Menschen der Woche
Beate Hofmann lehnt Impfzwang ab

Beate Hofmann
5Bilder

Die Bischöfin der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck, Beate Hofmann, sprach sich gegen eine unterschiedliche Behandlung von Geimpften und Nichtgeimpften aus. Auch einen Impfzwang lehnte die 57-Jährige ab. Sie selbst befürworte zwar eine Impfung, eine eindeutige Empfehlung für eine Impfung wolle sie aber nicht geben. Dies widerspreche dem evangelischen Verständnis von ethischer Urteilsfindung und Urteilsfähigkeit eines jedes Menschen, sagte sie.

Abfahrtsweltmeisterin Corinne Suter teilt im Gebet ihre Sorgen mit Gott. Die Ski-Rennläuferin gewann bei der Ski-WM in Cortina d’Ampezzo in Italien nach der Silbermedaille im Super-G den Weltmeistertitel in der Abfahrt. Der Glaube sei ihr eine Quelle der Orientierung, so die 26-Jährige. „Ich bin sehr gläubig. Wir haben in der Familie abends immer gebetet, das habe ich beibehalten.“ Die Gewissheit, dass neben ihren eigenen Kräften „noch etwas ist, was mir helfen kann“, gebe ihr Halt. „Ich bin gerne auch mal ein paar Minuten für mich alleine. Oder in der Kirche. So bin ich aufgewachsen, das tut mir gut“, so die Schweizerin.

Neue Generalsekretärin der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) ist Beate Gilles. Auf der Frühjahrs-Vollversammlung wurde die Theologin als Nachfolgerin von Hans Langendörfer gewählt, der im Januar nach 24 Jahren in den Ruhestand getreten war. Damit leitet erstmals eine Frau die Zentrale der katholischen Kirche. "Ich sehe das als starkes Zeichen, dass die Bischöfe ihrer Zusage nachkommen, Frauen in Führungspositionen zu fördern", so Bischof Georg Bätzing. Gilles, Jahrgang 1970, ist seit 2010 Dezernentin für Kinder, Jugend und Familie im Bistum Limburg und seit diesem Jahr Beauftragte der hessischen Bistümer im Rundfunkrat des Hessischen Rundfunks.

Die Theologin Cornelia Füllkrug-Weitzel verabschiedet sich in den Ruhestand. 20 Jahre stand sie als Präsidentin an der Spitze von «Brot für die Welt». Der Blick über den Tellerrand war der früheren Sportschwimmerin wichtig. So baute sie das Netzwerk christlicher Hilfswerke, Act Alliance, mit auf. Die Nachfolge der 65-Jährigen übernimmt Pfarrerin Dagmar Pruin.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen