Lebenslust, Seelenqualen und Liebesgeschichten
Geistige und leibliche Genüsse im Augustinerkloster

Im Kreuzgang werden die geistigen und leiblichen Genüsse angeboten.
  • Im Kreuzgang werden die geistigen und leiblichen Genüsse angeboten.
  • Foto: Lutz Edelhoff
  • hochgeladen von susanne sobko

Unter dem Motto „Geistige und leibliche Genüsse im Augustinerkloster“ startet das Evangelische Augustinerkloster zu Erfurt am kommenden Montag (5. Juli) eine neue Veranstaltungsreihe. Um 19 Uhr beginnt im Kreuzgang ein Abend mit italienischen Köstlichkeiten und einem Vortrag „Luther in Italien – 510 Jahre nach seiner Reise nach Rom“ von Professor Martin Wallraff aus München. Außerdem werden nach einer längeren Corona-Pause im Augustinerkloster wieder die Themen-Führungen „Lebenslust und Seelenqualen – Luther in Erfurt“, „Das Augustinerkloster und seine Gärten” und „Luthers schlaflose Nächte in Erfurt“ angeboten. Anmeldung für alle Veranstaltungen: info@augustinerkloster.de oder 0361-576600, weitere Infos im Internet: https://www.augustinerkloster.de.

„Nach monatelangen Einschränkungen hat jetzt die Zeit begonnen, wieder mehr draußen zu sein und Dinge zu genießen. Wir starten mit den Genüssen für Leib und Seele vor einer der schönsten Kulissen der Stadt: im Kreuzgang des Klosters“, sagt Augustinerpfarrer Bernd Prigge. Als Anlass für den Vortrag verweist er darauf, dass vor 510 Jahren laut Überlieferung der Mönch und spätere Reformator Martin Luther von Erfurt zu einer Reise nach Rom aufbrach.

Die weiteren Veranstaltungen der Reihe mit jeweils passenden leiblichen Genüssen: Am 21. Juli „Pflanzenschätze aus dem Klostergarten“ mit Ruth Bredenbeck, Theologin und Leiterin der Garten-Akademie Thüringen, am 28. Juli die Lesung „Der Abt vom Petersberg“ mit Autorin Alice Frontzek und dem Theologen Werner Anisch, am 30. August berichtet Dr. Andreas Fincke, Hochschulpfarrer und Leiter der Evangelischen Stadtakademie in Erfurt, über „Das Paradies auf Erden“ und am 11. September ein Abend mit dem Uwe Birnsteins Acoustic Cohen Project zu Leonard Cohen mit israelischen Speisen.

„Luthers schlaflose Nächte in Erfurt" als Führung bei Kerzenschein im Augustinerkloster mit Gute-Nacht-Tropfen im Klosterkeller beginnen am 2. Juli, ab 3. Juli gibt es wieder die sinnliche Führung durch das Augustinerkloster und zu anderen Luther-Orten mit dem Motto „Lebenslust und Seelenqualen – Luther in Erfurt“, täglich wird die Klosterführung „Das Augustinerkloster und seine Gärten” angeboten. Weitere Veranstaltungsreihen: die Gottesdienstreihe „Liebesgeschichten in der Bibel“ in der Rosenkirche, Musikalische Sonntags-Vespern, Abendgebete mit Sonntagsbegrüßung sowie in englischer Sprache in der Augustinerkirche, Friedensgebete im Haus der Versöhnung, Führungen in der Elisabethkapelle im Nikolaiturm sowie Taizé-Andachten mit Abendmahl.

Autor:

susanne sobko

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen