Weltgebetstag verbindet mit Slowenien

Dessau-Roßlau (red) – Mit zahlreichen Gottesdiensten wird vom 1. bis 3. März in den Kirchengemeinden der anhaltischen Landeskirche der Weltgebetstag der Frauen gefeiert. 2019 steht er unter dem Motto »Kommt, es ist alles bereit«. Die Liturgie haben Frauen aus Slowenien verfasst. Im Anschluss an die Gottesdienste können die Besucherinnen und Besucher an vielen Orten bei landestypischen Speisen miteinander ins Gespräch kommen.
Von den zwei Millionen Einwohnern Sloweniens sind knapp 60 Prozent katholisch. Bereits zu Zeiten Jugoslawiens galt der damalige Teilstaat Slowenien als Aushängeschild für wirtschaftlichen Fortschritt. Heute liegt es auf der Balkanroute, auf der im Jahr 2015 tausende vor Krieg und Verfolgung geflüchtete Menschen nach Europa kamen. Der Weltgebetstag ist in Slowenien noch sehr jung. Erst seit 2003 gibt es ein landesweit engagiertes Vorbereitungs-Team.

www.landeskirche-anhalts.de

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.