Ehrfurcht vor Tieren soll zelebriert werden
Hubertusmessen in Thüringer Kirchen mit Jagdhornbläsern

Die Parforcehorngruppe „Reuss‘sche Jäger“ begeleitet zwei Hubertusmessen in Thüringen.
  • Die Parforcehorngruppe „Reuss‘sche Jäger“ begeleitet zwei Hubertusmessen in Thüringen.
  • Foto: Dr. Gloria Hempel
  • hochgeladen von susanne sobko

Einige Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) laden in den kommenden Wochen zu Hubertusmessen ein. Anlass ist der 3. November als Tag des heiligen Hubertus von Lüttich, dem Schutzpatron der Jagd. Im Mittelpunkt steht meist die Aufführung der Hubertusmesse von Reinhold Stief, die traditionell von Jagdhornbläsern mitgestaltet wird.

Die Parforcehorngruppe „Reuss‘sche Jäger“ begleitet zwei Hubertusmessen: Zunächst am 6. November um 17 Uhr in der Kirche Gera-Frankenthal und am 20. November in der Kirche von Geißen bei Gera (17 Uhr) im Beisein des Ehrenpräsidenten des Thüringer Jagdverbandes, Steffen Liebig.

Ein Hubertus-Gottesdienst des Pfarrbereichs Mühlberg mit der Bläsergruppe „Die Großen Hörner“ ist am kommenden Sonntag (7. November) geplant. Beginn ist 10 Uhr in der Kirche St. Vitii in Wechmar.

In Meuselbach findet eine Hubertusmesse mit der Bläsergruppe der Rennsteigjägerschaft Neuhaus und dem Männerchor Oberweißbach am 12. November statt (19 Uhr, Kirche).

Hintergrund:
Der Überlieferung nach war Hubertus als junger Edelmann ein leidenschaftlich ausschweifender Jäger, der die Erlegung des Wildes als Selbstzweck sah. Später erkannte Hubertus in allen Wesen Geschöpfe göttlichen Ursprungs und hat sich deshalb hegend und pflegend für sie eingesetzt. Diese Grundhaltung der Achtung vor den Geschöpfen fand Eingang in die Verhaltensgrundsätze der Jäger. Die Hubertusmesse steht im engen Zusammenhang mit den sich verändernden Erscheinungsformen der Natur im Jahreskreis.

Hubertusmessen in evangelischen Kirchen in Thüringen im Überblick (Auswahl):

6. November, 17 Uhr, Gera-Frankenthal, Kirche
Hubertusmesse mit der Parforcehorngruppe „Reuss´sche Jäger“

7. November, 10 Uhr, Wechmar, Kirche St. Vitii
Hubertusmesse mit der Bläsergruppe „Die Großen Hörner“

12. November, 19 Uhr, Meuselbach, Kirche
Hubertusmesse mit der Bläsergruppe der Rennsteigjägerschaft Neuhaus und dem Männerchor Oberweißbach

20. November, 17 Uhr, Geißen, Kirche
Hubertusmesse mit der Parforcehorngruppe „Reuss´sche Jäger“

Autor:

susanne sobko

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen