Premium

Theologischer Hintergrund
Ort für Ohnmacht, Klage, Trauer

Was willst du, dass ich für dich tun soll? Diese Worte Jesu (Lukas 18, Vers 41) sind ein Leitgedanke der Notfallseelsorge. Ziel ist nicht möglichst viel Religion, sondern eine Hilfe, die bei dem ansetzt, was für das Gegenüber in dem Moment das Wichtigste ist.
  • Was willst du, dass ich für dich tun soll? Diese Worte Jesu (Lukas 18, Vers 41) sind ein Leitgedanke der Notfallseelsorge. Ziel ist nicht möglichst viel Religion, sondern eine Hilfe, die bei dem ansetzt, was für das Gegenüber in dem Moment das Wichtigste ist.
  • Foto: Foto: epd-bild/Christian Ditsch
  • hochgeladen von Mirjam Petermann

Die Notfallseelsorge fußt theologisch gesehen auf der Nächsten- und Gottesliebe. Aber sie ist mehr als das: Notfallseelsorge ist ein Spezialfall sowohl christlicher Seelsorge als auch staatlicher Notfallhilfe.

Von Eberhard Hauschildt

Ein großer Verkehrsunfall auf der Autobahn – viele Autofahrer sind betroffen, es gibt Schwerstverletzte, ja Tote. Menschen stehen unter Schock. Die Einsatzkräfte sind da: Polizei und ärztlicher Notdienst natürlich, aber auch die Notfallseelsorge.
Oder: Eine junge Frau ist plötzlich unterwegs verstorben. Nun ist der Ehemann zu informieren. Und dafür klingeln jetzt zwei Menschen an der Wohnungstür: ein Polizist und die Notfallseelsorgerin. Beide bitten hereingelassen zu werden.

 Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.