Pröpstin: Den Sonntag schützen

Friederike Spengler

Gera (red) – Die Regionalbischöfin des Sprengels Gera-Weimar, Pröpstin Friederike Spengler, hat sich für eine Stärkung des Sonntags ausgesprochen. Die promovierte Theologin äußerte sich im Zusammenhang mit dem neuen Thüringer Feiertag, dem Weltkindertag am 20. September. Nach einer Entscheidung des Thüringer Landtags soll er ab diesem Jahr als neuer Feiertag eingeführt werden.
Ob es einen weiteren Feiertag in Deutschland geben müsse, darüber könne man unterschiedlicher Meinung sein, so Spengler. »Ich möchte vielmehr auf das hinweisen, was wir bereits haben und noch viel besser kindgerecht nutzen können: den Sonntag! Schützen wir den Sonntag als Geschenk Gottes an uns.« Der Sonntag solle zudem vor einer weiteren Aushöhlung durch verlängerte Wochenendöffnungszeiten geschützt werden, forderte die Pröpstin. Nur so könnten auch Eltern aus den Berufen rund um den Handel ihren Kindern gerecht werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen