Halle-Wittenberg - Feuilleton

Beiträge zur Rubrik Feuilleton

Der Küster der Stadtkirche, Wolf-Dieter Schnerpel, gießt Wasser in das 2015 geschaffene Tauf­becken von Laila Westergaard

Thesen: Dänische Gegenwartskünstler zeigen aktuelle Positionen in Stadtkirche und Schloss Wittenberg
Im Dialog mit der Reformation

Die in Dänemark mit ca. 60 000 Besuchern stark beachtete Ausstellung »Thesen – Dänische Gegenwartskünstler im Dialog mit der Reformation« wird jetzt in Wittenberg gezeigt. Von der Regierung Dänemarks initiiert, erlebt sie nach Präsentationen in Kopenhagen, Toreby, Ribe und Lemvig hier ihren Endpunkt. Damit kommt nach der 2017 sehr erfolgreichen Exposition »Luther und die Avantgarde« wieder moderne, zeitgenössische Kunst in die Lutherstadt. Sie ist im Schloss, in den Ausstellungsräumen der...

  • Wittenberg
  • 21.06.18
  • 31× gelesen

Erfolgsgeschichte: Pop-Oratorium »Luther« erklingt auch 2018

Ob auf dem Klappstuhl, dicht gedrängt stehend, oder auch liegend auf der Campingdecke – ganz Wittenberg und Gäste von nah und fern versammelten sich im August  2017 in der Lutherstadt, um eine einzigartige Freiluftveranstaltung, das Pop-Oratorium Luther, zu erleben. Bei herrlichem Sommerwetter genossen 3.500 Zuschauer an der Wittenberger Schlosskirche und damit an historischer Stätte eine beeindruckende Aufführung, die sich nicht allein wegen des starken Besucherandrangs als ein Höhepunkt des...

  • Wittenberg
  • 18.06.18
  • 11× gelesen

Dauerausstellung zur Reformation

Torgau/Dresden (epd) – Auf Schloss Hartenfels im sächsischen Torgau ist am 5. Mai eine neue Dauerausstellung eröffnet worden. Im Mittelpunkt stehe die Stadt als Ort der Residenz und Reformation, sagte Dirk Syndram, Direktor des Grünen Gewölbes und der Rüstkammer der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD). Die Präsentation sei ein Zusammenschnitt aus fünf Sonderausstellungen, die die Kunstsammlungen seit 2012 auf Schloss Hartenfels gezeigt haben. Zu sehen sei »eine erlesene Auswahl an...

  • Torgau-Delitzsch
  • 29.05.18
  • 8× gelesen
Ein starkes Team: (von links) Clown Christophorus, Clown Florentine, Almuth Schulz, Clown Leo, Clown Amanda, Clown Pauline

Gemeinsam am Tisch des Herrn

Ökumene: Christen haben gut lachen, findet Kirchenclown Leo aus Halle. Von Katja Schmidtke Das Gleichnis vom Festmahl – eine andere biblische Geschichte wollten Florentine, Amanda, Pauline, Christophorus und Leo nicht erzählen. Welches Gleichnis Jesu passt auch besser zu jenen fünf Kirchenclowns, die vier verschiedenen Konfessionen angehören? Sie sind römisch-katholisch, evangelisch-uniert, evangelisch-methodistisch und freikirchlich-evangelisch – und doch folgen sie alle der großen...

  • Halle-Saalkreis
  • 07.05.18
  • 30× gelesen
Michael Germann ist Professor für Öffentliches Recht, Staatskirchenrecht und Kirchenrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Halle-Wittenberg.

Von Christen, Christinnen und Getauften

Wird die Verfassung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland in geschlechtergerechte Sprache umgeschrieben? Darüber will die Landessynode auf ihrer Frühjahrstagung entscheiden. Die Verfassungskommission hat einen Vorschlag erarbeitet. Dazu ein Gespräch mit Professor Michael Germann, der der Verfassungskommission angehörte, jedoch ausgetreten ist. Mit ihm sprach Katja Schmidtke. Herr Professor Germann, seit 2014 diskutiert die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland über eine...

  • Wittenberg
  • 09.04.18
  • 101× gelesen
Weltweiter Handel: In diesem Raum ist dokumentiert, wie es den Hallenser Pietisten mit der »Medikamenten-Expedition« gelang, gleichermaßen auf Körper und Geist der Menschen in fernen Ländern Einfluss zu nehmen. Die Arznei wurde kostenlos abgegeben. Es gab aber auch Bücher mit Anleitungen zur Selbstbehandlung.

Bewegte Zeiten

Franckesche Stiftungen: Jahresprogramm zur Geschichte und Zukunft des Reisens Von Claudia Crodel Von August 1717 bis April 1718 unternahm August Hermann Francke seine wohl längste Exkursion, die ihn nach Süddeutschland führte. Ursprünglich als Erholungsreise gedacht, stellte sich Franckes berühmte »Reise ins Reich« schnell als wahre Werbetour – wie wir heute sagen würden – für den halleschen Pietismus heraus. »Francke traf damals auf viele Interessenten und Förderer. Er musste in jedem...

  • Halle-Saalkreis
  • 23.03.18
  • 14× gelesen
Mission mit der Druckerpresse: Schüler erproben das vor über 300 Jahren nach Indien gebrachte Gerät.
2 Bilder

Entwicklungshilfe und Kultur

Im südindischen Tranquebar gibt es ein Museum, das auf die erste protestantische Mission weltweit zurückgeht und viel mit den Franckeschen Stiftungen in Halle zu tun hat. Von Claudia Crodel Die Gedenkstätte ist seit Juli 2017 geöffnet und hat seitdem über 2.000 Besucher gezählt, darunter auch Schülergruppen aus umliegenden Schulen. Die Ausstellung blickt auf eine über 300-jährige Geschichte zurück: 1706 bauten Missionare um Bartholomäus Ziegenbalg, die bei August Hermann Francke...

  • Halle-Saalkreis
  • 20.03.18
  • 29× gelesen
Deckengemälde zur Dreifaltigkeit: Es stammt, ebenso wie die Fresken an den Wänden, von Carlo Ludovico Castelli.

Musik und Malerei – Kunst und Glaube

Das Bildprogramm der Saalfelder Schlosskirche umfasst 20 allegorische Engelsfiguren, 24 Embleme, ein großes Deckenfresko und ein Altargemälde. Mit musikalischen Andachten und theologischen Betrachtungen soll es stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt werden. Von Michael von Hintzenstern Die Initiative für den Zyklus von drei Veranstaltungen, der am 4. März startet, ging von Pfarrern der Feengrottenstadt und dem Kirchenmusiker Klaus-Peter Marquardt aus. So laden die...

  • Naumburg-Zeitz
  • 05.03.18
  • 97× gelesen
Erinnerungen: Lothar Rochau, heute ...
3 Bilder

»Gott schickte mir die besten Engel«

Christen in der DDR: Ausgerechnet in der NVA-Zeit fand Lothar Rochau zum Glauben. Er wurde Diakon und wollte fortan keine faulen Kompromisse mehr machen. Von Katja Schmidtke Wenn Lothar Rochau über die Zeit spricht, die zu seiner Verhaftung, Verurteilung und erzwungenen Ausreise führte, dann klingt es, trotz allem, wie die Zeit seines Lebens. Die hellen Augen leuchten, erinnert er sich an die Freitagabende im Bauwagen auf dem Kirchengelände in Halle-Neustadt. Seine Lippen formen ein...

  • Halle-Saalkreis
  • 23.02.18
  • 121× gelesen
Voller Tatendrang: Der Kunsthistoriker Wolfgang Schenkluhn

Rastloser Macher vor neuen Aufgaben 

Seit vielen Jahren engagiert sich Wolfgang Schenkluhn für die Kulturschätze Sachsen-Anhalts. Jetzt erhielt der Professor für Kunstgeschichte das Bundesverdienstkreuz. Von Claudia Crodel Als Wolfgang Schenkluhn 1995 aus dem Schwäbischen nach Halle kam, da war ihm noch nicht klar, wie viele Funktionen er in kürzester Zeit haben würde, beruflich wie auch ehrenamtlich. Auch konnte er damals noch nicht ahnen, dass er rund 22 Jahre später aus den Händen von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident...

  • Halle-Saalkreis
  • 20.02.18
  • 71× gelesen

Happy Birthday Händel in der Geburtsstadt des Komponisten mit 400 Sängerinnen und Sängern 

Georg Friedrich Händel hat am 23. Februar Geburtstag. Aus diesem Anlass treffen sich seit 2000 jedes Jahr 400 Sängerinnen und Sänger aus aller Welt, um ihm in seiner Geburtsstadt Halle ein Ständchen zu singen. Zur Auf­führung kommt das Oratorium »Messias« in englischer Originalsprache. Es musizieren namhafte Solisten und die Staatskapelle Halle unter der Leitung von Proinnsìas Ò Duinn. Unser Foto entstand 2017. In diesem Jahr sind bereits alle Chorplätze vergeben. Anmeldungen für 2019 werden...

  • Halle-Saalkreis
  • 20.02.18
  • 21× gelesen
Hingucker: Diese Arbeit aus dem 1. Studienjahr wurde auf der Werkschau des Sommersemesters 2016 gezeigt.
2 Bilder

Kritisch, kokett oder schwelgerisch: Eine Kollektion für Gott 

Werkschau: Studienrichtung Mode der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle präsentiert Entwürfe Die Modenschau der Studienrichtung Mode der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (BURG) steht im Wintersemester 2017/18 im Zeichen von Glauben und Religion. Zum Semesterabschluss werden am Freitag, 2. Februar (20 Uhr), 40 Studierende im Volkspark Halle, Großer Saal, Schleifweg 8a, ihre entworfenen Outfits und Kollektionen unter dem gemeinsamen Thema »Eine Kollektion für Gott« vor großem...

  • Halle-Saalkreis
  • 31.01.18
  • 50× gelesen
Am Grab des Apostels Paulus: Der Stadtsingechor zu Halle sang gemeinsam mit dem Chor der Sixtinischen Kapelle bei der Vesper anlässlich des Festtags zur Bekehrung des Heiligen.
2 Bilder

»Ihr singt sehr gut!«

Großes Lob vom Papst: Der Stadtsingechor zu Halle gestaltete in Rom die Vesper mit dem katholischen KirchenoberhauptVon Claudia Crodel Die prächtigen päpstlichen Basiliken, das gemeinsame Proben und Singen mit dem päpstlichen Chor Capella Pontificale »Sistina« und die direkte Begegnung mit Papst Franziskus – all dies werden die 50 jungen Sänger des Stadtsingechores zu Halle noch lange in Erinnerung behalten, die im Januar in Rom gastierten. Der Knabenchor aus der Saalestadt nahm an der...

  • Halle-Saalkreis
  • 31.01.18
  • 19× gelesen

Kunst als Dank für Unterstützung

Torgau/Leipzig (epd) – Mit zwei Kunstdrucken haben sich die Friedensläufer des Reformationsjubiläumsjahres 2017 bei ihren Unterstützern im nordsächsischen Torgau bedankt. Auf Schloss Hartenfels übergaben sie die Reproduktionen aus der Serie »Alles ist gefrorenes Licht« des Chemnitzer Künstlers Marian Kretschmer an die Stadt, wie das Landratsamt Nordsachsen in Torgau mitteilte. Das Festjahr zum 500. Jubiläum der Reformation durch Martin Luther (1483–1546) war mit dem Reformationstag am 31....

  • Torgau-Delitzsch
  • 22.01.18
  • 6× gelesen

Zuwendungsvertrag in Halle unterzeichnet

Magdeburg/Halle (epd) – Das Land Sachsen-Anhalt unterstützt die Evangelische Hochschule für Kirchenmusik (EKH) in Halle auch in den kommenden Jahren. Wissenschaftsminister Armin Willingmann (SPD) hat am Montag im Rahmen einer Konzertprobe in der Marktkirche gemeinsam mit dem neuen Rektor der Hochschule, Peter Kopp, und der Präsidentin des Landeskirchenamtes, Brigitte Andrae, den Zuwendungsvertrag für 2018 und 2019 unterzeichnet. Das Land fördert die Hochschule jährlich mit rund 466.000 Euro....

  • Halle-Saalkreis
  • 22.01.18
  • 5× gelesen
Sonnenuntergang: Ruhige Orte, ereignislose Momente helfen uns, nichts als den gegewärtigen Augenblick wahrzunehmen.

Gottes Palast jenseits von Raum und Zeit

Innehalten: Warum wir die Sonntagsruhe des Gebets neu entdecken können Von Marion Küstenmacher Du brauchst einen Ort oder eine bestimmte Stunde, wenn nicht sogar einen Tag, an dem du nicht weißt, was am Morgen in der Zeitung stand, wo deine Freunde sind, was du irgendjemand schuldig bist oder was irgendjemand dir schuldig ist. Am Anfang mag es scheinen, als geschähe dort nichts. Aber wenn du einen heiligen Ort hast und von ihm regelmäßig Gebrauch machst, dann wird zur rechten Zeit das...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 27× gelesen
Filmszene mit Ella (Helen Mirren) und John (Donald Sutherland).

Eine letzte Reise Film: »Das Leuchten der Erinnerung«

Als der Film beginnt, haben Ella (Helen Mirren) und John (Donald Sutherland) ihre Entscheidung schon getroffen – hinter dem Rücken ihres besorgten Sohnes Will (Christian McKay). Der pensionierte Lehrer und seine willensstarke Frau erfüllen sich den Wunsch, in ihrem alten Wohnmobil zu Hemingways Haus nach Key West in Florida zu fahren. Sie wollen sich ihre Erinnerungen zurückerobern, was indes ein schwerer Kampf ist, denn John leidet an Alzheimer. Aber Ella beharrt unnachgiebig darauf, dass er...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 26× gelesen

»Gott lebt. Gott helfe uns!«

In dem Jahr, in dem an Heinrich Böll erinnert wird, der am 21. Dezember 2017 hundert Jahre alt geworden wäre, erschienen seine Kriegstagebücher aus den Jahren 1943–1945. Von Christoph Kuhn Böll hat den Krieg wie Unzählige seiner Generation am eigenen Leibe durchleben müssen – durstend, hungernd, in Kälte und Hitze, von Ungeziefer geplagt, verdreckt, verzweifelt, verwundet, dem Tode nah, in Gefangenschaft am Ende, davongekommen – deshalb hatte und hat er uns viel zu sagen. Als Klartext in...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 12× gelesen
Kruzifix von Peter Hinz

Befreit von den Fesseln

Metall-Kruzifix in Marktkirche Halle Von Mechthild Hofmann Welch unerhörte Szenerie! Christus ist nicht tot – er ist sogar sehr lebendig. Er befreit sich von den Fesseln, mit denen er ans Kreuz gebunden war. Steigt er vom Kreuz? Mit dem rechten Arm weist er auf den Betrachter, der linke Fuß tritt auf den Totenkopf, der rechte Fuß überwindet die Schlange und hat festen Boden erreicht. Der Metallgestalter Peter Hinz (1941–2007) aus Halberstadt hat dieses Kruzifix geschaffen – eigens für den...

  • Halle-Saalkreis
  • 08.01.18
  • 292× gelesen
  •  1

Stadtsingechor bei Papst Franziskus

Halle (G+H) – Der Stadtsingechor zu Halle ist zu einer Audienz bei Papst Franziskus eingeladen. Auf Initiative der Stiftung »Fondazione Pro Musica e Arte Sacra« fahren die Sänger vom 23. bis 26. Januar nach Rom. Neben dem Papstbesuch stehen ein Konzert und eine Vesper auf dem Programm, gemeinsam mit dem Chor der päpstlichen Cappella Sistina. Unter der Leitung von Chordirektor Clemens Flämig erklingt Chormusik aus sechs Jahrhunderten.

  • Halle-Saalkreis
  • 08.01.18
  • 4× gelesen

Theologe, Reformator und Revolutionär

Neuerscheinung: »Thomas Müntzer – keine Randbemerkung der Geschichte« Von Steffi Rohland Nein, Thomas Müntzer ist keine Randbemerkung der Geschichte. Das zeigt das jüngste Werk aus dem Verlag Janos Stekovics. Herausgeber des voluminösen Buches sind der Landkreis Mansfeld-Südharz und die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt. Zwölf renommierte Müntzer-Forscher nehmen den Leser mit auf eine Zeitreise und stellen den Theologen, Reformator und Revolutionär in den Mittelpunkt....

  • Südharz
  • 08.01.18
  • 35× gelesen
Abendstimmung am Wittenberger Schloss: In zwei Etagen zieht im Januar die Reformationsgeschichtliche Bibliothek mit 220 000 Büchern ein.
2 Bilder

Logistische Herausforderung

Forschungsbibliothek: Einzug im sanierten Wittenberger Schloss Von Corinna Nitz Matthias Meinhardt hätte auch eine andere Stelle antreten können, aber die Chance, eine Forschungsbibliothek von Rang zu entwickeln und einzurichten, bietet sich mit hoher Wahrscheinlichkeit nur einmal im Leben. Für Meinhardt jedenfalls ist es eine Premiere: Der Wissenschaftler, der 1969 in Braunschweig geboren wurde, in Kiel studierte und zuletzt 2015 Forschungsstipendiat am Max-Planck-Institut für Europäische...

  • Wittenberg
  • 08.01.18
  • 25× gelesen

Kulturerbe mit O

»O du fröhliche«: Das Weihnachtslied soll in die Unesco-Liste aufgenommen werden Das berühmte Weihnachtslied »O du fröhliche« von Johannes Daniel Falk (1768–1826) soll in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Deutschland aufgenommen werden. Das zumindest wünscht sich der Johannes-Daniel-Falk-Verein aus Weimar und hat eine Bewerbung bei der Thüringer Staatskanzlei eingereicht. An dem mehrstufigen Auswahlverfahren sind die Bundesländer, die Beauftragte der Bundesregierung für...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 8× gelesen

Rückblick und Ausblick: Silvestergottesdienst in Wittenberg und im Radio

Am letzten Tag des Jubiläumsjahres 2017 soll in einem Gottesdienst zurückgeschaut werden auf das, was war und das, was bleiben wird. Dazu laden Pfarrer Jan von Campenhausen, Theologischer Direktor der Evangelischen Wittenbergstiftung, und Torsten Zugehör, Oberbürgermeister der Lutherstadt, am 31. Dezember in den Ratssaal des Alten Rathauses ein. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr und wird von Deutschlandfunk und MDR Kultur übertragen. Pfarrer von Campenhausen predigt über Römer 8,38: »Ich bin...

  • Wittenberg
  • 29.12.17
  • 17× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.