Premium

Ausstellung im Magdeburger Dom
Ein Hauch von Ewigkeit

Meisterwerk: Die Gestaltung der St.-Marien-Kirche Meiningen brachte dem Künstler die lange Zeit verwehrte Anerkennung. An der Straßenfassade (Ostseite) sind Auferstehung und Schöpfungsakt dargestellt, die südliche Seitenwand handelt "Vom Gegeneinander zum Miteinander".
  • Meisterwerk: Die Gestaltung der St.-Marien-Kirche Meiningen brachte dem Künstler die lange Zeit verwehrte Anerkennung. An der Straßenfassade (Ostseite) sind Auferstehung und Schöpfungsakt dargestellt, die südliche Seitenwand handelt "Vom Gegeneinander zum Miteinander".
  • Foto: Foto: Matthias Rückricht
  • hochgeladen von Michael von Hintzenstern

Lichtdurchflutet: Die farbigen Betonglasfenster von Christoph Grüger üben eine besondere Faszination aus. Jetzt ist ihm eine Ausstellung im Magdeburger Dom gewidmet. Das Oeuvre des Künstlers ist überaus facettenreich und reicht von der Batiktechnik über bedeutende Betonglasfenster, Mosaike, Emailarbeiten, Metallgestaltung und Malerei bis hin zu großen Teppichkunstwerken.

Er war ein künstlerischer Wanderer zwischen den Stilrichtungen, der sich keine Grenzen im Bearbeiten von Themen und Materialien setzen ließ. Der Künstler fand in Musik, Natur und Religion immer wieder neue Inspirationen, die er auf abstrakte oder figurale Weise in seinen Werken umsetzte.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Michael von Hintzenstern aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen