerlässlich.

Der Takt des Lebens

Bündnis für den Sonntagsschutz Die Allianz für den freien Sonntag in Sachsen-Anhalt fordert, den arbeitsfreien Sonntag weiter zu schützen. Der neue Appell wird unterstützt von 30 Landtagsabgeordneten. Albrecht Steinhäuser, der Beauftragte der Evangelischen Kirchen in Sachsen-Anhalt, betonte, dass der Sonntagsschutz nach wie vor ein aktuelles Thema sei. Dass sich ein breites politisches Spektrum dafür stark mache, sei ein Signal, ihn auch künftig nicht aufzuweichen. Steinhäuser erläuterte, dass...

  • Weimar
  • 05.01.18
  • 14× gelesen
Susanne Wiedemeyer

Das Kirchengeläut ist ein gutes Zeichen

Gewerkschaft: Gemeinwesen braucht Ruhetag für den Zusammenhalt Von Susanne Wiedemeyer Anders als Maschinen können Menschen nicht über 365 Tage im Jahr dreischichtig arbeiten. Technische Apparate kommen mit Wartungszyklen aus. Arbeitende Menschen bedürfen, wo sie in der Produktion von Waren und Dienstleistungen stehen, der Reproduktion ihrer jeweiligen physischen, psychischen, sozialen und kulturellen Existenz. Zu den nicht ersetzbaren kreativen Fähigkeiten der Menschen gehört auch, sich...

  • Magdeburg
  • 05.01.18
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kirche vor Ort

Dommusiken im Dom zu Stendal
Musiksommerkann starten

Das wird die Musikfreunde freuen: Ab August werden die Dommusiken im Dom zu Stendal stattfinden. Jeden Sonntag des Monats steht um 18 Uhr ein Konzert auf dem Plan. Domkantor Johannes Schymalla hat dafür ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Der Auftakt ist am 9. August mit Orgel-improvisationen ausschließlich aus "Plagiaten" "So Sorry!I have stolen" mit Joachim Thoms, aus Berlin. Eine Woche später, am 16. August, folgt ein Konzert für Violine und Knopf-akkordeon,...

  • Stendal
  • 09.07.20
  • 4× gelesen
 Premium
Sehenswert: In über 70 Kirchen in der Altmark finden sich mittelalterliche Wandmalereien. Dazu zählt auch diese gut erhaltene "Maiestas Domini"-Darstellung in der Dorfkirche von Altmersleben.

Projekt „Mittelalterliche Wandmalereien in altmärkischen Kirchen“
Gemalter Glaube

Die Altmark verfügt über einen ganz besonderen Schatz, ein kulturelles Erbe, das seinesgleichen sucht. Dort hat sich wie in keiner anderen Region Deutschlands ein reicher Bestand an mittelalterlichen Wandmalereien in Kirchengebäuden erhalten. Die ältesten davon stammen aus dem 13. Jahrhundert, der größte Teil führt den Betrachter ins 15. Jahrhundert. Die Bilder, ob figürliche oder großflächige ornamentale Darstellungen, sind nicht nur einfach ein Wandschmuck, sondern integraler Bestandteil der...

  • Salzwedel
  • 03.07.20
  • 13× gelesen
Noch steht die Stabkirche ganz dicht am Wald.

Stabkirche in Stiege
Plan für den Umzug steht

Zum 116. Jubiläum der Weihe unserer Kirche im Mai 2021 soll der Aufbau beginnen.“ Für Regina Bierwisch vom Verein „Stabkirche Stiege“ steht der Zeitplan des spektakulären Umzugs des besonderen Gotteshauses fest. Gegenwärtig befindet sich die Kirche noch am Albrechtshaus zwischen Stiege und Güntersberge. Doch ihre Tage dort sind gezählt. Riesige Steine sechs Kilometer weiter gegenüber dem Stieger Bahnhof der Harzer Schmal-spurbahnen weisen bereits auf den späteren vereinseigenen Platz....

  • Halberstadt
  • 02.07.20
  • 19× gelesen
 Premium
  2 Bilder

Mittelalterlicher Schrein im Halberstädter Domschatz
Fast eine Tonne Leere

Acht Schlösser hingen einst vor dem gewaltigen Schrank, der fast eine Tonne wiegt. Die Schlüssel dazu verwahrten wiederum acht verschiedene Personen. Wer heute den eisenbeschlagenen Heiltumsschrank aus dicken Bohlen öffnet, was seit der Neugestaltung des Halberstädter Domschatzes 2008 erst dreimal geschah, blickt in gähnende Leere. Das war nicht immer so, berichten Museumsdirektorin Dr. Uta-Christiane Bergemann von der Kulturstiftung des Landes und der Restaurator Hartmut Meier. Der heute...

  • Halberstadt
  • 26.06.20
  • 9× gelesen
 Premium
Lieblingsort: Für Manuela Kupfer ist es der Domgarten. Er dient ihr oftmals auch als Ambiente für den Kindergottesdienst.
  2 Bilder

Ehrenamt am Dom
Von Sitzkreis bis Heiligenrätsel

Manuela Kupfers Lieblingsplatz ist der Magdeburger Dom-Garten. Dorthin geht sie auch oft mit den Kindern, die sie sonntags im Rahmen des Kindergottesdienstes betreut. „Ich liebe diesen Ort“, sagt die 38-Jährige, die mit ihrem Mann im angrenzenden Küsterhaus wohnt. Ehemann Roland ist einer der Domküster. Er ist es auch, der die gebürtige Thüringerin mit der Domgemeinde verbunden hat. „Wir haben uns 2007 kennengelernt und seit acht Jahren bin ich Teil des aktuell achtköpfigen...

  • Magdeburg
  • 26.06.20
  • 13× gelesen

Vortrag in der Johanniskirche Magdeburg
Reformationsgedenken

Magedeburg (red) – Zum Gedenken an die Einführung der Reformation in Magdeburg im Jahr 1524 hält Altbischof Axel Noack in der Johanniskirche den Festvortrag am 26. Juni, 19 Uhr. Der Vortrag steht unter der Überschrift „Vor 500 Jahren: Luthers theologische Hauptschriften des Jahres 1520“. Noack folgt einer Einladung des Evangelischen Kirchenkreises Magdeburg, der jährlich zu einem Festvortrag zum Reformationsgedenken in die Johanniskirche einlädt. Luther gab am 26. Juni 1524 mit einer...

  • Magdeburg
  • 26.06.20
  • 13× gelesen

Eine Welt

 Premium
Thomas Vesterling

Blickwechsel: Pfarrer geht nach den Haag
Brückenbauer und Botschafter

Von Katja Schmidtke Eigentlich wollte Thomas Vesterling die Börde noch nicht verlassen. Als Pfarrer im Bereich Weferlingen hatte der 42-Jährige Kinderpredigten ins Leben gerufen, wofür die Gemeinde im vergangenen Jahr ausgezeichnet wurde. Sie hatten sich für das Gemeindeleben als Katalysator erwiesen. So vieles kam damit in Bewegung. Und dann das: eine Stellenausschreibung der EKD als Gemeindepfarrer der Deutschen Gemeinde in Den Haag. Thomas Vesterling bezeichnet die Evangelische Kirche...

  • Haldensleben-Wolmirstedt
  • 05.07.19
  • 268× gelesen

Menschen und Gemäuer

Tourismusbörse: Land wirbt mit Kirchenhistorie Von Uwe Kraus Teufelchen verteilen Flyer für »Faust auf dem Brocken«, eine Lokomotive pfeift den Sound der Harzer Schmalspurbahnen, und Doreen Post von der Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH wirbt für Quedlinburgs Dreier 2019, der eigentlich ein Vierer ist. Neben 1 100 Jahre Königskrönung von Heinrich I., 25 Jahre Unesco-Weltkulturerbe und 30 Jahre Wende lädt die Stadt zum Sachsen-Anhalt-Tag ein. Doreen Post sieht die Fachtagung über...

  • Magdeburg
  • 20.03.18
  • 9× gelesen

Tansania: Regierung droht Kirchen

Daressalam (epd) – Tansanias Regierung hat Geistliche davor gewarnt, sich politisch zu äußern. Kirchen, die sich in politische Debatte einmischten, habe das Innenministerium mit der Auflösung gedroht, berichtete die Zeitung »The Citizen«. Religiöse Organisationen seien nicht zu politischen Aktivitäten befugt, hieß es demnach in der Ministeriumserklärung. Der Prediger einer Freikirche in der Wirtschaftsmetropole Daressalam hatte vor wenigen Tagen der Regierung vorgeworfen, das ostafrikanische...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 16× gelesen

Unicef: Kinder leiden unter Kriegen

New York (epd) – Gewalt gegen Kinder in Kriegen und Konflikten hat nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef in diesem Jahr schockierende Ausmaße angenommen. Viele Konfliktparteien missachteten eklatant die internationalen Regeln zum Schutz der Schwächsten. In manchen Konflikten rund um den Erdball seien Kinder zu Zielen an der Frontlinie geworden. Sie würden als menschliche Schutzschilde missbraucht, getötet, verstümmelt und als Kämpfer rekrutiert. Vergewaltigung, Zwangsheirat, Entführung...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 14× gelesen
Brailleschrift ermöglicht blinden Menschen den Zugang zur geschriebenen Sprache.

Welt-Braille-Tag: Punktschrift als Schlüssel zur Bildung

Lesen erleichtert das Lernen und öffnet neue Horizonte. Grund genug für den früh erblindeten Louis Braille, vor fast 200 Jahren eine Punktschrift zu entwickeln, die statt mit den Augen mit den Fingern gelesen werden kann. Von Ester Dopheide Die nach ihrem Erfinder genannte Brailleschrift ermöglicht bis heute blinden Menschen den Zugang zur geschriebenen Sprache. Vor diesem Hintergrund fordert die Christoffel-Blindenmission (CBM) zum Welt-Braille-Tag am 4. Januar, weltweit mehr geschulte...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 14× gelesen
Premalatha mit ihrem einzigen Sohn Osanda

Ein schöner Name, der nach Hoffnung klingt

Eine Geschichte aus Sri Lanka: Premalatha schenkte ihrem Sohn Osanda das Leben, als sie dreißig war. Davor war ihr Leben ein Albtraum, dunkel und zerrissen wie das Land, in dem sie lebt und in dem sie wie durch ein Wunder einen Bürgerkrieg überstand, der ein Vierteljahrhundert lang nicht enden wollte. Von Paul-Josef Raue Wer in ihr Gesicht schaut, entdeckt noch die Schrecken, die unauslöschbar sind. In Premalathas Erinnerungen flackern die Bilder, die Bilder des Krieges: Soldaten stürmen...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 23× gelesen

Glaube und Alltag

 Premium
  2 Bilder

Serie zur Fastenzeit - Teil 3
"Ich bin geheilt"

Tobias ist suchtkrank. Der 25-jährige Halberstädter hat jahrelang Alkohol, Cannabis und Crystal konsumiert und ist seit April 2019 clean. Wie er das geschafft hat? Er sagt, Gott habe ihn gerettet. Unsere Fastenserie zur Zuversicht erzählt seine Geschichte. Von Dana Toschner Er hatte nicht viele Chancen im Leben. Und die, die er hatte, ließ er verstreichen. Er hat diejenigen, die sich um ihn bemühten, immer wieder weggestoßen, seine Großeltern enttäuscht, sich gegen Polizisten aufgelehnt,...

  • Halberstadt
  • 09.03.20
  • 12× gelesen

Wort zur Woche
In Moll und Dur: Das wunderbare Lebenslied

Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. Psalm 98, Vers 1 Von Juliane Kleemann, Pfarrerin, EKD Zentrum Mission in der Region Oh ja, gern. Neue Lieder singen und nicht immer das alte Zeugs mit einer Sprache, die heute keiner mehr spricht. Neue Lieder, zeitgemäß, in unserer Sprache. Stattdessen singe auch ich oft die alten Lieder im Gottesdienst und merke, wie ich zwar die Glaubensaussagen darin nachvollziehen kann. Aber die Worte, die Bilder – sie sind mir so weit weg. Was...

  • Stendal-Magdeburg
  • 03.05.18
  • 12× gelesen

Predigttext
Der Funke springt über

Nachdem man sie hart geschlagen hatte, warf man sie ins Gefängnis und befahl dem Kerkermeister, sie gut zu bewachen. Apostelgeschichte 16, Vers 23 Von Angelika Zädow, Superintendentin in Halberstadt Ach, wie ich sie beneide – diese Menschen, die in tiefstem Kummer und größter Gefahr immer noch ein Lied auf den Lippen haben. Von Paulus und Silas im Gefängnis über die vielen anderen, von denen wir wissen. Die sich nicht gefangen nehmen lassen von den Umständen, von Meinungen und Moden, von...

  • Halberstadt
  • 03.05.18
  • 14× gelesen

Klasse statt Masse: Christus zielt immer auf den Einzelnen

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. 2. Korinther 5, Vers 17 Von Giselher Quast, Domprediger em., Magdeburg Nein, nicht alles ist neu geworden. Dieses Versprechen steht noch aus: »Siehe, ich mache alles neu!«, sagt erst der, der in der Offenbarung auf dem Thron sitzt (Offb. 21,5). Die Welt ist noch die alte, und wir merken es mit zunehmendem Erschrecken. Auch 2 000 Jahre Christentum haben daran nichts geändert: Was Christen...

  • Magdeburg
  • 19.04.18
  • 16× gelesen

Einsamer Wolf oder folgsames Schaf

Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben. Johannes 10, Verse 11, 27, 28 Von Pfarrer i. R. Giselher Quast, Magdeburg  Schutzbedürfnis oder Autonomie – welches ist der wichtigere Wert in unserem Leben? Uns anvertrauen oder frei sein, ein einsamer Wolf sein oder ein folgsames Schaf? Unser Schutzbedürfnis ist nicht zu verleugnen: Wir fürchten uns vor Ungerechtigkeit, Gewalt und...

  • Magdeburg
  • 11.04.18
  • 16× gelesen

Trotz Hindernissen: Immer das Ziel vor Augen

Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn. Lukas 18, Vers 31 Von Thomas Vesterling,Pfarrer in Weferlingen Christian pilgert. Nicht nach Santiago de Compostela, sondern nach Jerusalem. In Pasewalk in der Uckermark ist er losgelaufen. Erst Richtung Prenzlau, dann nach Polen und durch die Ukraine. Die ersten Tage hat er irgendwo draußen geschlafen, bis er es gelernt hat zu fragen, ob er in der...

  • Haldensleben-Wolmirstedt
  • 17.02.18
  • 13× gelesen

Feuilleton

 Premium
Auf historische Orgeln spezialisiert: Die Kirchenmusikerin Olga Minkina hat in Herford und Amsterdam studiert.

Die Kantorin in Tangermünde kommt aus St. Petersburg
Neue Heimat gefunden

Seit 1. Oktober letzten Jahres ist sie als hauptamtliche Kirchenmusikerin an der St. Stephanskirche in Tangermünde (Kirchenkreis Stendal) tätig, deren monumentale norddeutsche Backsteingotik beeindruckt. Zu den Besonderheiten der Kirche gehört die 1623 bis 1624 von dem Hamburger Orgelbauer Hans Scherer dem Jüngeren errichtete Orgel (32 Register, 3 Manuale und Pedalklaviatur). Ein Instrument europäischen Ranges, das 1991 bis 1994 von der Firma Schuke (Potsdam) auf der Basis des originalen...

  • Stendal-Magdeburg
  • 24.04.20
  • 46× gelesen
 Premium
Bei der Probe: Jens Lorenz bereitet den Universitätschor Halle in der Aula des Löwengebäudes auf die Konzerte vor.

Telemann-Kantaten neu erschlossen
Kleine musikalische Edelsteine

Studenten der Musikwissenschaft aus Halle haben Teile eines in Eisenach komponierten Kantaten-Jahrgangs von Georg Philipp Telemann (1681 bis 1767) für die Praxis neu erschlossen. Nun werden drei dieser Werke in Konzerten zur Aufführung gebracht. Der Komponist und der für ihn „beste Poet in geistlichen Sachen“, der Theologe und Poet Erdmann Neumeister (1671–1756), stehen in besonderer Weise für das Modell „Kirchenkantate“. Gemeinsam gaben sie den Jahrgang „Geistliches Singen und Spielen“...

  • Magdeburg
  • 04.03.20
  • 20× gelesen

Harz
"Harzer Kulturwinter" lockt mit Konzerten und Führungen

Goslar/Wernigerode (epd). Führungen bei Kerzenschein und mit Taschenlampen sowie Konzerte, Theater und Kabarett sollen auch in diesem Winter Kultur-Interessierte in den Harz locken. Beim 13. "Harzer Kulturwinter" vom 1. bis 16. Februar gibt es mehr als 40 verschiedene Veranstaltungen mit 130 Terminen, wie der Harzer Tourismusverband in Goslar mitteilte. Am Programm beteiligen sich 28 Vereine und Verbände aus 22 Orten des Mittelgebirges. Interessierte können etwa bei einem Kunstkurs auf den...

  • Halberstadt
  • 03.02.20
  • 14× gelesen
Vor allem der Magdeburger Dom war mit 157.920 Menschen ein Besuchermagnet.

Kultur
Kulturstiftung Sachsen-Anhalt zählt knapp 600.000 Besucher

Halle (epd). Die 18 Monumente der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt haben im vergangenen Jahr 578.115 Besucher angelockt. Etwa die Hälfte davon, rund 306.000 Besucher, habe es in die Ausstellungen der Museen gezogen, teilte die Stiftung am Donnerstag in Halle mit. Allein die Burg Falkenstein zählte 84.400 und das Kunstmuseum Moritzburg in Halle rund 75.900 Gäste aus ganz Europa. Gut besucht waren auch das Museum Schloss Neuenburg mit 51.200 und das Museum Kloster Michaelstein mit rund 24.800...

  • Magdeburg
  • 30.01.20
  • 36× gelesen
 Premium
Original erhalten: Der Orgelprospekt wird an beiden Seiten von musizierenden Engeln bevölkert.

Gerettet: Restaurierte Barockorgel der Schlosskirche Erxleben wird wieder eingeweiht
Grandioses Gemeinschaftswerk

Es ist dem unablässigen Wirken eines Förderkreises zu verdanken, dass die kostbare Barockorgel der Schlosskirche von Erxleben (Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt) am 27. Oktober mit einem Festgottesdienst wieder in neuer Klangpracht erklingen kann. In über zehn Jahren wurden dafür mehr als 400 000 Euro gesammelt. Das 1709 bis 1710 von Heinrich Herbst d. J. und seinem Sohn Heinrich Gottlieb Herbst errichtete Instrument war ebenso wie die Inneneinrichtung der Schlosskapelle in den...

  • Magdeburg
  • 25.10.19
  • 95× gelesen
Gastspiel: Daniel Stickan spielt mit dem Saxophonisten Uwe Steinmetz am 25. August, 16 Uhr, im Magdeburger Dom unter dem Titel "Von Bob Dylan bis Reinhard Mey – Liedermacher im Jazzgewand".
  2 Bilder

Neue Wege bei der Vermittlung
Jazz von der Orgelbank

Um mehr Nachwuchs zu begeistern, müsse ein Umdenken in der Orgelszene einsetzen, ist Daniel Stickan aus Lüneburg überzeugt, der am 25. August im Magdeburger Dom gastiert. Die Orgel ist ein imposantes Instrument, welches eine Zukunft haben muss und wird", so Organist Daniel Stickan, der sich für die Erneuerung der evangelischen Kirchenmusik einsetzt. Der vielseitige Künstler hat an der Hamburger Musikhochschule Jazzpiano und Kirchenorgel studiert und agiert gewissermaßen als Vermittler...

  • Magdeburg
  • 14.08.19
  • 56× gelesen

Leserreisen

Die Reisegruppe im Dom von Bodø, der von 1954 bis 1956 aus Beton errichtet wurde und in dem 890 Personen Platz finden. Der alte Dom wurde während eines deutschen Angriffs am 27. Mai 1940 vollständig zerstört.

Erfahrung
Frühlingserwachen im Norden

Leserreise: Mit »Hurtigruten« Norwegen erleben Von Barbara Witting Sehr beeindruckt von der Reise in den hohen Norden mit der Schiffsgesellschaft »Hurtigruten« (was »schnelle Route« bedeutet) kehrte die Gruppe der Leserreise von »Glaube + Heimat« und dem Christlichen Freizeit- und Reisedienst des Landeskirchlichen Gemeinschaftsverbandes Bayern vor Kurzem wieder zurück. Eingeladen von der Pröpstin Elin Vangen in Bodø, feierten wir gemeinsam in der Domkirche zu Bodø Abendmahl und lernten die...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 182× gelesen

Service + Familie

Die Direktorin der Landeszentrale Niedersachsen, Ulrika Engler, und Maik Reichel, Direktor der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt, stellen die App gegen Stammtischparolen vor.

Medien
Mit der App „KonterBUNT“ gegen Hass und dumpfe Parolen

Magdeburg (red) - Die Landeszentralen für politische Bildung Niedersachsen und Sachsen-Anhalt haben eine App entwickelt, die Menschen dabei helfen soll, sachlich gegen Stammtischparolen zu argumentieren. Am 17. September ist die Anwendung in Magdeburg vorgestellt worden. Manchmal ist bei menschenverachtenden Äußerungen guter Rat teuer und auch nicht so schnell parat. Hier will die kostenlose App „KonterBUNT“ Abhilfe schaffen und Strategien gegen solcherart Stammtischparolen bieten. „Das ist...

  • Magdeburg
  • 18.09.19
  • 68× gelesen
  •  1

Tipp
Gemeindearbeit  mit Familien

Magdeburg (G+H) – Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) sucht Modellregionen, die planen, ihr Arbeiten mit und für Familien weiterzuentwickeln. Ab Januar 2019 stellt die Landeskirche drei Gemeinden, Pfarrbereichen bzw. Kirchenkreisen für zwei Jahre externe Berater zur Seite. Diese sollen helfen, passgenaue Ideen zu entwerfen und umzusetzen. Ziel ist es, für Familien ein Umfeld zu schaffen, in dem sie Verlässlichkeit und gelingende Beziehungen erfahren und sie darüber aktiv am...

  • Eisenach-Erfurt
  • 03.09.18
  • 10× gelesen

Mehr Adoptionen in Sachsen-Anhalt

Halle (epd) – In Sachsen-Anhalt sind 2017 mehr Kinder adoptiert worden. Wie das Statistische Landesamt mitteilte, wurden 112 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren vermittelt. Damit sei die Zahl gegenüber dem Vorjahr um 15 Prozent gestiegen. Knapp die Hälfte der Kinder war jünger als drei Jahre. 46 Adoptionen erfolgten durch ein Stiefelternteil, 61 Kinder wurden durch andere nicht verwandte Personen angenommen und fünf Prozent durch Verwandte.

  • Halle-Wittenberg
  • 06.08.18
  • 4× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.