Kategorie: Fest
Startdatum
Enddatum
Zurücksetzen

Fest

Fest
  • 21. März 2019 um 19:30
  • Markt
  • Eisenach

SLIXS — QuerBach

Am 21. März feiert die Musikwelt Johann Sebastian Bachs Geburtstag. Wo ließe sich dieses Ereignis besser begehen als in Bachs Geburtsstadt Eisenach? Zur traditionellen Bachehrung steuern die Thüringer Bachwochen 2019 noch ein doppeltes Geburtstagskonzert bei. Mit SLIXS gastiert eines der bekanntesten deutschen A-cappella-Ensembles an Bachs Taufstein in der Georgenkirche – mit seiner ebenso liebevollen wie augenzwinkernden Hommage „QuerBach“. Das Sextett bezeichnet seinen Stil als „Vocal...

  • 21.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 13. April 2019 um 17:00
  • Kirchplatz 6
  • Günthersleben-Wechmar

Stile Antico

Eröffnungskonzert der Thüringer Bachwochen Edin Karamazov — Laute und Zither JOHANN SEBASTIAN BACH Motetten „Komm Jesu komm“ BWV 229 und „Jesu, meine Freude“ BWV 227 sowie Werke von Johann Christoph und Johann Michael Bach, Michael Praetorius, Jacob Handl, Hans Leo Hassler u. a. Mit Stile Antico eröffnet eines der weltweit führenden Vokalensembles die Thüringer Bachwochen 2019. Den Anlass für dieses schöne Festival-Debüt bietet ein besonderes Jubiläum: Vor 400 Jahren starb Veit Bach, der...

  • 21.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 13. April 2019 um 21:30
  • Steubenstraße 6
  • Weimar

Vikingur Ólafsson — Klavier

PHILIP GLASS Opening Etudes No. 6 und 9 JOHANN SEBASTIAN BACH Fantasie und Fuge a-Moll BWV 904 Aria Variata alla maniera italiana BWV 989 Präludien und Fugen BWV 847, 850, 855 aus dem Wohltemperierten Klavier, Band 1 und Bach-Bearbeitungen von Ferrucio Busoni, Alexander Iljitsch Siloti, August Stradal und Vikingur Ólafsson Dem Festivalschwerpunkt angemessen eröffnen die Thüringer Bachwochen 2019 gleich mit zwei Konzerten: Denn neben dem Blick auf die große Geschichte soll ein Bezug zu...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 14. April 2019 um 11:30
  • Auenstraße 11
  • Apolda

Simone Rubino — Percussion

Immortal Bach Werke von Johann Sebastian Bach, Knut Nystedt, Iannis Xenakis, Roberto Bocca und John Cage Simone Rubino wollte immer ,spielen‘ – mit allem was er fand. In der Küche seiner Mutter entfesselte er mit Töpfen, Pfannen und Gläsern ein rhythmisches Feuerwerk, später kamen zahllose ,echte‘ Instrumente hinzu. Inzwischen ist der italienische Multi-Perkussionist der überragende Gewinner des renommierten ARD-Wettbewerbs 2014, Preisträger des Credit Suisse Young Artists Award 2016 und...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 14. April 2019 um 16:00
  • An der Neuen Kirche
  • Arnstadt

Johann Sebastian Bach: MATTHÄUSPASSION BWV 244

Gabrieli Consort & Players Nicholas Mulroy — Evangelist James Newby — Jesus Anna Dennis, Mhairi Lawson — Sopran Olivia Vermeulen, Helen Charleston — Alt Jeremy Budd — Tenor Stephan Loges — Bass Paul McCreesh — Leitung Seit ihrer Gründung im Jahr 1982 haben sich das Gabrieli Consort & Players in der ersten Reihe der Spezialensembles für Alte Musik etabliert. Unter Leitung des Cellisten, Musikwissenschaftlers und Dirigenten Paul McCreesh konzentrierten sich die britischen Musiker zunächst auf...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 15. April 2019 um 18:30
  • Hugo-John-Straße 6
  • Erfurt

Simone Rubino — Percussion

Immortal Bach Werke von Johann Sebastian Bach, Knut Nystedt, Iannis Xenakis, Roberto Bocca und John Cage Simone Rubino wollte immer ,spielen‘ – mit allem was er fand. In der Küche seiner Mutter entfesselte er mit Töpfen, Pfannen und Gläsern ein rhythmisches Feuerwerk, später kamen zahllose ,echte‘ Instrumente hinzu. Inzwischen ist der italienische Multi-Perkussionist der überragende Gewinner des renommierten ARD-Wettbewerbs 2014, Preisträger des Credit Suisse Young Artists Award 2016 und...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 17. April 2019 um 19:30
  • Frauenplan 21
  • Eisenach

composing in space

Friederike Vollert — Blockflöte Hans Christian Martin — Cembalo, Orgel JOHANN SEBASTIAN BACH Sonaten für Flöte und Cembalo BWV 1030 und BWV 1035 Duetti BWV 802–805 DAVID BOWIE Space Oddity KARLHEINZ STOCKHAUSEN Tierkreiszeichen Zwei Sonaten Bachs für Blockflöte und Continuo bilden den Ausgangspunkt einer anspruchsvollen musikalischen Reise, die die Blockflötistin Friederike Vollert, EUBO-Preisträgerin beim Musica Antiqua Wettbewerb 2017 in Brügge, und Hans Christian Martin, Wenzelsorganist...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 18. April 2019 um 19:30
  • Bernhardstraße 5
  • Meiningen

Evgeni Koroliov | Anna Vinnitskaya & Ljupka Hadziegeorgieva — Klavier

Thüringer Bach Collegium Gernot Süßmuth — Leitung JOHANN SEBASTIAN BACH Konzerte für drei Klaviere d-Moll BWV 1063 und C-Dur BWV 1064 Konzerte für zwei Klaviere c-Moll BWV 1060 und BWV 1062 Klavierkonzerte f-Moll BWV 1056 und g-Moll BWV 1058 Selten zu hören sind die Konzerte Bachs für zwei oder drei Klaviere und Orchester: Die ungewöhnlich besetzten Kompositionen vermitteln einen Eindruck von der Virtuosität des Cembalisten Bach und stehen wohl nur aufgrund logistischer Herausforderungen im...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 19. April 2019 um 18:00
  • Markt
  • Eisenach

Johann Sebastian Bach: JOHANNESPASSION BWV 245

Thomas Walker — Evangelist Henk Neven — Jesus Julia Doyle — Sopran Daniel Elgersma — Altus Andrew Tortise — Tenor André Morsch — Bass Cappella Amsterdam Orchester des 18. Jahrhunderts Daniel Reuss — Leitung Mit dem Kammerchor Cappella Amsterdam und dem Orchester des 18. Jahrhunderts gastieren an diesem Karfreitag zwei niederländische Spitzenensembles in Eisenach. 1981 von dem legendären Bachdirigenten Frans Brüggen gegründet, hat das Orchester mit mehr als 50 Einspielungen und zahllosen...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 19. April 2019 um 22:00
  • Rollplatz
  • Weimar

CONTINUU||M

Benedikt Kristjansson — Evangelist, Tenor Philipp Lamprecht — Schlagwerk Elina Albach — Cembalo und Leitung Johannespassion nach Johann Sebastian Bach, BWV 245 für Tenor allein, Cembalo und Orgel sowie Schlagwerk Die große Johannespassion, verdichtet zu intensiver Kammermusik – dieses Ziel verfolgen die Musiker des ambitionierten Podium Festivals Esslingen mit ihrer Produktion, die bei den Bachwochen als Premiere zu erleben ist. Der Evangelist erzählt die Leidensgeschichte Jesu, singt aber...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 20. April 2019 um 16:00
  • Schloss Friedenstein
  • Gotha

Gottfried Heinrich Stölzel: „Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld“

Veronika Winter — Sopran Franz Vitzthum — Altus Markus Brutscher — Tenor Martin Schicketanz — Bass Michael Maul – Moderation Rheinische Kantorei Das Kleine Konzert Hermann Max — Leitung Im Jahr 2008 staunte die Bach-Welt: In St. Petersburg tauchte ein gedrucktes Textheft zur traditionsreichen Passionsmusik an der Leipziger Thomaskirche aus dem Jahr 1734 auf. Die Überraschung: Thomaskantor Bach führte in diesem Jahr nicht eine seiner eigenen Passionen auf, sondern ein Stück des Gothaer...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 20. April 2019 um 20:00
  • Stéphane-Hessel-Platz
  • Weimar

Rudolf Lutz — Klavier

Anselm Hartinger — Moderation Bachs Werkzeugkasten: eine musikalische Führung Bachs Kunst als Komponist und Virtuose beruhte ganz wesentlich auf seinem meisterlich beherrschten musikalischen Handwerk. Das Konzert stellt im stimmungsvollen Ambiente des neuen Bauhaus-Museums wichtige Werkzeuge und Techniken des Meisters von der Fuge vor und erkundet im improvisierten Dialog mit dem Publikum das formbildende Potential von Affekten und die Möglichkeiten eines abbildenden Komponierens im Stile des...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 21. April 2019 um 16:00
  • Predigerstraße 5
  • Erfurt

Rudolf Lutz — Orgel

Anselm Hartinger — Moderation „Faust am Bach“ – Ein improvisiertes Orgelkonzert zum Ostersonntag Im 17. und 18. Jahrhundert bildete Erfurt das Zentrum der Bach-Familie in Thüringen; zugleich waren an den Orgeln der Predigerkirche und der umliegenden Gotteshäuser wichtige Vorbilder und Schüler Bachs wie Johann Pachelbel, Johann Gottfried Walter und Johann Christian Kittel tätig. Das Konzert erkundet in mehreren Tonbildern dieses reichhaltige musikalische Erbe und erweckt im Dialog mit dem...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 21. April 2019 um 16:00
  • Markt
  • Eisenach

Gli Angeli Genève

Aleksandra Lewandowska — Sopran Terry Wey — Altus Thomas Hobbs — Tenor Stephan MacLeod — Bariton und Leitung JOHANN SEBASTIAN BACH Kantaten „Jesu, der du meine Seele“ BWV 78 „Was Gott tut, das ist wohlgetan“ BWV 99 „Liebster Gott, wenn werd ich sterben“ BWV 8 „Erfreut euch, ihr Herzen“ BWV 66 Ihre ebenso frischen wie mitreißenden Interpretationen von Osteroratorium und Matthäuspassion haben den Musikern des Schweizer Ensembles Gli Angeli Genève nicht nur bei den Thüringer Bachwochen bereits...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 21. April 2019 um 21:30
  • Waagegasse 8
  • Erfurt

Ursina Braun — Violoncello

Suite No. 1 G-Dur BWV 1007 Suite No. 3 C-Dur BWV 1009 Suite No. 5 c-Moll BWV 1011 Die Schweizer Cellistin Ursina Braun erhielt ihre Ausbildung unter anderem am Mozarteum Salzburg sowie bei Heinrich Schiff in Wien. 2016 wurde sie beim Bach-Wettbewerb Leipzig zur Bachpreisträgerin gekürt und zugleich mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Neben ihrer Karriere als Cellistin widmet sich Ursina Braun seit ihrem 14. Lebensjahr auch dem Komponieren; ihre Werke wurden bei mehreren...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 22. April 2019 um 11:30
  • Hauptstraße
  • Dornheim

Daniel Lozakovich — Violine

Werke von Johann Sebastian Bach Daniel Lozakovich ist eine Ausnahmeerscheinung: Der 2001 in Stockholm geborene Geiger begann im Alter von sechs Jahren Violine zu spielen und gab bereits zwei Jahre später sein Orchesterdebüt mit den Moskauer Virtuosen. Dem frühen Auftakt folgte eine schier unglaubliche Karriere, die sich unter anderem durch Kooperationen mit Valery Gergiev, Daniel Hope oder Maxim Vengerov auszeichnet Lozakovich ist regelmäßig beim Verbier Festival zu Gast und trat unter anderem...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 22. April 2019 um 15:00
  • Lutherstraße
  • Waltershausen

Hildebrandt Consort

Wouter Dekoninck — Orgel und Leitung JOHANN SEBASTIAN BACH | ARR. WOUTER DEKONINCK Große Messe 1739 für Bach und Luther (nach dem Dritten Teil der Clavierübung) Mit seinen Transkriptionen hat es sich der flämische Organist Wouter Dekoninck zur Aufgabe gemacht, große Orgelwerke des Barock einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Ein besonderes Interesse gilt dabei dem wohl einmaligen Dritten Teil der Clavierübung Johann Sebastian Bachs – dessen Orgelpartitur schrieb er für die Klangwelt...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 22. April 2019 um 18:00
  • An der Neuen Kirche
  • Arnstadt

Pierre-Laurent Aimard — Klavier

JOHANN SEBASTIAN BACH Goldberg-Variationen BWV 988 ANTON WEBERN Variationen für Klavier op. 27 KARLHEINZ STOCKHAUSEN Klavierstücke Pierre-Laurent Aimard gehört zweifelsohne zu den führenden Pianisten unserer Zeit. Nachdem er im Alter von nur zwölf Jahren Olivier Messiaen begegnet war, wurde er in kurzer Zeit zum berufenen Interpreten seiner Werke. Eine enge Zusammenarbeit verband ihn mit Dirigenten wie Giuseppe Sinopoli und Pierre Boulez, in dessen Ensemble InterContemporain er über 18 Jahre...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 22. April 2019 um 19:30
  • Frauenplan 21
  • Eisenach

Bach und die Laute vom Hofe

Helena Zemanova — Barockvioline Francesco Romano — Laute SILVIUS LEOPOLD WEISS Fantasia JOHANN SEBASTIAN BACH | SILVIUS LEOPOLD WEISS Suite für Violine und Laute BWV 1025 JOHANN SEBASTIAN BACH Präludium für Laute BWV 999 JOACHIM HAGEN Sonate für Violine und Laute FRIEDRICH WILHELM RUST Sonate für Violine und Laute Mit der Barocklaute widmet sich dieses Konzert einem Instrument, das zu Bachs Zeit seine Blüte erlebte. Der berühmteste Lautenvirtuose dieser Zeit war Silvius Leopold Weiss, der...

  • 22.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 25. April 2019 um 18:00
  • Herderplatz
  • Weimar

Apollo5 — Abschlusskonzert Community! Workshop

Apollo5 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Community! Workshops Paul Smith — Leitung Gemeinsam singen – Gemeinschaft erleben Abschlusskonzert des Community! Workshop mit Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Community! Workshops unter der Leitung von Paul Smith, Mitbegründer von VOCES8 und leidenschaftlicher Sänger, Dirigent und Musikvermittler. Ganzjährig reist Paul Smith um den Globus, um in Schulen, bei Festivals oder in Konzerthäusern Workshops zu geben. Paul Smith kommt zusammen mit Apollo5...

  • 23.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 26. April 2019 um 19:30
  • Schloss Belvedere 1
  • Weimar

Amandine Beyer (Violine) & Kristian Bezuidenhout (Cembalo)

JOHANN SEBASTIAN BACH Sonaten für Violine und obligates Cembalo BWV 1014 und BWV 1019 Fuge G-Dur BWV 1026 Toccata d-Moll in D minor BWV 913 CARL PHILIPP EMANUEL BACH Sonata g-Moll H. 542.5 (vormals BWV 1020) GEORG FRIEDRICH HÄNDEL Sonata für Violine und Basso continuo HWV 371 JOHANN GEORG PISENDEL Sonate für Violine und Basso continuo e-Moll Kammermusik auf höchstem Niveau verspricht dieser Abend, an dem sich zwei führende Vertreter der Alten Musik in Weimar treffen. Die Französin Amandine...

  • 23.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 26. April 2019 um 19:30
  • Carl-Zeiss-Platz 15
  • Jena

Flowers (we are)

ECCE Claire Croizé — Choreographie Matteo und Francesca Fargion — Komposition und Klavier Claire Godsmark, Emmi Väisänen, Gorka Gurrutxaga — Tanz Für die französische Choreographin Claire Croizé ist der Körper ein sensibles Instrument, das für die Emotionen eines Tänzers als Resonanzraum wirkt. In ihren Arbeiten erkundet Croizé diese Emotionen und schafft dabei eine intime Verbindung zum Publikum. Nach ihrem Soloprojekt über Die Kunst der Fuge gemeinsam mit dem B’Rock Orchestra widmet Claire...

  • 23.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 27. April 2019 um 16:00
  • Herderplatz
  • Weimar

Ricercar Consort

Hannah Morrison — Sopran Pascal Bertin — Altus Hans Jörg Mammel — Tenor Matthias Vieweg — Bass Philippe Pierlot — Leitung JOHANN SEBASTIAN BACH Thüringer Kantaten „O heiliger Geist und Wasserbad“ BWV 165 „Mein Herze schwimmt in Blut“ BWV 199 „Mein Gott, wie lang, ach lange“ BWV 155 „Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir“ BWV 131 Bachs Kantaten aus seinen frühen Jahren in Thüringen stehen zuweilen etwas im Schatten der großen Leipziger Schwestern – zu Unrecht, wie dieses Programm des Ricercar...

  • 23.11.18
  • 0× gelesen
Fest
  • 27. April 2019 um 18:00
  • Carl-Zeiss-Platz 15
  • Jena

Flowers (we are)

ECCE Claire Croizé — Choreographie Matteo und Francesca Fargion — Komposition und Klavier Claire Godsmark, Emmi Väisänen, Gorka Gurrutxaga — Tanz Für die französische Choreographin Claire Croizé ist der Körper ein sensibles Instrument, das für die Emotionen eines Tänzers als Resonanzraum wirkt. In ihren Arbeiten erkundet Croizé diese Emotionen und schafft dabei eine intime Verbindung zum Publikum. Nach ihrem Soloprojekt über Die Kunst der Fuge gemeinsam mit dem B’Rock Orchestra widmet Claire...

  • 23.11.18
  • 0× gelesen