Christus-Pavillon Volkenroda
Ausstellung zum Jubiläum

Das Bild Credo Nr.1 von Andreas Felger.
  • Das Bild Credo Nr.1 von Andreas Felger.
  • hochgeladen von susanne sobko

Die Deutschland-Premiere der Ausstellung „CREDO in Bild, Klang, Wort“ mit Werken des Künstlers Andreas Felger wird im Christus-Pavillon im Kloster Volkenroda gefeiert. Mit der Eröffnung am kommenden Samstag (19. Juni) um 20 Uhr beginnen gleichzeitig die Feierlichkeiten zum Jubiläum 20 Jahre Christus-Pavillon. Zu Gast sind der Organist Sebastian Bartmann (Orgel und Komposition), der Schauspieler Andreas Leupold (Lesung) und Friedemann Felger (Videoprojektion und Ausstellung). Die Ausstellung läuft bis zum 19. September. Weitere Infos: www.kloster-volkenroda.de/andreas-felger-credo/.

2011 malte Andreas Felger den 19-teiligen Ölbildzyklus zum CREDO (Glaubensbekenntnis), der 2013 erstmalig im Ulmer Münster ausgestellt wurde und zu dem Prof. Norbert Lammert (Bundestagspräsident a.D.) das gleichnamige Buch CREDO mit Texten aus zwei Jahrtausenden zum Glaubensbekenntnis im Adeo-Verlag herausgab. Inspiriert durch die bisherigen Ausstellungen, Konzerte und die von Prof. Lammert ausgewählten Texte entstand die Idee, die bisher nur einzeln erlebbaren Komponenten zu einem Bild-Klang-Wort-Projekt zu verbinden, das ab 2021 über mehrere Jahre hinweg in großen Kirchenräumen realisiert werden soll und eigentlich in Stuttgart starten sollte, nun aber erstmals im Kloster Volkenroda zu sehen ist.

„Wir freuen uns sehr, weitere Werke von Andreas Felger zeigen zu können, dem die neun farbintensiven Kammern im Christus-Pavillon zu verdanken sind“, sagt Klosterpfarrer Albrecht Schödl. Wie er informiert, erfolgten nach den zwanzig Jahren intensiver Nutzung am Christus-Pavillon notwendige Sanierungsarbeiten, „so dass er nun wieder in neuem Glanz erstrahlt“. Das Jubiläum werde ingesamt mit drei Höhepunkten gefeiert.

Start ist mit dem Gottesdienst zur Ausstellungs-Eröffnung, der verschiedene Sinne ansprechen soll. Das eigentliche Jubiläum wird am 21. und 22. August mit einem Konzert des Mädchenchores Hannover gefeiert. Unter der Leitung von Andreas Felber werden in einem Konzert die beiden Chorwerke „Miserere d-Moll“ (Johann Adolf Hasse) und „Gloria D-Dur RV 589“ (Antonio Vivaldi) aufgeführt. Im Festgottesdienst am Sonntag ist die Mozartmesse zu hören. Vom 27. bis 29. August sind Sommerkonzerte mit renommierten Musikern und Künstlerinnen sowie der Sopranistin Christina Landshamer geplant.

Hintergrund:
Der Christus-Pavillon wurde am 18. August 2001 eingeweiht. Die 800 Tonnen schwere Glas-Stahl-Konstruktion stand zuvor auf der Weltausstellung EXPO 2000 und wurde in 2.000 Teilen zerlegt nach Volkenroda geschafft. Der moderne Kirchenbau vervollständigt die alte Klosteranlage der Zisterzienser als Veranstaltungsort für Gottesdienste, Kunst- und Kulturveranstaltungen. Der Christus-Pavillon wird in einem Reiseführer mit dem Titel „100 Kirchen die man gesehen haben muss“ (St. Benno-Verlag) zu den bemerkenswertesten Kirchen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gezählt.

Autor:

susanne sobko

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen