Großpaschleben: Nützliche Einbauten in die Jugendkirche „Plus+Punkt“

Es gibt viel zu tun. Und jetzt geht es los. Mit einer Andacht haben am 15. Mai die Bauarbeiten an der Jugendkirche „Plus+Punkt“ in Großpaschleben bei Köthen begonnen. Im ersten Bauabschnitt wird ein behindertengerechter Eingang geschaffen, und es werden eine Küchenzeile sowie zwei Toiletten in die Kirche eingebaut. Hinzu kommen weitere Arbeiten im Innenraum. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 86000 Euro und werden vor allem von der Landeskirche Anhalts getragen. Fördermittel sind beantragt. Beendet sein sollen die Arbeiten bis Ende Juli/Anfang August – rechtzeitig vor dem landeskirchlichen Konfirmandentag am 31. August. Die offizielle Eröffnung mit einem Gottes-dienst ist für den 14. September geplant.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.