Premium

Mehr Wildnis wagen

Aus alt mach neu: Die Dessauer Pfadfinder mit dem fertigen "Wildniswagen" auf einer städtischen Brachfläche
  • Aus alt mach neu: Die Dessauer Pfadfinder mit dem fertigen "Wildniswagen" auf einer städtischen Brachfläche
  • Foto: Danny Gitter
  • hochgeladen von Online-Redaktion

72-Stunden-Aktion: Die Pfadfinder aus Dessau-Roßlau bauten einen mobilen Marktstand. Er informiert über ein Projekt, das erforscht, wie Brachflächen in Städten zu Naturflächen werden können.

Von Danny Gitter

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hat gerufen, und die christlichen Pfadfinder aus Dessau-Roßlau haben die Signale der Aktion "72 Stunden – uns schickt der Himmel" gehört. Bundesweit, zusammen mit rund 80000 anderen jungen Menschen, machten sich auch in der Bauhausstadt elf junge Menschen im Alter von sechs bis 23 Jahren auf den Weg, um ihrer Umgebung etwas Gutes zu tun. Das Ergebnis nach dem Einsatz vom 23. bis 26. Mai kann sich sehen lassen. Einen "Wildniswagen" haben die Dessau-Roßlauer Pfadfinder gebaut.

Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.