Wieder Flüchtlinge in Bernburg

Magdeburg (epd) – Geflüchtete Frauen und Familien mit Kindern werden in Sachsen-Anhalt wieder in Bernburg untergebracht. Am 18. März nahm die Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Gelände des Ameos-Klinikums übergangsweise erneut ihren Betrieb auf. Nach Angaben des Innenministeriums sei die Einrichtung ausschließlich für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge vorgesehen, also allein oder allein mit Kindern reisende Frauen sowie Familien mit minderjährigen Kindern. Die aktuelle Lösung sei notwendig, bis die künftige Landeserstaufnahmeeinrichtung in einer ehemaligen Kaserne in Stendal fertiggestellt ist.
In Bernburg werden zunächst 150 Plätze vorgehalten. In den derzeit bestehenden Erstaufnahmeeinrichtungen in Halberstadt und in der Nebenstelle in Magdeburg sei »eine vollständige richtlinienkonforme Unterbringung für Schutzbedürftige nicht gegeben«, hieß es.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen