Menschen der Woche
Wolfgang Huber erhält die "Lutherrose 2021"

Wolfgang Huber
4Bilder

Der ehemalige Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Wolfgang Huber erhält die "Lutherrose 2021 für gesellschaftliche Verantwortung und Unternehmer-Courage" der Internationale Martin Luther Stiftung (IMLS). Ausgezeichnet wird der 78-Jährige "für sein Lebenswerk als herausragender Theologe und Kirchenmann". Die Stiftung begründet ihre Entscheidung mit Hubers "nachhaltigem Beitrag für einen sachorientierten, streitbaren und fairen Dialog zwischen Kirche und Wirtschaft". Überreicht wird die "Lutherrose" am 20. November in Berlin.

Ordensschwester Juliana Seelmann aus dem Franziskanerinnen-Kloster Oberzell ist zu einer «Verwarnung mit Strafvorbehalt» von 500 Euro verurteilt worden. Die Ordensschwester hatte 2019 und 2020 zwei nigerianischen Frauen im Kirchenasyl Schutz geboten. Die 23 und 34 Jahre alten Frauen sollten nach Italien abgeschoben werden und seien von Menschenhandel und Zwangsprostitution bedroht gewesen. Die Strafsumme soll die 38-Jährige an eine gemeinnützige Organisation bezahlen. Das Gericht wertete das Kirchenasyl als rechtswidrige Tat und «Beihilfe zu unerlaubtem Aufenthalt».

Youtuber Philipp Mickenbecker ist nach schwerer Krankheit am 9. Juni verstorben. Er wurde 23 Jahre alt. Zusammen mit seinem Zwillingsbruder Johannes betrieb er seit 2016 den Kanal „The Real Life Guys“, der etwa 1,4 Millionen Abonnenten zählt. Im Herbst 2020 starteten sie „Life Lion“, einen Kanal, in dem sie auch über ihren Glauben berichteten. Mickenbecker war mit 16 Jahren erstmalig an Krebs erkrankt. Den zweiten Tumor besiegte er ohne Chemotherapie, was er als Heilung durch Gott erklärte.

Hamburgs Bischöfin Kirsten Fehrs kritisiert Narzissmus und Eitelkeit in der Kirche. «Auch Menschen im Pfarramt sind nicht davor gefeit, sich zu sehr für ihre Wirkung zu interessieren», so Fehrs. Das «Machotum» hingegen nehme aus ihrer Sicht ab: «Früher gab es oft den Bischof, der einem die Welt erklärt.» Heute gebe es auch in der evangelischen Kirche eine ganz neue Generation von Männern, die auf Diversität und Teamarbeit setze.

Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen