Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Spurensuche in der Region

Wittenberg (G+H) – Eine Reise zu reformatorischen Orten im Kirchenkreis Wittenberg – das verspricht das Buch »Himmelsluken«, das der Kirchenkreis Wittenberg jetzt herausgegeben hat. »Wir haben die Spuren der Reformation abseits von Wittenberg gesucht und in den Kirchen anhand der Kunstwerke aus alter und neuer Zeit erkundet, woran Menschen vor uns geglaubt und was sie gehofft haben. Zugleich haben uns die Kunstwerke und Symbole in den Kirchen vor die Frage gestellt, woran wir glauben und was...

  • Wittenberg
  • 04.08.17
  • 6× gelesen

Schau fragt nach Weltoffenheit

Beuster (G+H) – Das Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalts war Schauplatz kulturhistorischer Ereignisse. Die Wanderausstellung »Traditionell – weltoffen? Multikulturelle Perspektiven in Sachsen-Anhalts Geschichte und Gegenwart« stellt historische Ereignisse von der Himmelsscheibe von Nebra bis zum Bauhaus Dessau und der Zeit der DDR vor. Sie erzählt von herausragenden Persönlichkeiten und kündet vom ständigen Wandel im gesellschaftlichen Leben. Auf 19 Tafeln werden Beispiele aus Politik,...

  • Stendal
  • 04.08.17
  • 5× gelesen

Kirche macht Schule

Erprobungsräume der EKM: Martin-Luther-Grundschule Hettstedt ist Schulgemeinde auf Zeit Von Thorsten Keßler Die »Erprobungsräume« der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland sind ein kirchliches Versuchslabor. Bei dem bis 2021 laufenden und mit 7,5 Millionen Euro geförderten Projekt können andere Formen kirchlicher Arbeit ausprobiert werden. Gemeindearbeit ist nicht unbedingt an die Kirchengemeinde gebunden. Einer der 13 Erprobungsräume ist die Evangelische Schulgemeinde...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 04.08.17
  • 5× gelesen

Diakonie ist mittendrin

Laden im Halberstädter Zentrum eröffnet Am 9. April hat auf dem Halberstädter Fischmarkt der erste Diakonie-Laden eröffnet. Unter dem Namen »mittendrin« haben sich das Diakonissen-Mutterhaus Cecilienstift, das Diakonische Werk und die Diakonie-Werkstätten zusammengetan, um auf 28 Quadrat­metern in bester Innenstadtlage ein gemeinsames Aushängeschild zu gestalten. Zum einen werden handgemachte Produkte verkauft, die in der Buchbinderei sowie in der Holz-, Filz- und Töpferwerkstatt der...

  • Halberstadt
  • 04.08.17
  • 5× gelesen

Vom Rand in das Herz der Stadt: Neuer Standort für Grundschule in Burg

Luftballons mit ihren Wünschen für die neue Schule lassen die Erstklässler der evangelischen Grundschule Burg in den Himmel steigen. Mit der Sanierung der ehemaligen Clara-Schwab-Schule rückt die evangelische Grundschule vom Rand in das Herz der Stadt. Voraussichtlich zum Schuljahr 2019/2020 soll hier der Betrieb aufgenommen werden. Die Johannes-Schulstiftung investiert dafür rund 3,5 Millionen Euro. Derzeit wird die evangelische Grundschule in Burg von 70 Mädchen und Jungen besucht.

  • Magdeburg
  • 04.08.17
  • 4× gelesen
Wie diese Wandergruppe machen sich auch in diesem Jahr Christen auf, um den Emmausweg in Altenburg zu gehen.

Der besondere Osterspaziergang

Den Emmausweg am Ostermontag gehen Altenburger Christen seit 18 Jahren Von Ilka Jost Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden, belebenden Blick. Im Tale grünet Hoffnungsglück.« Wer kennt ihn nicht, den »Osterspaziergang« aus Goethes Faust? Getreu den Worten des großen Dichters machen sich vielerorts zum Osterfest die Menschen auf den Weg, um sich an der erwachenden Natur und der Auferstehung Christi zu erfreuen. Eine besondere Form des Osterspaziergangs ist der...

  • Altenburger Land
  • 04.08.17
  • 15× gelesen

Wiederaufbau geht voran

Walldorf (epd) – Fünf Jahre nach dem verheerenden Kirchenbrand im südthüringischen Walldorf (Kirchenkreis Meiningen) geht der Wiederaufbau des Gottes­hauses gut voran. Derzeit würden die Kirchenfenster eingebaut, sagte Pfarrer Heinrich von Berlepsch. Zu Pfingsten 2018 solle die Kirche wieder geweiht werden. »Wir bauen Kunst und Kultur und stehen nicht unter Zeitdruck«, sagte Berlepsch. Zwar stehe auf der Baustelle noch ein großer Kran, von den Brandschäden des 3. April 2012 sei jedoch nichts...

  • Meiningen
  • 04.08.17
  • 6× gelesen

Gebetsleuchter für Georgenkirche

Eisenach (G+H) – Lange gab es das Vorhaben, einen Gebetsleuchter für die Georgenkirche in Eisenach anfertigen zu lassen. Nun erhielt das Gotteshaus den Leuchter, der Besuchern die Möglichkeit gibt, eine Kerze anzuzünden und für ihre Anliegen zu beten. Gebetsbitten sollen auch in einem Buch notiert werden können, das am Leuchter ausliegen wird. Der achteckige Leuchter, der für insgesamt 49 Kerzen Platz bietet, besteht aus zwei in Kreuzform übereinander gelegten Stahlbändern und orientiert sich...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 04.08.17
  • 3× gelesen

Gloriosa läutet zum Kirchentag

Erfurt (epd) – Die Gloriosa, berühmte Glocke des Erfurter Doms, erklingt an Christi Himmelfahrt zum evangelischen »Kirchentag auf dem Weg« anlässlich des Reformationsgedenkens. Normalerweise darf die über 500 Jahre alte größte freischwingende mittelalterliche Glocke der Welt nur neun Mal im Jahr zu bedeutenden kirchlichen Anlässen erklingen. Nachdem im Jahr 2004 Haarrisse an der 1497 gegossenen Gloriosa aufwendig geschweißt werden mussten, hatte das Dombauamt die Zahl der Läutetermine...

  • Erfurt
  • 04.08.17
  • 5× gelesen
Spehr, Christopher/Bauer, Joachim (Hg.): Orte der Reformation. Jena, Evangelische Verlagsanstalt Leipzig, 76 S., ISBN 978-3-374-04415-3, 9,90 Euro
Bezug über den Buchhandel oder den Bestellservice Ihrer Kirchen­zeitung: Telefon (0 36 43) 24 61 61
2 Bilder

Spuren in der Saalestadt

Reisejournal zeigt Universitätsstadt Jena als bedeutenden Ort der Reformation Von Doris Weilandt Dass die Universitätsstadt Jena zu den bedeutendsten Stätten der Reformation in Mitteldeutschland gehört, erkennt der Leser eines neuen Bandes der Evangelischen Verlagsanstalt Leipzig zum Thema »Orte der Reformation« schon nach wenigen Seiten. Darin verfolgen mehr als 20 Autoren die Spuren, die das bedeutende Ereignis in der Saalestadt hinterlassen hat. Von der hiesigen Universität, die durch...

  • Jena
  • 04.08.17
  • 13× gelesen

Stiftung unterstützt Sanierung

Torgau/Hannover (epd) – Die mittelalterliche Dorfkirche im sächsischen Lausa (Kirchenkreis Torgau-Delitzsch) ist »Kirche des Monats April« der kirchlichen Stiftung KiBa. Damit verbunden sei eine finanzielle Förderung von 20 000 Euro, teilte die Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland (KiBa) mit. Die Sanierung hatte mit der Notsicherung und der Trockenlegung des Gebäudes begonnen. Für Bau- und Restaurierungsarbeiten an der Dorfkirche in der Nähe von Torgau sind 500 000...

  • Torgau-Delitzsch
  • 04.08.17
  • 5× gelesen
Das Wittenberger Asisi-Panorama in der »Blechbüchse« lockte schon viele Besucher an.

Beliebte Blechbüchse

Schon 100 000 Besucher im Asisi-Panorama Das 360-Grad-Panorama »Luther 1517« in Wittenberg hat am vergangenen Freitag den 100 000. Besucher begrüßt. Künstler Yadegar Asisi erklärte, die Rückmeldungen der Gäste und der Fachwelt zeigten, »dass das Medium Panorama gerade heute eine Kunstform ist, um emotional und mit allen Sinnen komplexe Themen erfahrbar zu machen«. Noch mindestens fünf Jahre lang soll das etwa 4,5 Millionen Euro teure Rundbild die Stadt Wittenberg zu Zeiten des Reformators...

  • Wittenberg
  • 04.08.17
  • 15× gelesen
Preisträger: Die evangelische Dorfkirche »St. Philippi und Jacobi« in Rodishain wird von der Elterninitiative Drachenland saniert.

»Goldener Kirchturm« in Thüringen geht nach Rodishain

Kirchbauvereine: Anerkennung für ehrenamtliches Engagement wird in Thüringen und Sachsen-Anhalt vergeben Mit dem diesjährigen »Goldenen Kirchturm« in Thüringen wurde die Elterninitiative Drachenland in Rodishain, einem Ortsteil von Nordhausen, geehrt. Die mit 3 000 Euro dotierte Auszeichnung wurde zum Jahrestreffen der Thüringer Kirchbaufördervereine in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) verliehen. Laut EKM saniert der Verein in Rodishain seit 2013 die Dorfkirche und den...

  • Südharz
  • 04.08.17
  • 13× gelesen

Karwoche und Ostern

Höhepunkte: Kreuzwege, große Werke der Kirchenmusik und Osterspaziergänge In der Karwoche gedenken die Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) des Leidenswegs Christi mit großen kirchenmusikalischen Werken, Passionsandachten und Kantatengottesdiensten. Das Osterfest ist einer der Höhepunkte des Kirchenjahres. Die Kirchengemeinden der EKM laden zum Osterfeuer, zu Gottesdiensten und Konzerten ein. Dazu gehört auch die Feier der Osternacht von Karsamstag zum...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 6× gelesen

Frühjahrsmesse mit Gottesdienst

Die Schaustellersaison in Mitteldeutschland ist eröffnet. Auf der Magdeburger Frühjahrsmesse feierte Conrad Herold (Foto), Landespfarrer für Circus- und Schaustellerseelsorge der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), einen Gottesdienst auf dem Autoscooter der Familie Engelbrecht. Beteiligt waren die evangelische Kirchengemeinde St. Briccius und Immanuel und die Trinitatisgemeinde. Bereits Ende März ist die Saison beim »Erfurter Altstadtfrühling« mit einem ökumenischen Gottesdienst...

  • Magdeburg
  • 04.08.17
  • 3× gelesen

Engagement für Offene Kirchen

Arnstadt (G+H) – Er ist eine feste Säule der Kirchengemeinde Arnstadt. Seit Jahrzehnten engagiert sich Gerhard Klinghammer für die Kirchen in der Umgebung. Besonders »seine« Bachkirche ist ihm ans Herz gewachsen. Diese und andere Kirchen offen zu halten und für viele Menschen erlebbar zu machen, das ist sein Anspruch seit 22 Jahren. Dafür danken ihm Haupt- und Ehrenamtliche und gratulieren zum 80. Geburtstag. Ohne derart engagiertes Bodenpersonal, wie Gerhard Klinghammer, ließe sich vieles...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 03.08.17
  • 6× gelesen

Luthers Reisewege in der Rennsteigregion

Arnstadt (G+H) – Der Rennsteig stellte seit alters her eine wichtige Fernverbindung auf Wegen in den Süden oder Norden dar. Auch der Reformator Martin Luther nutzte die Wege, in den Kirchen entlang der Fernwege predigte er. Am Sonntag, 13. August, eröffnet der Verein Stadtgeschichte Arnstadt nach dem Gottesdienst in der Liebfrauenkirche die Ausstellung »Denkmale und Reisewege Dr. Martin Luthers«. www.kirche-arnstadt.de

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 03.08.17
  • 3× gelesen
Feierliche Eröffnung: Michele, Jessika, Samantha und Anja vom Kinder- und Jugendtreff »Nordlicht« durchtrennen das gelbe Band.

Frischer Wind in der rauschenden Pappel

Gemeinschaft im Grünen: Eisenacher Jugendhilfe organisiert ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche im Kleingarten Von Susanne Reinhardt In der Kleingartenanlage »Rauschende Pappel« im Eisenacher Ortsteil Stregda hört man seit einigen Tagen nicht nur den Wind durch die Bäume rauschen, sondern auch Musik und Kinderlachen. Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Herkunft, Kulturen und Lebenslagen haben einen Schrebergarten zu ihrer eigenen grünen Oase erkoren. Michele, Jessika und...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 03.08.17
  • 14× gelesen
Hoch hinaus: Mit einem Kran werden die neuen Glocken in den Kirchturm gehoben. Beim Kirchweihfest am Wochenende läuten sie zum ersten Mal.
2 Bilder

Volles Geläut

Kirchenkreis Jena: Zwei neue Glocken für die Kirche in Milda Von Traugott Keßler Der letzte Sonnabend im Juli 2017 wird den Einwohnern von Milda, einem 370-Seelen-Dorf im Kirchengemeindeverband Magdala, noch lange in Erinnerung bleiben. An diesem Tag begrüßten die Mildaer, Vertreter aus der Partnergemeinde Geradstetten in Baden-Württemberg sowie Gäste aus nah und fern die zwei neuen Bronzeglocken für die St. Jakobskirche. Ganz in guter alter Tradition wurden die festlich mit Blumen und...

  • Jena
  • 03.08.17
  • 23× gelesen

Grenzgänger-Festival: Kleinkunst in Kirchen

Magdeburg (epd) – Das 21. Grenzgänger-Kleinkunstfestival der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) lädt zu mehr als 100 Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt und Thüringen ein. Bis zum 31. Oktober stehen laut EKM in Kirchen und Pfarrhäusern im ländlichen Raum unter anderem Theater, Puppenspiel, Kabarett und Musik auf dem Programm. Der Vorstandsvorsitzende des Festivals, Michael Madjera, sagte, es sei inspirierend zu erleben, wie »die Kirche als einer der Grundpfeiler von Kultur und...

  • Magdeburg
  • 03.08.17
  • 7× gelesen

Wanderfreunde auf Luthers Spuren

Eisenach (epd) – Zum 117. Deutschen Wandertag, der am Montag endete, kamen insgesamt rund 30 000 Wanderfreunde aus ganz Deutschland in die Wartburgregion. Die Veranstaltung stand im Jahr des 500. Reformationsjubiläums unter dem Motto »Wandern auf Luthers Spuren«. Zum Wandertag fand am Sonntag am Fuße der Wartburg ein ökumenischer Open-Air-Gottesdienst statt. Weitere ökumenische Gottesdienste auf der Wartburg sind für den 27. August und den 30. September sowie für den Reformationstag am 31....

  • Eisenach-Gerstungen
  • 03.08.17
  • 3× gelesen

Rast an der Radwegekirche

Elberadweg: Teilstück in der Altmark wieder befahrbar Mehr als 4000 evangelische Kirchen und Kapellen stehen in Mitteldeutschland. Das sind rund 18 Prozent aller evangelischen Kirchen Deutschlands. Derzeit laden 64 davon, sogenannte Radwegekirchen, zu einer besonderen Rast ein. Die Gotteshäuser liegen unmittelbar an Radwegen in Thüringen, Sachsen-Anhalt sowie in Sachsen und sind auf Hinweisschildern am Weg und an den Kirchen als Radwegekirchen gekennzeichnet. Die Kirchen bieten noch bis zum...

  • Stendal
  • 03.08.17
  • 5× gelesen
2 Bilder

Kirche in Bewegung

Mühlhäuser »Inseln« im Bugenhagenhaus Die elfte Themenwoche der Weltausstellung Reformation trägt die Überschrift »Eine Welt«. Passend zum Thema treffen sich in dieser Woche Jugendliche aus 18 Ländern in Wittenberg. Gemeinsam wollen die Teilnehmer entdecken, welche Spuren die Reformation in der weltweiten Kirche hinterlassen hat. Ziel des Treffens sei es, neue Beziehungen zu knüpfen und sich darüber auszutauschen, wie sich die Reformation im Leben der Teilnehmer, in ihren Familien und...

  • Wittenberg
  • 03.08.17
  • 5× gelesen
Camping-Abenteuer: Evangelische Jugendliche aus ganz Deutschland verbringen fünf Tage im Konfirmanden-Zeltlager in Wittenberg. Dort können sie lernen, was es heißt, einander zu vertrauen und Neues auszuprobieren.
2 Bilder

Zelten mit Luther

Konficamps in Wittenberg starten nach Ferienpause ab 23. August in die zweite Runde Von Christina Özlem Geisler Die Thesentür im Rückspiegel, geht es immer geradeaus. Vorbei an Gewerbeparks und Datschen fühlt es sich schon bald nicht mehr wie Wittenberg an. Der Altersdurchschnitt sinkt um ein bis zwei Generationen. Willkommen im Konficamp – dem Lern- und Freizeit­abenteuer für evangelische Jugendliche in Vorbereitung auf ihre Konfirmation. Am Nordrand der Lutherstadt ist eine Stadt aus...

  • Wittenberg
  • 03.08.17
  • 4× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.