Wahl zum Landesbischof
Kandidaten stellen sich der Öffentlichkeit vor

Karsten Müller, Ulrike Weyer und Friedrich Kramer
  • Karsten Müller, Ulrike Weyer und Friedrich Kramer
  • Foto: EKM
  • hochgeladen von EKM Nord

Halle (red) - Die drei Kandidaten für das Amt des Landesbischofs der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) stellen sich am 27. April, 14 Uhr, in der Marktkirche in Halle (Saale) der Öffentlichkeit vor. Friedrich Kramer aus Lutherstadt Wittenberg, Karsten Müller aus Halle (Saale) und Ulrike Weyer aus Plauen werden jeweils einen kurzen Vortrag halten und dann auf zuvor gesammelte Fragen aus dem Publikum eingehen.

Die Bischofswahl steht auf der Tagesordnung der Landessynode vom 9. bis 11. Mai in Kloster Drübeck im Harz. Die Landesbischöfin beziehungsweise der Landesbischof
muss von der Landessynode mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit gewählt werden. Die Einführung in das auf zehn Jahre befristete Bischofsamt ist für den 7. September im Dom zu Magdeburg vorgesehen.

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) überträgt die Veranstaltung per Live-Stream unter: www.mdr.de/religion  Zudem ist die Aufzeichnung bis zum 10. Mai in der MDR-Mediathek abrufbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen